Viren, Spyware, Datenschutz 11.098 Themen, 92.025 Beiträge

wer will hier updaten?

nhtnilse / 11 Antworten / Baumansicht Nickles

heute morgen startete mein Computer mit dieser Aufforderung:

Ich habe das wieder weggeclickt, denn es ist nicht einmal ein Absender zu sehen. Weiß jemand, wer sich dahinter verbirgt? Gruß Ernie.

bei Antwort benachrichtigen
groggyman nhtnilse

„wer will hier updaten?“

Optionen

Hallo

Sieht erst einmal nicht vertrauenswürdig aus.
Welches Betriebssystem verwendest du, welche Schutz und Antivirensoftware läuft auf deinem PC?

-groggyman-

bei Antwort benachrichtigen
nhtnilse groggyman

„Hallo Sieht erst einmal nicht vertrauenswürdig aus. Welches ...“

Optionen

Hallo groggyman,

Ich habe Windows 7 und Sophos als Antivirenprogramm. Malwarebytes hat keine Schadsoftware erkannt, aber trotzdem wundert es mich, wo so etwas herkommt.

Gruß Ernie

bei Antwort benachrichtigen
groggyman nhtnilse

„Hallo groggyman, Ich habe Windows 7 und Sophos als ...“

Optionen

Wenn das besagte Fenster erscheint, versuch mal mit einem Rechtsklick der Maus ein Menü zu öffnen  und da auf "Eigenschaften" gehen, wird da etwas mehr Info angezeigt. Sonst wie von hatterchen54 schon empfohlen, im Taskmanager unter Prozesse oder Dienste nachsehen, ob es eine verdächtige Adresse gibt. Bei normalen Updates habe ich meist einen Hinweis, wo für es sein soll, das ist in deinem Bild nicht zu sehen und Sophos habe ich nicht zum vergleichen.

-groggyman- 

bei Antwort benachrichtigen
groggyman nhtnilse

„wer will hier updaten?“

Optionen

Test

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_238890 nhtnilse

„wer will hier updaten?“

Optionen
Weiß jemand, wer sich dahinter verbirgt?

Das könntest Du aber im Taskmanager feststellen.Zwinkernd

bei Antwort benachrichtigen
dalai gelöscht_238890

„Das könntest Du aber im Taskmanager feststellen.“

Optionen

Dem stimme ich zu. Um die Sache etwas zu vereinfachen: Erst im Register "Anwendungen" das fragliche Fenster suchen, dann darauf Rechtsklick > Zu Prozess wechseln. Nach dem gefundenen Prozessnamen kann man dann googlen oder die Datei zu VirusTotal hochladen oder andere Geschichten.

MfG Dalai

Echte Hilfe kann´s nur bei Rückmeldungen geben.
bei Antwort benachrichtigen
elbbatz nhtnilse

„wer will hier updaten?“

Optionen

Mit aller Vorsicht antworte ich, dass bei mit etwas von Norton Security stand. Ich behaupte ausdrücklich nicht, dass es tatsächlich von dort kam.

Windows 10 auf Fujitsu Lifebook, MS Office 2016
bei Antwort benachrichtigen
Schleppy elbbatz

„Mit aller Vorsicht antworte ich, dass bei mit etwas von ...“

Optionen

Meine bessere Hälfte hatte auch dieses mysterieuse etwas vor 3 Tagen auf ihrem Bildschirm ...

es war definitief nicht von Norton Security!

Es läßt sich auch nicht mit der Esc-Taste deaktivieren, aber mit dem Taskmanager funktioniert es.Es war irgendeine Malware, - frag mich nicht weiter, ich habe alles schon wieder vergessen ...

habe sie aber irgendwie mit Hilfe des Taskmanagers ausfindig machen und fast jede einzelne Datei davon manuell löschen können, - anschließend habe ich ADWcleaner installiert der dann auch noch etwas davon gefunden und gelöscht hat.

Habe gerade mittels der ADWcleaner-log-Datei versucht meine Erinnerungslücke zu schließen, aber leider vergebens

besten Erfolg bei der Suche und Entfernung

Schleppy

bei Antwort benachrichtigen
elbbatz Schleppy

„Meine bessere Hälfte hatte auch dieses mysterieuse etwas ...“

Optionen

Die gute Erfahrung habe ich mit dem ADWcleaner, auch auf dem Notebook meiner Frau, ebenfalls gemacht. Da war es eine aufdringliche "Search Conduit", die mit AWD und Malwarebytes vertrieben werden konnte.

Windows 10 auf Fujitsu Lifebook, MS Office 2016
bei Antwort benachrichtigen
Schleppy elbbatz

„Die gute Erfahrung habe ich mit dem ADWcleaner, auch auf dem ...“

Optionen

Bei dem ADWcleaner sollte man aber dennoch nachschauen, was er löschen will ...

z. B. wollte er bei mir auch den "Toolbar Cleaner" löschen und "jrt" hat er gelöscht ... - habe nicht aufgepaßt ...

bei Antwort benachrichtigen
elbbatz Schleppy

„Bei dem ADWcleaner sollte man aber dennoch nachschauen, was ...“

Optionen

Ja, ich bin auch einmal ein richtiger "Löschmeister" - man muss vorsichtig sein.

Windows 10 auf Fujitsu Lifebook, MS Office 2016
bei Antwort benachrichtigen