Viren, Spyware, Datenschutz 11.150 Themen, 93.097 Beiträge

ZoneAlarm öffnet alle Tore

Matt1 / 21 Antworten / Baumansicht Nickles

Plötzlich von einem Tag auf den anderen hat ZoneAlarm allen Programmen in der Programmliste volle InternetAccess-Berechtigung mit Serverrechten gegeben?!??! Man kann nicht mal die Berechtigungen wieder wegnehmen. Das Programm reagiert nicht auf Clicks auf die Häkchen. Selbst das löschen von Programmen funktioniert nicht. Nach einem Neustart von ZoneAlarm oder dem Rechner sind wieder alle Programme mit allen Rechten in der Liste. Daraufhin habe ich ZoneAlarm deinstalliert, Registry-Einträge gelöscht, die neue 2.1.44 neu installiert ... keine Änderung ... alle Programme haben alle Rechte und man kann sie nicht einschränken. Gibt es irgendeinen Virus, Malware oder Trojaner der ZoneAlarm kennt und einfach "von Innen" ZoneAlarm patched, so dass alle Programme volle Rechte haben?

bei Antwort benachrichtigen
fjodel Matt1

„ZoneAlarm öffnet alle Tore“

Optionen

Ich glaube du hast ein Problem.
Das müßte aber schon eine ziemlich neue Malware sein ,die da ihr Unwesen treibt.

Aber nicht´s ist unmöglich in dem Job.

bei Antwort benachrichtigen
Matt1 fjodel

„Ich glaube du hast ein Problem. Das müßte aber schon eine ziemlich neue...“

Optionen

Iss aber irgendwie auch kein Wunder. Fast alle setzten ZoneAlarm ein, weil kostenlos. Warum sollte man nicht gerade ein bisschen Malware schreiben, dass ZoneAlarm überlistet.
Damit hat man praktisch alle ZoneAlarm Nutzer schutzlos gemacht.
Kann aber auch an ZoneLabs liegen. Aber wie gesagt, ich hab den Mist ca. 5 mal neu installiert und versucht alles aus der Registry rauszulöschen. Ohne Erfolg.

Hat irgendjemand das gleiche Problem?? Ist ganz einfach zu erkenne. Einfach ZoneAlarm Programs aufrufen .... alle Programme haben Erlaubnis (Häkchen) für Local/Internet und Server!

bei Antwort benachrichtigen
fjodel Matt1

„ZoneAlarm öffnet alle Tore“

Optionen

Klar,wenn man Unfrieden stiften möchte dann setzt man bei einem Programm an,was viele haben.
Das wäre sogar logisch.
Aber wie gesagt,das muß sehr neu sein.
Ich hab das Problem zum Glück(noch)nicht

bei Antwort benachrichtigen
Mr. T (Anonym) Matt1

„ZoneAlarm öffnet alle Tore“

Optionen

Habe diese Information mit Interesse gelesen und fahre hinter ZONEALARM zusätzlich noch den BLACK ICE DEFENDER, sozusagen als Nachbrenner bei Attacken. In den letzten Tage ist mir auch aufgefallen, dass sich der ZONEALARM nicht mehr so häufig meldet, aber mein BLACK ICE DEFENDER wehrt stets Attacken ab, wie ich am ICON erkennen kann. Scheint also irgendwie etwas dran zu sein an der MALWARE Geschichte.

bei Antwort benachrichtigen
Matt1 Mr. T (Anonym)

„Habe diese Information mit Interesse gelesen und fahre hinter ZONEALARM...“

Optionen

Guck mal in die Übersicht "Programs" von ZoneAlarm .... sind da alle Programme "freigeschaltet"? Also alle Programme sind "abgehakt" und haben Server-Rechte. Wenn nicht, scheint es bei Dir was anderes zu sein.

bei Antwort benachrichtigen
fjodel Matt1

„ZoneAlarm öffnet alle Tore“

Optionen

BLACK ICE DEFENDER?

Was ist das?

Please send me a URL.

bei Antwort benachrichtigen
Mr. T (Anonym) Matt1

„ZoneAlarm öffnet alle Tore“

Optionen

An Fjodel : wird vom FBI auch eingesetzt, hier BLACK ICE DEFENDER zu finden : www.networkice.com

Enjoy !

bei Antwort benachrichtigen
Mr. T (Anonym) Matt1

„ZoneAlarm öffnet alle Tore“

Optionen

An Fjodel : Hab´ vergessen, dass ich mir das Teil BLACK ICE DEFENDER vor Monaten von www.wtcracks.com/1.html "kostenlos" (*g*) herunterladen musste, da die Angriffe der Script Kiddies mir seinerzeit fürchterlich auf den Nerv gegangen sind und eine schnellwirkende Soft-Kopfschmerz-Tablette von Nöten war, aber US$ 25,- ist das Teil auf jeden Fall wert.

bei Antwort benachrichtigen
(Anonym) Matt1

„ZoneAlarm öffnet alle Tore“

Optionen

aber blackICE ist kein firewall, sondern nur ein portblocker gegen angriffe von aussen. Und blackICE macht nen guten job!
aber eine echte firewall ersetzt er nicht!!
ich nutze den sehr gut zu abstimbaren "personal firewall 2000" von symantec/norton und bin sehr zufreiden damit.

bei Antwort benachrichtigen
geron (Anonym) Matt1

„ZoneAlarm öffnet alle Tore“

Optionen

Zu "Anonym Blackice ist eine Firewall "http://www.networkice.com"
ist sie zubekommen ,laut vielen berichten von Hackern schätzen
sie diese "Firewall" ich selber benutze dazu noch die Firewall von
Norton und siehe da Blackice schlägt öfters als norton an Portscanning
etc.das sagt schon alles ,habe selber meine Ports scannen lassen um zu testen ,oder trojaner etc.und wie Blackice ist meiner meinung nach
die bessere wahl es ist nie verkehrt zwei zuhaben,abgesehen davon ein hundtert prozentige sicherheit hatt man nicht wenn man nicht auf past

bei Antwort benachrichtigen
FreddyK. geron (Anonym)

„Zu Anonym Blackice ist eine Firewall http://www.networkice.com ist sie...“

Optionen

Aufpassen: es ist möglich, daß BI zuerst von außen nach innen blockt,
und Norton deshalb weniger anschlägt. Wenn bei Dir die Reihenfolge wie
beschrieben ist, dann läßt BI entschieden zu viel durch.
Ich selbst nutze AtGuard (dessen Engine ist, leider weichgemacht, in
Norton eingebaut), und ZoneAlarm Pro. AtGuard blockt (nach einem
kleinen Eingriff in die Registry) ALLES von außen nach innen, und ZA
Pro ALLES von innen nach außen (also die Programme, die bei mir
nicht ins Internet dürfen) ab. Meiner Meinung nach eines der besten
Gespanne, und ich hatte auch schon professionelle Lösungen wie
Firewall-1 drauf, diese schlucken aber sehr viel von den Systemressourcen,
sind also eher für den Serverbetrieb geeignet.

Gruß FreddyK.

PS: es gibt (ganz "frisch") ein Programm, das jede Wall tunneln kann,
bitte versteht mich, wenn ich dessen Namen hier nicht poste. Aber
Ihr könnt darüber bei it-secure-x.net mehr lesen.

Dieser Beitrag wurde unter Debian GNU/Linux 7.1 Wheezy verbrochen. https://de.wikipedia.org/wiki/Vorratsdatenspeicherung
bei Antwort benachrichtigen
fjodel FreddyK.

„Aufpassen: es ist möglich, daß BI zuerst von außen nach innen blockt, und...“

Optionen

@Freddy
Die Seite kann nicht angezeigt werden.
Hast du noch einen anderen Link dafür?

bei Antwort benachrichtigen
FreddyK. fjodel

„@Freddy Die Seite kann nicht angezeigt werden. Hast du noch einen anderen Link...“

Optionen

Hm, bei mir wird sie angezeigt. Evtl. gehst Du über einen Proxy, dann
dies deaktivieren. Oder mal zu einer anderen (Uhr)Zeit versuchen.

Gruß FreddyK.

Dieser Beitrag wurde unter Debian GNU/Linux 7.1 Wheezy verbrochen. https://de.wikipedia.org/wiki/Vorratsdatenspeicherung
bei Antwort benachrichtigen
fjodel Matt1

„ZoneAlarm öffnet alle Tore“

Optionen

Thank´s
Hört sich gut an,scheint ja ein richtiges Profigerät zu sein.
Werde ich mir mal bestellen..

bei Antwort benachrichtigen
fjodel Matt1

„ZoneAlarm öffnet alle Tore“

Optionen

Jetzt geht´s!

bei Antwort benachrichtigen
(Anonym) Matt1

„ZoneAlarm öffnet alle Tore“

Optionen

please send me an URL - du Depp !
Und hier wohl eher: please send me the URL !

bei Antwort benachrichtigen
fjodel Matt1

„ZoneAlarm öffnet alle Tore“

Optionen

Englischlehrer?
Er hat es verstanden,das reicht doch.
Du Anonymer Feigling.

bei Antwort benachrichtigen
fjodel Matt1

„ZoneAlarm öffnet alle Tore“

Optionen

Aber was heißt hier eigentlich "an"

Du kannst wohl noch nicht einmal richtig lesen,du Depp.

bei Antwort benachrichtigen
(Anonym) Matt1

„ZoneAlarm öffnet alle Tore“

Optionen

Hallo Ihr,
gestern ist mir auch etwas merkwürdiges im Zusammenhang mit ZoneAlarm aufgefallen; als ich ein Programm, das auf drei Disketten verteilt gespeichert ist, laden wollte, kam als Fehlermeldung in etwa dies: vsmon.exe - die eingelegte Diskette kann nicht beschrieben werden, da sie eventuell Schreibgeschützt ist. Die Datei gehört laut Beschreibung zu ZoneAlarm. Dateiversion: 2.1.44; Beschreibung: TrueVector Service; Copyright © 2000, Zone Labs Inc.. Wieso versucht dieses Programm anscheinend selbsttätig Disketten zu beschreiben?

bei Antwort benachrichtigen
Matt1

Nachtrag zu: „ZoneAlarm öffnet alle Tore“

Optionen

Hi Leute,

von ZoneLabs hab ich jetzt unten aufgeführte Antwort zu dem Problem bekommen. Nach dem Löschen der Dateien und einer Neu-Installation funktioniert ZoneAlarm jetzt wieder sauber. Warum das Programm aber "alles aufgemacht hat" und blockiert war (man konnte keine Rechte wieder wegnehmen) wurde leider nicht geklärt.

Es gibt also drei Möglichkeiten:
1) Ein Programmfehler bei ZoneAlarm
2) Es gibt tatsächlich irgendeine Malware die ZoneAlarm aushebelt
3) Mein Compi ist durchgedreht

Gegen Malware spricht, dass der Fehler bisher nicht wieder aufgetreten ist, obwohl ich nicht neu installiert habe und die Malware noch auf meinem Computer sein müßte.

Gruß,
M@


Thanks for using ZoneAlarm.

There may be a problem with your TrueVector service. ZoneAlarm is dependent on its TrueVector service to function properly. You can verify that the TrueVector driver is running by opening ZoneAlarm's Configure Panel and checking its status.

If the panel is displaying TrueVector driver as loaded and ZoneAlarm is still not functioning properly, it is possible that some files have become corrupt. To repair this problem, please follow these steps. Please note that this will remove your program permission settings, but re-establishing them is a simple process.

1. Shutdown ZoneAlarm.
2. Open the Internet Logs directory (in 95/98 this will be "c:\windows\internet logs", in NT and 2000 it will be c:\\winnt\internet logs), where you will find a file called "iamdb.rdb" and a file named after your computer with the ".ldb" extension.
3. Delete both of these files.
4. Reboot your system.

ZoneAlarm will boot up again with a fresh database.

If you are running windows 2000, Zonealarm has services which are dependent on other services running on your computer. If the TrueVector drivers aren't loading up and gives you an error message:

1. Log in as administrator
2. Right-click on "my computer"
3. Select "Manage"
4. Select "Services and Applications"
5. Select "Services"
6. Right click on "Truevector Internet Monitor"
7. Select "properties"
8. Ensure the startup type is automatic and the service is started (in the service status field).
9. Click the "Dependencies" tab. There you see what services the truevector drivers need running in order to function properly. Make sure those services are also started the same way you checked the truevector internet monitor ones.

Best regards,
Zone Labs Support

bei Antwort benachrichtigen
peterstone Matt1

„ZoneAlarm öffnet alle Tore“

Optionen

... was für ein Käse ...
habe ZoneAlarm seit fast einem Jahr un bisher keine Probleme damit gehabt ...

und wie schon gesagt im Gegensatzt zu anderen Firewalls kostet es nur das Verbinungsentgelt beim downloaden ...

und wie hier für diesen Blackice Kram geworben wird ist ja fast schon peinlich ...

--------------------------------------------------------------------

The firewall has blocked Internet access to your computer (TCP Port 12345) from 212.6.85.6 (TCP Port 3488) [TCP Flags: S].

Time: 25.11.01 19:35:08

--------------------------------------------------------------------

soviel zum Thema das Zonealarm keine Scans bemerkt usw. ...

habe eben noch die Version 2.6.357 installiert und die Angaben von der vorhergehenden Installation mit übernommen ... problemlos ... und kann Einstellungen vor nehmen wie ich will ... zudem ist bei mir kein Programm vorhanden das Serverrechte für das Internet erhält ...

ganz zu schweigen von irgendwelchen Neustartaktionen mit verbundenen Kontrolländerungen ... oder das der VSmonitor auf eine Diskette schreiben will usw.

wer weiss was ihr / die da für ZoneAlarm Versionen installiert habt ... wohl ganz "neue" von den üblichen Warez Sites ...

mfG

Peter

bei Antwort benachrichtigen