Viren, Spyware, Datenschutz 11.172 Themen, 93.336 Beiträge

Jugendschutzprogram ICRA deinstallieren

forces / 5 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo, habe ein Jugendschutzprogramm auf www.icra.com heruntergeladen und installiert. Das Programm taucht aber nirgendwo auf, so daß ich keine Einstellungen vornehmen kann. Da ich nun nicht mehr auf einigen Seiten zugreifen kann (die weder Porno oder Gewalt beinhalten) möchte ich die Software wieder entfernen. Aber wie, wenn man nicht weis wo diese ist.

bei Antwort benachrichtigen
Mario32 forces

„Jugendschutzprogram ICRA deinstallieren“

Optionen

also wenn du dir wirklich bei der von dir genannten adresse etwas runtergeladen hast, dann sicherlich nicht das jugendschutzprogramm. Die richtige seite ist .ORG!

Die bieten auch hilfe zum installieren, einstellen/bedienen und auch deinstallieren!
http://www.icra.org/_en/icraplus/help/uninstall.htm
und in deutsch:
http://www.jugendschutzprogramm.de/site.php?site=sogehts#icradeinstall

P.S: Warum installierst du dir Software ohne dich über ihre Funktionsweise ihre einzelheiten VORHER zu informieren?!

[Diese Nachricht wurde nachträglich bearbeitet.]

bei Antwort benachrichtigen
forces Mario32

„also wenn du dir wirklich bei der von dir genannten adresse etwas runtergeladen...“

Optionen

hm, äh, also es ist org und nicht com. Die Software sollte zum Schutz meines Sohnes sein. Da mein Englisch aber leider nicht so besonders ist, war die Info zur Installation und Konfigaration ziemlich schlecht. Ich habe gehoft daß ich dem Programm die Sprache (bzw. wird ja schon oft bei der Installation gefragt in welcher Sprache es ausgeführt werden soll) auswählen kann und unter Hilfe eine Art Benutzerhandbuch oder dergleichen finden würde. Deshalb gibt es auch probleme von Deiner aufgeführten Unistall-seite, diese ist auch in Englisch.

bei Antwort benachrichtigen
Mario32 forces

„hm, äh, also es ist org und nicht com. Die Software sollte zum Schutz meines...“

Optionen

@forces

Hast du den link auf der deutschen Seite gesehen die ich zusätzlich verlinkt habe?! http://www.jugendschutzprogramm.de

Die Software sollte zum Schutz meines Sohnes sein
Ich weiß nicht wie alt dein Sohn ist, und wovor du glaubst Ihn aus welchen Gründen auch immer "beschützen" zu müssen. Aber es ist sicherlich besser sich mit ihm auseinanderzusetzen wenn er im pubertären Teenie alter ist und mit ihm redest was sinnvoll ist wenn er von dir unbeobachtet alleine die weiten welten des Internet erkundet als zu versuchen die Realität vor ihm "WEGZUFILTERN". "Medienkompetenz" bedeutet sich angemessen mit einem Medium auseinanderzusetzen und nicht einzelne real vorhandene Teile davon auszublenden versuchen!
Zitat: "Wir müssen Kinder auf ihrem Weg durch das Internet begleiten. Nur wenn wir sie auch über die Gefahren dieses Mediums informieren, können sie es aktiv und kompetent nutzen", erklärt dazu Hans Joachim von Gottberg, Vizepräsident des Deutschen Kinderhilfswerkes und Sprecher der Initiative Deutschland sicher im Netz.[Hervorhebung von mir bezogen auf deine Aussage!]

Und Wenn dein Sohn evtl sogar noch jünger ist sollte grundsätzlich klar sein das derartige Kiddies nicht alleine vor das Medium gesetzt werden und sich selbst überlassen werden. So als modernere Weiterentwicklung des frühsonntäglichen Privatfernsehkinderprogramms als "Elternausschlafhilfsmittel"

Vieleicht schaust du auch mal rein bei:
für dich https://www.sicher-im-netz.de/default.aspx?sicherheit/ihre/medienkompetenz/default

für deinen sohn
http://www.internauten.de/

Und Warum Netzsperren schlecht sind siehe Chaos Computer Club der gleichnahmeige Absatz!
http://www.ccc.de/censorship/?language=de


HTH




@ostseekrabbe

Das "original" ICRA von .org Seite ist mutmaßlich wohl kein "Schindluder". Der IE von MS ist Standardmäßig damit ausgerüstet. Wenn du im IE auf den "Inhalteratgeber" http://www.rsac.org/ klickst kriegst du dann das: RSAC no longer exists. In 1999 it was "folded into" a new organization, the Internet Content Rating Association (ICRA). The original aims of RSAC, to protect children from potentially harmful content while preserving free speech on the internet, continue to provide the cornerstone for ICRA's work, backed by the biggest names online
(Und links und Rechts auf der Seite fett breite Banner für diese tollen "Modern Smilies") :-(

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_84526 forces

„Jugendschutzprogram ICRA deinstallieren“

Optionen

Bei solchen Programmen befindet sich der Deinstallationsbutton (oder irgendetwas in dieser Art) meistens im Programm selber. Dieses Programm wirst du wahrscheinlich über einen Hotkey plus Eingabe eines Passwortes starten müssen.

Also: Das Programm dementsprechend starten und dann im Programm selber nach diesem Deinstallationsbutton suchen.

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
ostseekrabbe gelöscht_84526

„Bei solchen Programmen befindet sich der Deinstallationsbutton oder irgendetwas...“

Optionen

wenn das ein virus oder sonstwas ist wozu dann eine deinsatllationsroutine. im internet wird leider zuviel schindluder getrieben. ich denke mal es könnte zumindest sein das da war bösartiges eingweschleust wurde.

warum man solche schädliche software so einfach installiert ist mir klar mario. wer wird schon misstrauisch wenn alles so proper klingt? nicht jeder hat das gefühgl dafür das da schindluder betrieben wird weil tzeilweise ist das echt professionell gemacht.

bei Antwort benachrichtigen