Viren, Spyware, Datenschutz 11.157 Themen, 93.147 Beiträge

"WalMart"-Trojaner installiert eigenmächtig Firefox-Erweiterg

Olaf19 / 6 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo zusammen!

Wieder ein schönes Beispiel dafür, dass man nicht wahllos alles anklicken, herunterladen oder gar ausführen sollte, was einem per Mail so alles ins Haus "flattert"... alles weitere in diesem Artikel.

CU
Olaf

"Das sind Leute, die von Tuten und Ahnung keine Blasen haben" (ein Reporter auf die Frage nach der politischen Bildung des typischen Anhangs von Donald Trump)
bei Antwort benachrichtigen
Achim20 Olaf19

„"WalMart"-Trojaner installiert eigenmächtig Firefox-Erweiterg“

Optionen

Hihi, vermutlich Wal-Marts Rache dafür, dass das Engagement in Deutschland alles andere als erfolgreich verlief. Es gibt von Metro aber schon ein Removal-Tool...

FUMANCHU4EVER
bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 Achim20

„Hihi, vermutlich Wal-Marts Rache dafür, dass das Engagement in Deutschland...“

Optionen

...echt? Ich dachte von ALDI! ;-)))

CU
Olaf

"Das sind Leute, die von Tuten und Ahnung keine Blasen haben" (ein Reporter auf die Frage nach der politischen Bildung des typischen Anhangs von Donald Trump)
bei Antwort benachrichtigen
Tilo Nachdenklich Olaf19

„"WalMart"-Trojaner installiert eigenmächtig Firefox-Erweiterg“

Optionen
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 Olaf19

„"WalMart"-Trojaner installiert eigenmächtig Firefox-Erweiterg“

Optionen

Echt, und das gilt auch für die neueste FireFox-Version? - Da sieht man mal wieder: Je populärer ein Proggie ist, desto mehr Angriffe erfolgen darauf und FireFox ist halt mittlerweile ziemlich populär geworden.

Obwohl: So toll finde ich den FireFox nun auch wieder nicht - so werden auf meiner eigenen Homepage in der Linkspalte die Grafiken entweder gar nicht angezeigt (dieses kaputte JPEG-Zeichen) oder falsch positioniert. Das passiert weder mit dem NetscapeBrowser noch mit dem IE und hat überhaupt nichts mit den Einstellungen zu tun. - Egal ob Java und JavaScript aktiv oder Inaktiv ist, die fehlerhafte Darstellung bleibt.

Aber immerhin: Bislang war einfach die höhere Sicherheit entscheidend. OK, wenn ein User so blöd ist, auf so einen Link in einer Mail zu klicken, so ist das nicht unbedingt die Schuld der FireFox-Macher.

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
idefix1968 winnigorny1

„Echt, und das gilt auch für die neueste FireFox-Version? - Da sieht man mal...“

Optionen

@winnigorny1: Zu der x Anzeige der Bilder Deiner Homepage: Hast Du mal probiert die Pixeltiefe Deiner Bilder zu verändern? Der alte IE5 hatte z.B. mal das Problem nur Bilder mit einer Pixeltiefe von max. 24 anzeigen zu können (6 kann>24). Vielleicht ist dies im Firefox ähnlich.
Dieses Problem hatten wir einmal vorübergehend im Geschäft mit unserem Intranet für unsere 500 Gesellschafter. Da hatte immer irgendjemand noch einen alten IE und schon konnte er sich die Produktbilder nicht ansehen (rotes X Kästchen).

Man findet dies in Bildbearbeitungsprogrammen oft unter Farbtiefe. Vergleicht man die Bildinformationen von Bildern die nicht angezeigt werden und den angezeigten erkennt man evtl. Unterschiede.

Gruß, Henning

bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 idefix1968

„@winnigorny1: Zu der x Anzeige der Bilder Deiner Homepage: Hast Du mal probiert...“

Optionen

@idefix:

Danke für deine Mühe. - Leider liegt es nicht daran! - Alle Bilder auf meiner Homepage sind mit 24er Pixeltiefe!

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen