Soziale Netzwerke 237 Themen, 2.772 Beiträge

Hat hier jemand Ahnung von Facebook?

Blecky / 32 Antworten / Baumansicht Nickles
Hallo Zusammen.

Ich bin nicht so der Facebook-Freak sondern nutze es nur mit einigen wenigen echten "real Live" Freunden um in Kontakt zu bleiben und etwas Spaß zu haben.

Jedoch ist mir etwas aufgefallen das ich gerne ändern würde, jedoch finde ich keine passende Einstellung.
Vielleicht könnt Ihr mir helfen?

Ich habe sowohl mein Profil als ganzes auch meine Fotos nur für Freunde freigegeben - trotzdem tauchen einige dieser Fotos auf Seiten von Leuten auf die nicht in meiner Freundesliste sind.
Ich hab mich natürlich gewundert, - wieso haben diese fremden Zugriff auf meine Fotos und können die Teilen?

Ich habe also mit einem Kumpel der nicht in meiner Freundesliste ist die Gegenprobe gemacht.
Ich bin auf sein Profil gegangen und habe auch entsprechend nur das Titelbild und sein Profilbild gesehen und sonst nichts, da er sein Profil auch nur für Freunde freigegeben hat.
Soweit so gut.
Jedoch wenn ich einfach oben unterhalb des Titelbildes auf "Fotos" geklickt habe konnte ich auch als nicht-Freund auf alle seine Alben und Bilder zugreifen, - obwohl auch jedes einzelne Foto "nur für Freunde" eingestellt ist.
Ich konnte jedes Foto teilen oder herunterladen etc.

Welchen Sinn macht es wenn man die Bilder zwar mit der Einstellung "nur für Freunde" in der Profilansicht verbergen kann, aber trotzdem jeder Fremde über den Button "Fotos" trotzdem voll darauf zugreifen kann?

Wie kann man das so einstellen das nicht jeder Hinz und Kunz doch auf die Bilder zugreifen kann?

Vielen Dank für eure Hilfe, 

Blecky
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_265507 Blecky

„Hat hier jemand Ahnung von Facebook?“

Optionen
Wie kann man das so einstellen das nicht jeder Hinz und Kunz doch auf die Bilder zugreifen kann?

Indem Du da Deinen Account löscht.
bei Antwort benachrichtigen
Blecky gelöscht_265507

„Indem Du da Deinen Account löscht.“

Optionen

Mmmmhhhh,

das hilft mir jetzt nicht so wirklich weiter.

Ist das jetzt diese Antwort  fachlich fundiert, sprich es gibt tatsächlich keine Möglichkeit das in den Facebook-Einstellungen zu blockieren?

Oder ist das eine der typischen "Facebook ist Scheiße" -Antworten ohne Fachlichen Hintergrund?

Die Accountlöschung ist keine Option,
es geht nur darum gegebenenfalls mein Uploadverhalten entsprechend anzupassen, - z.B. keine privaten Bilder hoch zu lasden etc.!

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_265507 Blecky

„Mmmmhhhh, das hilft mir jetzt nicht so wirklich weiter. Ist ...“

Optionen

Um es mal auf den Punkt zu bringen:

Ich bin nicht bei Face.Book.

Und was die Strolche letztendlich mit Deinen Daten machen, das weißt Du nicht. Es spricht doch schon für sich, wenn unbekannte Bilder bei Dir auftauchen.

Wo tauchen dann Deine auf?

Daten dem Internet anzuvertrauen, ist eine Sache, dazu gehört viel Gottvertrauen.

Also gut, meine Antwort ist und war nicht hilfreich.

bei Antwort benachrichtigen
Blecky gelöscht_265507

„Um es mal auf den Punkt zu bringen: Ich bin nicht bei ...“

Optionen

Da hast Du mich missverstanden, - 
es tauchen keine unbekannten Bilder bei mir auf, sondern Bilder von mir tauchen bei anderen FB-Usern auf.

Diese anderen User können auf meine Bilder zugreifen obwohl ich die Fotos "nur für Freunde" markiert habe.
Diese anderen User sind aber KEINE FB-Freunde von mir.
Von daher hab ich mich gewundert warum diese trotz der "nur Freunde"-Markierung überhaupt auf meine Fotos zugreifen konnten.

Grüße, 

Blecky

bei Antwort benachrichtigen
dieterguenter gelöscht_265507

„Indem Du da Deinen Account löscht.“

Optionen

das nützt nur leider nix        ich habe meinen account auch gelöscht   und habe dann nach ein paar monaten(ca 3 monate) versucht mich bei facebook anzumelden  aber es ging nicht      da dachte ich     ok das mit dem account löschen hat funktioniert     dann habe ich mal bei einem bekannten  meinen facebooknamen eingegeben   und   da war gar nichts gelöscht      ich selber kam zwar nicht mehr rein         aber meine bilder und dass was ich geschrieben habe war alles noch zu sehen    und selbst das was ich mal als email an einen fernsesender geschrieben hatte  konnte ich auf facebook wieder finden      darauf hin hatte ich damals meinen account sofort gelöscht    denn  ich möchte mich auch im internet bewegen können  ohne dass ich das dann später in facebook nachlesen kann     das hat für mich nichts  soziales mehr      ich finde das assozial

bei Antwort benachrichtigen
groggyman Blecky

„Hat hier jemand Ahnung von Facebook?“

Optionen

Hallo

Bin zwar auch kein Fan von FB aber es gibt einen Leitfaden, der sollte dir helfen, ist aber mit ein wenig lesen verbunden.

FB Leitfaden

-groggyman-

bei Antwort benachrichtigen
The Wasp groggyman

„Hallo Bin zwar auch kein Fan von FB aber es gibt einen ...“

Optionen

Die Funktion ganz am Ende ist geil, "Konto löschen"... ;)

Ende
bei Antwort benachrichtigen
groggyman The Wasp

„Die Funktion ganz am Ende ist geil, "Konto löschen"... ;)“

Optionen

Es ist eine unschöne Art und Weise, wie da mit den Menschen umgegangen wird und viele lassen es einfach geschehen, Hauptsache man ist dabei :-)
Die rechtlichen und psychologischen Abläufe im Hintergrund sind für den Einzelnen oft nicht mehr zu überprüfen, die heutige Anfrage gibt mir da recht und doch gibt es Länder in denen die FB Beteiligung schon bei 95 % der Bevölkerung liegt.


-groggyman-

bei Antwort benachrichtigen
kien Blecky

„Hat hier jemand Ahnung von Facebook?“

Optionen

Hast du "Freunde" angegeben? Oder "Freunde ohne Bekannte"? 

Das wird schon mal gerne übersehen ...

bei Antwort benachrichtigen
Blecky kien

„Hast du "Freunde" angegeben? Oder "Freunde ohne Bekannte"? ...“

Optionen

Definitiv nur Freunde!

bei Antwort benachrichtigen
The Wasp Blecky

„Hat hier jemand Ahnung von Facebook?“

Optionen
http://www.facebook.com/help/459934584025324

Das Problem ist, dass Facebook den Begriff "Freunde" anders definiert, als er im ursprünglichen Sinne bedeutet. Facebook will, dass du dich mit dir völlig Fremden vernetzt und nennt diese Fremden, nur weil sie mit dir kommunizieren können, Freunde.
Freunde ist imo die falsche Einstellung. Ich würde es mit "nur ich" oder "benutzerdefiniert" versuchen.

PS. Ich habe kein FB-Konto, weil Privatsachen im Internet grundsätzlich nichts zu suchen haben und ich einem privaten Diensteanbieter nicht mein Privatleben kostenlos auf dem Tablett serviere.
Ende
bei Antwort benachrichtigen
hellawaits The Wasp

„http://www.facebook.com/help/459934584025324 Das Problem ...“

Optionen

Moin The Wasp,

es ist schon Wahnsinn, wie leicht es für einen Konzern ist, den Leuten zu suggerieren, daß sie sich im Netz "nackig" machen müssen (im Sinne von persönliche Daten raushauen, auf Teufel komm raus), nur um quasi eine Darseinsberechtigung zu haben. Solange es noch Probleme wie das des Tread- Eröffners bestehen, sind Stalkern und anderen "Subjekten" doch Tür und Tor geöffnet. Grade kam im Radio (WDR2) ein kurzer Bericht über die neue, verstärkte Suchfunktion von Gesichtsbuch, die es erleichtern soll, mit Spam zugemüllt zu werden.

Du hast zwar kein FB - Konto (ich auch nicht und werde NIEMALS eins anlegen) aber denke mal an die Kids, welche sich der Gefahr der Veröffentlichung privater Daten nicht bewust (weil einfach naiv) sind. Ich finde, daß diese Konzerne in der Pflicht stehen 1. Minderjährige zu schützen oder auszuschließen (also Anmeldung erst ab 18 Jahren mit Altersnachweis) und 2. ihr System so sicher und transpartent bei den Benutzereinstellungen zu machen, das es nicht mehr zu diesen Meldungen wie :" UUPS ... da haben wir wohl ein Sicherheitsleck in unserem Produkt. Tja... tut uns Leid (feuchter Händedruck).... und nun wieder schnell zur Tagesordnung" kommt.
Es geht schließlich um persönliche Daten und deren Möglichkeit zum Mißbrauch.

Grüsse
Hellawaits

bei Antwort benachrichtigen
Blecky

Nachtrag zu: „Hat hier jemand Ahnung von Facebook?“

Optionen

@ all:

Danke für die Hinweise.
Ich werde mich mal durch den Leitfaden kämpfen.
Gegebenenfalls werde ich alles nur Benutzerdefiniert einstellen und dann mal schauen.

Bisher habe ich nichts hochgeladen bei dem es von Belang wäre ob es jemand irgendwie weiter verteilt oder "klaut", - und das werde ich auch weiterhin so halten!

Es geht mir da mehr ums Prinzip und darum ob das wirklich nicht per Einstellung zu regeln ist.
Sprich - ob ich vielleicht nur zu blöde bin die richtigen Einstellungen zu finden...

Sollte das Zugriffsverhalten auf Fotos tatsächlich nicht in meinem Sinne zu ändern sein, so ist das letztendlich auch kein Problem - ich werde dann eben weiterhin nur Zeugs posten bei dem es mir schnurz ist was damit passiert und wo es eventuell auftaucht...

Danke nochmals, 

alles liebe, 

Blecky


bei Antwort benachrichtigen
samusaran1 Blecky

„@ all: Danke für die Hinweise. Ich werde mich mal durch den ...“

Optionen

Es gibt irgendwo eine Option: "Profil aus der Sicht von...anzeigen".

So kannst Du schon mal genau überprüfen was andere sehen und was nicht.

bei Antwort benachrichtigen
Blecky samusaran1

„Es gibt irgendwo eine Option: "Profil aus der Sicht ...“

Optionen

Ja, hab ich schon gemacht - auf dem Profil ist für Fremde nur das Titelbild und mein Profilbild zu sehen.
Das ist auch so ok.
Alle anderen Postings sind für Fremde nicht zu sehen.
Jedoch können eben auch Fremde auf den Button "Fotos" klicken und haben dann trotzdem Zugriff auf die Fotos obwohl sie im eigentlichen Profil unsichtbar sind.

bei Antwort benachrichtigen
Bergi2002 Blecky

„@ all: Danke für die Hinweise. Ich werde mich mal durch den ...“

Optionen

Hi Blecky,

kleiner Hinweis von mir - sofern du gerne Fotos mit Freunden, Kumpels tauschst und nicht möchtest, dass diese irgendwie "fremd verwurstet" werden, dann empfehle ich die einen Blick auf das neue Projekt der ehemaligen Wer-Kennt-Wen.de Gründer: http://www.dawawas.de

Der Name ist zwar m.M.n. etwas Grütze, aber der Dienst als Solches ist wirklich gut (soll keine Schleichwerbung sein, aber ich bin auch immer versucht auf den Abbrechen Knopf zu drücken, bevor ich ein Bild / Foto bei Google+ / Instagramm hochlade....

BG,

Bergi2002

Life* - *available for a limited time only. Limit one (1) per person. Subject to change without notice. Provided "as is" without any warranties. Nontransferable and is the sole responsibility of the recipient. May incur damages arising from use or misuse. Additional parts sold seperately. Your mileage may vary. Subject to all applicable fees and taxes. Terms and conditions apply. Other restrictions apply. (c) Cheezburger.com
bei Antwort benachrichtigen
Fetzen Bergi2002

„Hi Blecky, kleiner Hinweis von mir - sofern du gerne Fotos ...“

Optionen

Du solltest aber vorher bei Facebook abgemeldet sein, denn sonst wird Herr Zuckerberg weiter mit den Daten spielen dürfen. Zu finden in den Datenschutzerklärungen Punkt 6.

Das wahre Leben ist nicht der Kampf zwischen Gut und Böse, sondern zwischen Böse und noch Schlimmeren!(Joseph Brodsky)
bei Antwort benachrichtigen
mawe2 Blecky

„@ all: Danke für die Hinweise. Ich werde mich mal durch den ...“

Optionen
ich werde dann eben weiterhin nur Zeugs posten bei dem es mir schnurz ist was damit passiert und wo es eventuell auftaucht...

Aber jetzt mal ganz ehrlich: Wozu soll das gut sein?

Wozu soll ich meine Mitmenschen mit Inhalten konfrontieren, die mir selbst völlig schnurz sind und die ich selbst "zum Abschuss frei gebe"?

Das erschließt sich mir überhaupt nicht....

Du bist da aber nicht der Einzige. Fast jeder, mit dem man über die Datenschutzmängel bei Facebook spricht und der sich ehrlich drüber Gedanken macht, kommt irgendwann genau mit Deinem Argument.

Wozu soll man aber einen Dienst nutzen, der auf Grund eines generell unzulänglichen Konzepts nur dazu genutzt werden kann, nutzlose Informationen zu verbreiten?

Gruß, mawe2
"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
Blecky mawe2

„Aber jetzt mal ganz ehrlich: Wozu soll das gut sein? Wozu ...“

Optionen

@ mawe2

Das macht auf FB genau so viel  oder wenig Sinn wie im echten Leben.
Weil man auch im "real life" nicht immer nur über über tiefsinnige und anspruchsvolle Themen spricht.
Sondern auch mal belanglos plaudert.

Man kann z.B. in FB einfach mal eben seinen Freunden eine gute Nacht wünschen oder auf ein Lied hinweisen das einem gerade gefällt oder einen Spruch posten der einem gut erscheint,vielleicht ein Konzert empfehlen oder sowas...
- eben alle die belanglosen Dinge die man auch im echten Gespräch vorkommen und bei denen es trotzdem nicht weh tut wenn die mal irgendwo anders auftauchen sollten..

Und man hat eben auf FB alle seine Freunde auf einmal erreichbar.
Wobei meine FB-Freunde auch im echten Leben meine Freunde sind.

Diese ausschließlichen FB-Freunde von denen man 8367 hat aber keinen einzigen davon je gesehen hat finde ich auch Quark.
Da habe ich auch keinen einzigen von!

Gruß, 

Blecky

bei Antwort benachrichtigen
mawe2 Blecky

„@ mawe2 Das macht auf FB genau so viel oder wenig Sinn wie ...“

Optionen
Weil man auch im "real life" nicht immer nur über über tiefsinnige und anspruchsvolle Themen spricht.

Das mag schon sein.

Es ist aber immer noch ein Unterschied, ob ich mit einem Nachbarn, den ich zufällig auf der Straße treffe, ein wenige Smalltalk betreibe oder ob ich mir bewusst und gezielt einen sicherheitstechnisch höchst bedenklichen Dienst auf meinem Rechner hole, nur um diesen Smalltalk dann im Web fortzusetzen!

Man kann z.B. in FB einfach mal eben seinen Freunden eine gute Nacht wünschen

Ich bin froh, dass meine Freunde das mit mir nicht machen! Ich finde, dass man schon viel zu viel Zeit mit nutzloser Kommunikation vergeudet, da muss ich nicht abends auch noch Gute-Nacht-Grüße von allen meinen Freunden entgegennehmen.

Und man hat eben auf FB alle seine Freunde auf einmal erreichbar.

Das ist ja gerade der Fluch und kein Segen!

Diese ausschließlichen FB-Freunde von denen man 8367 hat aber keinen einzigen davon je gesehen hat finde ich auch Quark.

Da sind wir einer Meinung. Bedenklich finde ich jedoch, dass viele Leute diese Art von Freunden für wichtig halten und sie mit den tatsächlichen Freunden in einen Topf werfen.

Gruß, mawe2
"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
Blecky mawe2

„Das mag schon sein. Es ist aber immer noch ein Unterschied, ...“

Optionen

Mawe2,

ich denke das ist sicherlich eine Sache der persönlichen Einstellung oder auch Risikobereitschaft. ;-)
Persönlich möchte ich die kleinen Meldungen zwischendurch von meinen Freunden nicht mehr missen.
Aber ich gehe auch nur 3 oder 4 mal am Tag per PC in FB und schaue was sich so getan hat.

Wenn ich - wie ja bei vielen üblich - per FB-App auf dem Smartphone alle paar Minuten eine Meldung erhalten würde das irgendwer irgendwas gepostet hat würde ich wahnsinnig werden.
Und diese unsäglichen Spiele sind mir sowieso ein graus.

Aber ao wie ich FB nutze, auf meine eigene Art macht es mir Freude. 
Dafür zahle ich eben den Preis das ich darauf achten muss was ich dort poste.

Aber das betrifft nur mich selbst bzw. ist nur meine persönliche Meinung.
Wenn anderen das FB-Zeug nichts bringt oder Sie FB aus grundsätzlichen Beweggründen nicht nutzen dann ist das eine Einstellung die ich voll akzeptiere.

Wo wir voll auf eine Linie sind ist die Gefahr das immer mehr Leute FB und echtes Leben nicht mehr trennen, oder das FB soger schon das echte Leben für sie ist!

Liebe Grüße, 
Blecky



bei Antwort benachrichtigen
nettermensch Blecky

„@ mawe2 Das macht auf FB genau so viel oder wenig Sinn wie ...“

Optionen

Dann schick Ihm doch ne E-Mail

...........Gruß .....................nettermsnsch

Wenn man was will findet man einen Weg , wenn man was NICHTwill, findet man eine Ausrede
bei Antwort benachrichtigen
Der Coach Blecky

„Hat hier jemand Ahnung von Facebook?“

Optionen

Such mal über Google/Mediathek die Sendung "Facebook für Kids"... da wird dir geholfen, es geht um Sicherheitseinstellungen, Einladungen und und und... 3 oder 4 kleine Filme die für Teenies gemacht wurden... cu

bei Antwort benachrichtigen
Oliver321 Blecky

„Hat hier jemand Ahnung von Facebook?“

Optionen

Das klingt danach, als wäre die Funktion "Freunde für Freunde" aktiviert:
http://www.helpster.de/freunde-von-freunden-bei-facebook-so-schuetzen-sie-ihre-privatsphaere_119554

bei Antwort benachrichtigen
Blecky

Nachtrag zu: „Hat hier jemand Ahnung von Facebook?“

Optionen

Habe eine Lösung gefunden - 
zumindestens scheint es so.

Privatsphäreeinstellungen ==> Aktivitätenprotokoll verwenden.
Die eigenen Postings suchen und dort auf das Zahnradsymbol klicken.
Man hat dann die Auswahl zwischen 
- öffentlich
- Freunde
- nur ich 
- Benutzerdefiniert.
Letzeres auswählen.

Dort kann man dann wiederum wählen zwischen 
- Freunde von Freunden
- Freunde
- bestimmte Personsn oder Listen
- nur ich.

Dort wieder "Freunde "auswählen und speichern.

Offenbar sind "Freunde" unter der Option "Benutzerdefiniert" enger definiert als die "Freunde" im ersten Auswahlfeld.

Jedenfalls haben mein Testkumpel und ich das jetzt so eingestellt und im Gegensatz zu vorher kann ich nicht mehr als Fremder auf seine Fotos zugreifen, genau so wenig wie er auf meine.

Es scheint so als ob die Fotos jetzt endlich wirklich nur für die in der Freundesliste auftauchenden Leute zu sehen sind und auch nur diese darauf zugreifen können. 

Alles liebe, 

Blecky



bei Antwort benachrichtigen
nettermensch Blecky

„Habe eine Lösung gefunden - zumindestens scheint es so. ...“

Optionen

Wie gesagt               E-Mail macht es auch

noch mal Gruß...............nettermensch

Wenn man was will findet man einen Weg , wenn man was NICHTwill, findet man eine Ausrede
bei Antwort benachrichtigen
Blecky nettermensch

„Wie gesagt E-Mail macht es auch noch mal ...“

Optionen

Mach ich für wichtige oder oersönliche Sachen, - für Smalltalk nutze ich eben FB.
Muss mir ja keiner nachmachen...

Ich persönlich habe mich eben für eine Nutzung von FB entschieden und hatte im Rahmen der FB-Nutzung eine Frage gestellt.

Wollte daraus eigentlich keine Grundsatzdiskussion Pro oder Kontra FB entstehen lassen....

Liebe Grüße, 

Blecky

bei Antwort benachrichtigen
nettermensch Blecky

„Mach ich für wichtige oder oersönliche Sachen, - für ...“

Optionen

Hallo Blecky,
das, dass eine Diskussion nach sich zieht war so klar wie Kloßbrühe.
Denn FB ist so kontrovers wie kaum etwas was anderes.
Ich persönlich verfluche es aus den schon genannten Gründen auch und es kommt mir nicht auf die Platte.

Denn, wenn es offensichtlich ist, dass andere zu Milliardären werden nur weil viele es nutzen und deren Informationen vermarktet werden, kann man das hinnehmen oder ablehnen und dann anders kommunizieren.

Ich habe die Beobachtung gemacht, alle Privatpersonen die es nicht wollen, haben vom PC und Internet meistens viel Ahnung ( was für mich so direkt zu trifft aber ich lerne hier viel bei nickles) und das sollte einem schon mal zu denken geben.
Und zu denken sollte es auch geben das es anscheinend schwierig und nur über Umwege wenn überhaupt möglich ist, auf FB seine Privatsphäre so zu schützen wie zum Beispiel Du es willst.

 

Ein schönes WE……………..nettermensch

Wenn man was will findet man einen Weg , wenn man was NICHTwill, findet man eine Ausrede
bei Antwort benachrichtigen
Blecky nettermensch

„Hallo Blecky, das, dass eine Diskussion nach sich zieht war ...“

Optionen

Die auch ein schönes WE, 

Blecky

bei Antwort benachrichtigen
otteltraut Blecky

„Hat hier jemand Ahnung von Facebook?“

Optionen

ich verstehe das nicht. Bei mir funktioniert das alles...aber ich werde nochmal gründlicher nachschauen.

Danke!

Alkohol macht gleichgültig, aber das ist mir egal.
bei Antwort benachrichtigen
Maybe Blecky

„Hat hier jemand Ahnung von Facebook?“

Optionen

Moin,

kann es sein, dass Du von diesem "Softwarefehler" betroffen warst?
http://www1.wdr.de/themen/archiv/sp_socialnetworks/facebook196.html

Sind es ältere oder aktuelle Bilder?

Gruß
Maybe

"Es gibt nur eine falsche Sicht der Dinge: der Glaube, meine Sicht sei die einzig Richtige!" (Nagarjuna, buddhistischer Philosoph)
bei Antwort benachrichtigen
Blecky Maybe

„Moin, kann es sein, dass Du von diesem Softwarefehler ...“

Optionen

Nee, 

hat sich bei mir anders geäußert.

Es ging darum das Bilder im Profil zwar wie gewünscht für Fremde blockiert wurden, aber über den Button "Fotos" diese Fremden trotzdem Zugriff auf die Bilder hatten.

Umgekehrt konnte ich auch bei Fremden auf das Profil gehen und mir wurden dort korrekterweise die Bilder nicht gezeigt, jedoch konnte auch ich dort über eben diesen Button "Fotos" trotzdem auf die Bilder zugreifen.

Habe das Problem jedoch gelöst (siehe Posting weiter oben).
Ist eine Einstellungssache.
So wie es aussieht können jetzt mit den geänderten Einstellungen Fremde auch über den Button "Fotos" nicht mehr auf meine Bilder zugreifen.

Grüße, 

Blecky


bei Antwort benachrichtigen