Viren, Spyware, Datenschutz 11.157 Themen, 93.147 Beiträge

PCs wurden lahm bis zum Stillstand, "zu wenig Speicher um P

stefan259 / 2 Antworten / Baumansicht Nickles

2 PCs wurden lahm bis zum Stillstand, "zu wenig Speicher um Programme zu installieren".Antiviren Progrmme haben keine Viren gefunden. Nur die "Wiederherrstellung des Systems" von XP hat mich gerettet. Jetzt zum 5ten mal kann ich wieder nichts mehr installieren. Was soll ich tun? PC Werkstatt Händler um die Ecke nahm 80 Euro fürs Durchchecken und empfahl namhaftes Antivirusprogramm. Er meinte, daß unbekannte Virren waren daran schuld.

bei Antwort benachrichtigen
luttyy stefan259

„PCs wurden lahm bis zum Stillstand, "zu wenig Speicher um P“

Optionen

Der Händler hat wohl ein unbekanntes Virus im Kopf!

Ich würde mal die PC,s vom überflüssigen Müll befreien, (Temp, Browser,usw.), das System defragemtieren, schauen was denn so mit hoch bootet und alle Programme entfernen, die eh' kein Mernsch braucht.

Es stimmt allerdings, das div. Virenprogramme Rechner gnadenlos ausbremsen, da sollte was vernünftiges installiert haben, aber kein Norton bitte......

Gruß
luttyy

bei Antwort benachrichtigen
Tilo Nachdenklich stefan259

„PCs wurden lahm bis zum Stillstand, "zu wenig Speicher um P“

Optionen

In gewissen Grenzen musst Du Dir selber helfen können und Wissen ansammeln, sonst bist Du dem Händler ausgeliefert. Kauf Dir den Nickles-PC-Report 2006/2007, das Buch ist sein Geld wert.

Die aktuelle Nummer der Computerzeitschrift c't Nr.17 (Computertechnik, Heise-Verlag) hat diesmal das Thema Rechnersäuberung dabei.

p.s.: Was soll der Händler auch sagen ("unbekannte Viren"), der hat keine Zeit und er muss Geld verdienen...woher solle er wissen was die Kunden mit ihrem Rechner tatsächlich anstellen?

bei Antwort benachrichtigen