Viren, Spyware, Datenschutz 11.075 Themen, 91.867 Beiträge

Löscht Kaspersky noch immer Wiederherstellungspunkte?

RSoutside / 5 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo,

der aktuellen Ausgabe der ComputerBild ist eine Extra-CD mit der "Kaspersky Security Suite V" beigelegt. Hat das schon jemand ausprobiert und kann sagen, ob es wie die Vorgänger-Versionen noch immer die Wiederherstellungspunkte unter Windows XP löscht?

Danke und liebe Grüße,

Ralph

Windows 10 Pro Version 1703 (x64)
bei Antwort benachrichtigen
Anonym RSoutside

„Löscht Kaspersky noch immer Wiederherstellungspunkte?“

Optionen

Hi,

Ich weiß nicht, ob in diesem Forum jemand deine angesprochene Zeitschrift liest. Ich bin selber auch kein Leser der Computer - Blöd. Demzufolge fehlen mir leider die Erfahrungswerte.

Ich benutze die G - Data - Internet - Security, dessen Anti - Virus - Teil ja ebenfalls von Kaspersky stammt. Die von dir geschilderten Symptome habe ich bei mir noch nicht festgestellt.

Ich würde mal eine Mail in die richtige Richtung senden.


mfg


Landoran
bei Antwort benachrichtigen
musicara Anonym

„ Hi, Ich weiß nicht, ob in diesem Forum jemand deine angesprochene Zeitschrift...“

Optionen

Frage: Was hat Deine Antwort mit der gestellten Frage zu tun? Hier geht es nicht darum, welche Zeitschrift gelesen wird sondern um das Verhalten eines Programes. Aber wir wissen jetzt alle, dass Landoran natürlich niemals sowas popeliges wie das angesprochene Magazin in die Hand nehmen würde. Und das war ja auch Sinn der Übung, oder?
Ich lese Computerbild übrigens ab und an durchaus, sie hat nämlich gegenüber vielen Expertenantworten hier im Forum den Vorteil, für den Nutzer leicht verständlich zu sein - natürlich kein Expertengedröhne, aber das erwartet man da auch nicht.
musicara

bei Antwort benachrichtigen
Data Junkey RSoutside

„Löscht Kaspersky noch immer Wiederherstellungspunkte?“

Optionen

Hi, RSoutside

Ich benutze seit März 07 Kaspersky Internet Security 6.0 . ( Mit WindowsXP SP2 ). Ich hatte noch keinerlei Probleme damit. Bis jetzt hat mich Kaspersky noch nicht "im Stich" gelassen. Ich kann es aus meiner Erfahrung mit ruhigem Gewissen weiter empfehlen. Mit den einzelnen Versionen, ( Suite, oder so ), kenne ich mich allerdings nicht so aus.

Mfg, Data Junkey

bei Antwort benachrichtigen
morpho7 Data Junkey

„Hi, RSoutside Ich benutze seit März 07 Kaspersky Internet Security 6.0 . Mit...“

Optionen

Hallo,
ich teste zur Zeit den Kaspersky 6.0 soll gut sein gegen Schädlinge laut Empfehlung eines Freunds. Ich stelle nur fest nach Aktivierung der sicherheitseinstellungen läuft mein System "gebremst" auch beim download.
Bräuchte einen tip zur Einstellung des Kaspersky.
Gruß und danke vorab
morpho7

bei Antwort benachrichtigen
RSoutside Data Junkey

„Hi, RSoutside Ich benutze seit März 07 Kaspersky Internet Security 6.0 . Mit...“

Optionen

Danke Data Junkey!

Sieht so aus, dass, seit KAV in Version 6.0 (auf der müsste die CB-Version auch basieren) von iStream auf iSwift umgestellt hat, keine Wiederherstellungspunkte mehr gelöscht werden.
Da die Lizenz meines derzeitigen F-Secure Anti-Virus 2006 (auch von irgendeiner Heft-CD) nächsten Monat abläuft, muss ich mich so langsam nach was Neuem umschauen. Ich bin mir aber nicht sicher, ob ich die ganze Kaspersky Suite installieren soll. In der aktuellen c't wird davon abgeraten, sich solche Security Suites zu installieren, da die einzelnen Module nicht unbedingt das Beste sein sollen und es anderswo durchaus bessere (Freeware-) Firewalls, Antispy-Programme etc. geben kann.
Vielleicht sollte ich nur KAV installieren und weiter die Sygate Personal Firewall und Spybot S&D nutzen. Um mögliche Spams kümmern sich bei mir GMX und Thunderbird.

Für weitere Tipps und Erfahrungsberichte wäre ich sehr dankbar.

Gruß,
Ralph

Windows 10 Pro Version 1703 (x64)
bei Antwort benachrichtigen