Archiv Spielkonsolen 499 Themen, 2.498 Beiträge

PS3 langsamer als PC?

gdh / 12 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo Leute,

aus Neugier und weil sie ziemlich günstig war, habe ich mir eine PS3 zugelegt.
Festplatte gelöscht, neu formatiert und neuen Nutzer angelegt.
Controler aufgeladen und Oblivion (TES IV) installiert
(Hoffe ich, Installation ging ziemlich schnell, habe das Gefühl, wird von DVD geladen).
Das Gameplay...enttäuschend. Selbst die Ratten in den Abwasserkanälen fressen mich auf,
bevor die PS3 (oder das Game) auf meine Eingaben am Gamepad reagiert.
Kein Vergleich mit TES IV oder TES V auf meinem Desktop Rechner. Ist es möglich, dass die Übertragungsgeschwindigkeit der Aktionen am Pad (trotz USB Kabel) aus irgendwelchen Gründen technisch bedingt langsamer ist als auf dem Rechner (trotz Kabelloser Maus und Tastatur)? 

Xdata gdh

„PS3 langsamer als PC?“

Optionen

Falls es stimmt so in einer PS3 ein eine POWER-CPU ist,
hat sie gute Karten.

Es kommt aber auch auf die Topologie, also die Umgebung bzw. den Kontext der Hardware an ..

Eine CPU allein kann ja wohl erstmal nur Arithmetik
-- die Grafik ist ja, falls nicht nur "gerechnet" werden soll auch für die Schnelligkeit entscheidend.

gdh Xdata

„Falls es stimmt so in einer PS3 ein eine POWER-CPU ist, hat sie gute Karten. Es kommt aber auch auf die Topologie, also die ...“

Optionen

Hallo Xdata,

danke für die schnelle Antwort, da habe ich mich wohl falsch ausgedrückt.
Ich hatte die Frage nicht so tiefschürfend gemeint.

mfg dieter

giana0212 gdh

„PS3 langsamer als PC?“

Optionen

Hi,

Spiele für die PS3 sollten schon flüssig laufen, ist Deine vielleicht defekt?

Ganz allgemein war die PS3, als sie im Winter 2006 herauskam, weniger leistungsfähig als zu der Zeit schnelle Gaming-Rechner. Sie hatte einen PPC970 mit 3,2Ghz sowie eine mit einer GTX7800 vergleichbare Grafikkarte, da gab es in der PC-Welt allerdings schon Dual-Cores im Privatkundenbereich und auch fette Grafikkarten. Am Horizont sah man schon die Quad-Cores. Die PS3 hat jeweils 256MB Ram und Video-Ram, Heimrechner hatten da durchaus schon 4GB Ram und Geforce-Karten der 7600er bis 7900er Serie, auch schon mit mindestens 256MB Ram (auch mit 512MB-Ram). Schon im Sommer 2007 kam die nächste Generation von Grafikkarten, die deutlich schneller waren, die PS3 blieb aber im Gegensatz zur PC-Technik auf ihrer Hardware festgenagelt. Wegen der Leistung der CPUs hat Apple von den PPCs zu Intel gewechselt (auch aus Kostengründen, es war aber abzusehen, die nächsten PPCs erreichten keine größere Leistungssteigerung mehr).

Nun stellt sich auch die Frage, wie fett ist Deine PC-Hardware? Spiele sind für den PC auch deutlich günstiger als für die Konsole, hat man einen Gaming-PC, macht der Kauf einer Konsole eher keinen Sinn mehr.

gdh giana0212

„Hi, Spiele für die PS3 sollten schon flüssig laufen, ist Deine vielleicht defekt? Ganz allgemein war die PS3, als sie im ...“

Optionen

Hallo giana0212,

danke für die schnelle Antwort. Tja so ähnlich dachte ich es mir schon.
Der Verkäufer hat sie mir mit einigen anderen Games vorgeführt,
die liefen aber alle in eine andere Richtung (Autorennen usw.).
Und ich glaube ich war auch gar nicht so bei der Sache.
Aber an einen Defekt glaube ich nicht. Eher an eine "Fehlfunktion des Users".
Meinen Rechner findest du unten, ist aber mehr in Richtung Games ausgelegt.
Ich spiele darauf seit Jahren TES 4 und 5, nun versuchte ich Oblivion auf der PS3.
Und dort ist die Reaktion auf Steuerknüppel oder Steuerkreuz mit soviel Verzögerung belastet, dass ich wirklich das Gefühl habe da hat jemand einen 100 MOhm Wiederstand dazwischen geschaltet.
Die Bewegungen des Gegners und der Spielablauf sind schon flüssig. Ich dachte erst die Funkübertragung vom Controler zur PS3 wird gestört, aber ich sitze direkt davor (ca. 1,2 Meter entfernt) und ich habe auch (versuchsweise) das USB-Kabel an den Controler angeschlossen. Allerdings glaube ich das ist nur zum Aufladen des Akkus und nicht zur Datenübertragung.
Oder muß man sich erst an die anders belegte Steuerung gewöhnen? Dauert das so lange? Am PC habe ich Körperdrehung und Zuschlagen auf Rechts mit der linken Maustaste.
Bei der PS3 habe ich den rechten Steuerstick zur Körperdrehung und muß mit dem Daumen den Stick verlassen um Aktion zu drücken. Kann das solch einen Unterschied machen, bin ich vom PC verwöhnt? Oder sind bestimmte Spiele generell auf PC besser spielbar als auf der Konsole?

Case:   Antec P182
MoBo:  MSI-Z77A-GD65-MS-7751 v 2.3;
Chip Set: Z77
CPU:  Intel Core i7-3770K
Kern:  Ivy Bridge
Ram:  8GB, Corsair-2 x 4 GB-DDR3 Dual Channel
SDD1:  Sandisk-SDSSDX120GG25-Win 7 Pro 64 bit
SDD2:  Kingston-SSDnow128GB V-Series-Win 10
HDD1:  Samsung-HD103UJ 1TB-Filme, Spiele, Musik
HDD2:  WDC-WD 10 EAVS 4TB-Daten, Musik, Filme
DVD-RW:  Plextor-PX-L890SA 
BD:  Samsung-SE-506CB 
VGA:  Gainward-nvidia GF-GTX 960-GF 114 / 2GB GDDR5
Monitor:  Iiyama PLE2407HDS
Netzteil: Fractal-FD-PSU-NT3B 600W

Für deine Mühe vielen Dank im Voraus und viele Grüße aus Berlin.

mfg dieter

giana0212 gdh

„Hallo giana0212, danke für die schnelle Antwort. Tja so ähnlich dachte ich es mir schon. Der Verkäufer hat sie mir mit ...“

Optionen

Fragen zu dem Spiel und wie es sich mit Verzögerungen auf der PS3 vom Controller verhält, kann ich mangels Erfahrung nicht beantworten. Vielleicht helfen da Tests des Spiels auf Youtube. Wäre die Verzögerung des Controllers so mies, würde das erwähnt werden. Rein technisch ist Dein Rechner deutlich schneller als die PS3.

Die reine Leistung der PPCs (Beispiel Apple) war sehr hoch, jedoch war auch der Stromverbrauch enorm, als die weißen iMacs mit Flachbildschirm mit G5-Prozessor herauskamen, war schon klar, Notebooks sind damit nicht machbar. Somit war Apple mit der Prozessorwahl in einer Sackgasse angelangt. Der Nachfolger sollte deutlich leistungsfähiger werden, aber immer noch viel Strom verbrauchen. Außerdem verzögerte sich der Prozessor um mehrere Monate. Der Umstieg auf die Intel-Plattform versprach eine hohe Effizienz bei ordentlicher Leistung. Erst durch diesen Schritt waren die kommenden schlanken Geräte überhaupt machbar.

Ich habe noch alte iMac-G5 in Benutzung, unter MacOSX sind zB Youtube-Videos inzwischen sehr langsam und ruckeln, die Grafiklösung ist also inzwischen zu langsam. Ich habe auf einem dieser Rechner ein aktuelles Ubuntu-Mate installiert (für PPC), hier laufen die Videos wieder einwandfrei (bei niedriger Auflösung). Auch ein G4-Notebook nutze ich noch, hier verwalte ich meine MP3s und meine Photos. Ich liebe das Teil geradezu, es hat 2003 rund 2500€ gekostet und funktioniert einwandfrei. Es sieht auch noch aus wie neu und ist nahezu komplett aus Aluminium.

gdh giana0212

„Fragen zu dem Spiel und wie es sich mit Verzögerungen auf der PS3 vom Controller verhält, kann ich mangels Erfahrung ...“

Optionen

Hi giana0212,

tja, auch bei mir steht noch ein PPC-8500, allerdings mit OS8.6. In dem habe ich noch 'ne schöne Formac Proformance III. Mit satten 32 MB Video-Ram. Wow...

Leider läßt sich mit dem nicht mehr soviel anfangen. Schade.

Und mit der PS3 habe ich wohl einen Fehlkauf gemacht, na ja, unter Erfahrung abhaken.
Vielen Dank für deine Antworten und weiterhin schöne Tage.

mfg dieter

giana0212 gdh

„Hi giana0212, tja, auch bei mir steht noch ein PPC-8500, allerdings mit OS8.6. In dem habe ich noch ne schöne Formac ...“

Optionen

Mit dem alten PowerMac könntest Du wunderbar alte Games zocken.

äffchen2000 gdh

„Hi giana0212, tja, auch bei mir steht noch ein PPC-8500, allerdings mit OS8.6. In dem habe ich noch ne schöne Formac ...“

Optionen

neue Tipps: a) könnte es sein, daß Deiner PS3 Updates fehlen? b) evtl. installierte/installiert die PS3 -im Hintergund- Updates und reagiert deshalb träge? Ich habe aber selber nur eine PS2, kann also da nicht konkret mitreden. Für Deinen 8500 hätte ich hier noch ne Phase5-Turbokarte, SCSI und RAM, bei Interesse einfach melden wg. Versandkosten.

gdh äffchen2000

„neue Tipps: a könnte es sein, daß Deiner PS3 Updates fehlen? b evtl. installierte/installiert die PS3 -im Hintergund- ...“

Optionen

Hi äffchen2000,

danke für die tollen Hinweise,

nachdem ich die HDD formatiert hatte, habe ich über USB-Stick die neueste Firmware (System-Software 4.81) von Sony installiert. Die Müsste demnach aktuell sein.

Am Lan bzw. W-Lan ist die PS3 noch nicht angeschlossen, sie könnte also höchstens einige gepackte Dateien aus der PS3UPDAT.pup bearbeiten. Und dazu hatte sie nun mehr als genug Zeit ( > 48 Std.).

Aber ich denke es wird wohl doch an mir liegen, das handling des Gamepad liegt mir nicht.

Und danke für das Angebot, ich habe einige Zeit bei Formac in Blankenfelde gearbeitet und durfte mir ein ein Sammelsurium von Rechnern und Ersatzteilen anlegen. Wenn ich in Rente gehe soll die Reparatur und Wiederherstellung dieser und vieler anderer so genannten "Rechenmaschienen" meiner "Erbauung" dienen. ;-)

mfg dieter

Andreas42 gdh

„Hallo giana0212, danke für die schnelle Antwort. Tja so ähnlich dachte ich es mir schon. Der Verkäufer hat sie mir mit ...“

Optionen

Hi!

Ich bin zwar der Letzte den man als Zocker bezeichnen sollte, weil ich höchstens den 1. Level des original Donkey Kong Automaten auf Anhieb schaffe, aber die Verzögerung ist heute oft eine Folge der Bildaufbereitung im Flach-TV. Dadurch laggen die Spiele sehr gerne.

Schau bitte mal, ob das angeschlossene TV einen Game Mode für die Bildaufbereitung kennt.

Ich kenne das auch von meinem Plasma und der XBkx360. Da konnte ich es auch (gefühlt) dämpfen, indem ich die Auflösung reduzierte. Ich spiele aber kaum noch...

Bis dann

Andreas

gdh Andreas42

„Hi! Ich bin zwar der Letzte den man als Zocker bezeichnen sollte, weil ich höchstens den 1. Level des original Donkey Kong ...“

Optionen

Hi Andreas,

Danke!

...bin am nachforschen...

mfg dieter

gdh Andreas42

„Hi! Ich bin zwar der Letzte den man als Zocker bezeichnen sollte, weil ich höchstens den 1. Level des original Donkey Kong ...“

Optionen

Hallo Andreas,

habe in meiner Bedienungsanleitung nichts abweichendes von meinen Einstellungen gefunden. Keine besonderen Hinweise. Habe nun an Philips geschrieben und Antwort erhalten.

Zitat:
vielen Dank, dass Sie sich mit Ihrer Anfrage an unseren Kundenservice gewandt haben.
Sie möchten gern wissen, ob es eine spezielle Einstellung gibt, um die Reaktionszeit bei einem Spiel zu erhöhen.Hier ist es Ratsam die Quelle wo die Spielkonsole angeschlossen ist als "Spiel" zu deklarieren. Hierbei werden sämtliche Bildverbesserungen automatische deaktiviert und das Bild wird dadurch flüssiger. Gehen Sie hierfür bitte wie folgt vor:

Menü > TV Menü > Einstellung > Anschlüsse

Wählen Sie nun den entsprechenden Anschluss aus, klicken einmal die Pfeiltaste nach rechts um dann den Anschluss als "Spiel" zu deklarieren.

Weitere Einstellungen am Fernseher gibt es hierzu leider nicht um die Performance einer Spielkonsole zu verbessern.
Mit freundlichen Grüßen,

Zitat Ende.

Das hatte ich schon von Anfang an so, also auch keine Besserung. Ich glaube es liegt wirklich an meiner Handhabung des Controllers. Aber das Problem hat sich fast erledigt, Ein Bekannter ist scharf auf das Ding, dann geht sie eben wieder weg und ich bleibe bei den Spielen am PC. War ja auch nur ein Versuch. Vielen Dank an alle.

mfg dieter