Viren, Spyware, Datenschutz 11.067 Themen, 91.783 Beiträge

Neue masche :)

herr vorragend / 6 Antworten / Baumansicht Nickles

hi @all

lag heute im spam ordner:

von. service@microsoft.com
betreff: Wichtiges Sicherheitsupdate

Sehr geehrter Microsoft Windows® Nutzer,

Es wurde festgestellt, dass ein wichtiges Sicherheitsupdate (KB26092011) nicht korrekt auf Ihrem System installiert wurde.

KB26092010 behebt eine Schwachstelle im RPC-Serverdienst. Auf Systemen mit Microsoft Windows 2000, Windows XP, Windows Server 2003, Windows Vista und Windows 7 kann ein Angreifer diese Sicherheitsanfälligkeit ohne Authentifizierung ausnutzen, um beliebigen Code auszuführen.

Um dieses Updates manuell durchzuführen, laden Sie bitte die Datei im Anhang herunter und führen Sie das Update manuell aus. Nachdem Ihr System auf fehlende Updates überprüft wurde, klicken Sie gegebenenfalls auf die Schaltfläche "Benutzerdefiniert" um das zu installierende Update zu finden.

Es wird empfohlen, alle Updates mit hoher Priorität sowie alle wichtigen Aktualisierungen sofort zu installieren. Erscheinen keine Schaltflächen, so wurden keine weiteren fehlenden Microsoft Updates gefunden. KB26092011 wird automatisch im Hintergrund installiert, ein Neustart des Betriebssystems ist nicht erforderlich.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Microsoft® Sicherheits-Team

Microsoft Deutschland GmbH
Konrad-Zuse-Straße 1
85716 Unterschleißheim

Tel.: +49 89 3176-0

Fax: +49 89 3176-1000

Vertretungsberechtigter: Ralph Haupter
Amtsgericht München, Handelsregisternummer: HRB 70438
Umsatzsteueridentifikationsnummer: DE 129 415 943

Bitte beachten Sie unsere Hinweise zu Urheberrecht und Haftung sowie die Informationen zur Datensicherheit.
Weitere Informationen über Microsoft und die Microsoft Deutschland GmbH finden Sie hier.


Im anhang ist eine datei namens KB26092011.zip habe die aber nicht geöffnet :)


ach ja: nutze ausschließlich debian ^^

grüße

The Saw is the Law.
bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 herr vorragend

„Neue masche :)“

Optionen

Nicht auszudenken, wenn das echt wäre... Microsoft guckt auf jeden Rechner drauf, der a) mit dem Internet verbunden ist, b) Microsoft-Software installiert hat und c) bringt umgehend die E-Mail-Adressen aller Nutzer in Erfahrung, deren System nicht konform zum letzten "State of the Art" ist. Huge brother is anxiously watching everyone of us...!!

ach ja: nutze ausschließlich debian ^^

Das setzt natürlich allem noch die Krone auf :-)

Cheers
Olaf

Ein Ziel ist ein Traum mit Termin. (unbekannt)
bei Antwort benachrichtigen
the_mic herr vorragend

„Neue masche :)“

Optionen

Das ist alles andere als neu. Lediglich als "neuartig" zu bezeichnen ist die Verwendung von korrektem Deutsch ;-)

cat /dev/brain > /dev/null
bei Antwort benachrichtigen
mi~we herr vorragend

„Neue masche :)“

Optionen

Kannst ja mal nachfragen ob Microsoft dieses wichtige Sicherheits-Update auch für Linux anbietet.

"Es wäre dumm, sich über die Welt zu ärgern. Sie kümmert sich nicht darum." (Marc Aurel)
bei Antwort benachrichtigen
herr vorragend mi~we

„Kannst ja mal nachfragen ob Microsoft dieses wichtige Sicherheits-Update auch...“

Optionen

Ich spiele grad mit dem gedanken, die datei mal in meinem virtuellen xp anzugucken.... mach von dem erst ma n snapshot und spiel das bei bedarf zurück :)

The Saw is the Law.
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_305164 herr vorragend

„Ich spiele grad mit dem gedanken, die datei mal in meinem virtuellen xp...“

Optionen
bei Antwort benachrichtigen
subvision1 herr vorragend

„Neue masche :)“

Optionen

Wenn man schon nicht persönlich angesprochen wird, sondern als geehrter Kunde, da werde ich schon hellhörig. Seriöse Firmen sprechen einen immer persönlich an in ihren Schreiben. Zumindest würde ich in diesem Fall erwarten, dass der Name angezeigt wird, unter dem man Windows aktiviert hat.

Das Microsoft neuerdings Sicherheits Updates persönlich an ihre Kunden verteilt, auch noch per EMail, kommt mir mehr als spanisch vor. Diese Verbrecher lassen sich auch immer wieder neue Dinge einfallen. Ich möchte wirklich nicht wissen, wieviele unbedarfte Anwender den Anhang installieren, da sie der Meinung sind, die Email käme von Microsoft selbst. Wozu gibt es denn Windows Update?

Fremde EMails und Anhänge. Das sollte inzwischen jeder gelernt haben. Niemals einen dubiosen Anhang öffnen. Auch, wenn er aus sicherer Quelle zu stammen scheint. Immer erst nachdenken und dann handeln. Lieber auf Nummer sicher gehen und auf Windows Updates warten.

Wenn Du Dich verhältst, wie immer, bekommst Du auch das, wie immer...
bei Antwort benachrichtigen