Viren, Spyware, Datenschutz 11.021 Themen, 91.073 Beiträge

Windows 98 - Datensicherung

Walter Metzger / 3 Antworten / Baumansicht Nickles

Ich will eine vollständige Sicherung des Systems (nicht der ganzen Platte) erreichen und anschließend auf CD brennen. Wie geht man hierzu am einfachsten vor, welche Bereiche und welche Software?
Bedanke mich für Hinweise.

bei Antwort benachrichtigen
Tilo Nachdenklich Walter Metzger

„Windows 98 - Datensicherung“

Optionen

Ich kenne mich da nicht so sehr aus. Als meine Windows-Installation noch nicht so umfangreich war passte sie auf eine CD. Ich hatte die Platte aufgeteilt (partitioniert) und die Daten und einige Programme waren auf den Laufwerken D und E. Ich habe dann mit DriveImage nur die C-Partition (Primäre Partition) auf eine andere Primäre Partition kopiert (2.Festplatte) und davon dann die CD gebrannt. (Früher konnte DriveImage noch nicht direkt brennen.)

Vermutlich kannst Du auch statt dessen - weniger komfortabel - mit Microsoft Backup arbeiten. Dieses Programm benötigt aber die erneute Installation von Windows und vielleicht ein paar Treibern (Hauptplatine, Grafikkarte, Monitor-ini-Datei) bevor man das Backup aufspielen kann. Die Backup-Datei wird dann erstmal von der CD auf die Platte gespielt.

Es finden sich im Internet sicher einfachere Lösungen für ein Backup nur des Windows-Systems. Ich glaube es wird im Wesentlichen der Windows-Ordner gesichert. Manche Leute arbeiten mit einer speziellen Variante des X-copy-Befehls, einem Programm das auch lange Dateinamen bewältig. Das Dateiformat ist wohl wichtig. Insgesamt dürfen die Dateinamen auf CD nicht zu lang werden auch wenn sich die 8 + 3 Konvention mit geeigneten Dateisystem umgehen lässt.

bei Antwort benachrichtigen
ChrisPaul Walter Metzger

„Windows 98 - Datensicherung“

Optionen

Hallo Walter.

Besorg Dir Symantec Ghost, damit kannst Du ein Image der Platte ziehen und Problemlos unter DOS (BootDiskette) wieder herstellen.
Allerdings nur ganze Partitionen. Wenn Du NUR das System wiederherstellen willst, kannst Du alternativ mit XCOPY /E /C /H auch das Windows und das Programme-Verzeichnis kopieren und dann auf CD Brennen. Das Problem ist nur, dass Du zum zurückkopieren ein lauffähiges Windows 95/98 brauchst, da Du sonst die langen Dateinamen verlierst. Soweit ich weiß, gibts im Win-Verzeichnis aber ein Tool wo man die langen Dateinamen sichern kann - ich hab aber keinen Plan ob und wie das funktioniert.

Gruß, Chris.

bei Antwort benachrichtigen
Ludwig3 Walter Metzger

„Windows 98 - Datensicherung“

Optionen

was versteht walter metzger unter sicherung des systems?
nur die systemdateien sichern oder alle system-files mit allen zugehörigen verknüpfungen incl partitionsangaben?
Frage bitte genauer vormulieren, es gibt mehrere möglichkeiten

bei Antwort benachrichtigen