Smartphones, Phablets, Watches, kompakte Mobilgeräte 5.533 Themen, 30.634 Beiträge

Smartphone als Hotspot für Desktop-PC?

tina-w2k / 17 Antworten / Baumansicht Nickles

tach Leute

wahrscheinlich schon ein älterer Hut, aber trotzdem nochmal speziell gefragt:

Ich würde gern Vodafon killen mit den 29,99 Euronen.

Dazu mir endlich diesen Daddelkasten anschaffen für unterwegs. FS läuft sowieso über Satellit. Dachte mir also ein preiswertes Gerät mit LTE von Gigaset (Bedenken?) eine Flatrate-Karte rein von Prem-Sim oder ähnlich (Kosten?) und nach Heimkehr auf Hotspotbetrieb schalten und einen Desktop darüber laufen lassen, mit komfortablem Screen, Maus, etc.

Da wäre halt die Frage: auf welches Tempo käme man da beim PC verglichen mit den jetzigen 25 Mbit/s über Kabelmodem, falls einigermassene Funkbedingungen herrschen? Ist da mit grossen Schwankungen zu rechnen? Wieviel Download ist zu erwarten, wenn man Filme aus Mediatheken der Sender läd, etc? Oder kehrt man alsbald reumütig zurück an den Herd von Ex-Unitymedia, da frustriert?

bei Antwort benachrichtigen
Borlander tina-w2k

„Smartphone als Hotspot für Desktop-PC?“

Optionen
Wieviel Download ist zu erwarten, wenn man Filme aus Mediatheken der Sender läd, etc?

Da kommst Du schnell jeden Monat in den 3-stelligen GB-Bereich, mindestens in den mittleren bis oberen 2-stelligen. Das wirst Du mit einem mobilen Datentarif nicht für unter 30 EUR abbilden können…

Außer Dir reichen 0,016MBit/s nach dem Inklusivvolumen. Mediathek kannst Du damit aber vergessen.

bei Antwort benachrichtigen
tina-w2k Borlander

„Da kommst Du schnell jeden Monat in den 3-stelligen GB-Bereich, mindestens in den mittleren bis oberen 2-stelligen. Das ...“

Optionen

na, also das erscheint mir aber üppig. Ich sehe doch wie gross die Filme sind. die bewegen sich bei niedriger Auflösung zwischen 100 und 600 MB. Bei, sagen wir, 15 Filme / M sind das max 10 GB. Dazu käme allerdings noch der allgemeine Internetverkehr, nebst Emails. Gut, es könnte eng werden. Man müsste halt einen 30 GB-Vertrag bekommen, der nicht zu teuer ist und monatlich gekündigt werden kann. Dann könnte das Experiment zeitnah gekündigt werden, wenn es partut in die Hosen geht.

deswegen würde ich ja gern mal Voda.. bitten, messt doch mal meinen monatlichen download und zeigt ihn mir an, dann könnte ich das kalkulieren, ein Taximeter sozusagen, aber machen die nicht und selbst zu machen ist offenbar nicht so einfach. habe ja noch eine fritz 6490. die müsste ich irgendwie dazwischenklemmen und ihr sagen, dass sie zählen soll...

bei Antwort benachrichtigen
Borlander tina-w2k

„na, also das erscheint mir aber üppig. Ich sehe doch wie gross die Filme sind. die bewegen sich bei niedriger Auflösung ...“

Optionen

Also wenn ich auf meinen Traffic schaue, dann könnte ich spontan nicht mehr sagen wann ich das letzte mal unter 100GB lag. War immer mehr als ich vom Gefühl her erwartet hätte…

niedriger Auflösung zwischen 100 und 600 MB

Das ist dann aber doch keine Qualität die Du anschauen willst?

bei Antwort benachrichtigen
tina-w2k Borlander

„Also wenn ich auf meinen Traffic schaue, dann könnte ich spontan nicht mehr sagen wann ich das letzte mal unter 100GB lag. ...“

Optionen

nicht am grossen FS, sondern wieder am PC-Schirm, wenn ich sonst nichts zu tun hab oder am Laptop, um ihn jemand zu zeigen. Das geht noch recht gut.

bei Antwort benachrichtigen
Proldi tina-w2k

„nicht am grossen FS, sondern wieder am PC-Schirm, wenn ich sonst nichts zu tun hab oder am Laptop, um ihn jemand zu zeigen. ...“

Optionen

Mit welchem Mobilfunkanbieter Du den besten Empfang hast, solltest Du natürlich vorher klären. Und das LTE Pflicht ist, ist Dir hoffentlich bewusst?

Vielleicht wäre das etwas für Dich, ist dann natürlich stationär, dafür ist der Preis brauchbar. Und für das Smartphone eine „billige“ SIM.

https://www.congstar.de/festnetz-internet/homespot-100/

Bei brauchbarer Qualität würde ich für einen Film in mp4 ca. 1,2 bis 1,5 GB rechnen. Mir persönlich wären die 100 GB noch zu wenig, aber vielleicht ist es etwas für Dich.

-------------- Gruß Proldi
bei Antwort benachrichtigen
Borlander Proldi

„Mit welchem Mobilfunkanbieter Du den besten Empfang hast, solltest Du natürlich vorher klären. Und das LTE Pflicht ist, ...“

Optionen

Wäre dann aber noch ein 1Ct teurer als aktuell ;-)

bei Antwort benachrichtigen
Proldi Borlander

„Wäre dann aber noch ein 1Ct teurer als aktuell -“

Optionen

Den gebe ich dazu Zunge raus

-------------- Gruß Proldi
bei Antwort benachrichtigen
tina-w2k Proldi

„Den gebe ich dazu“

Optionen

muss mir das mal genauer ansehen. aber "stationär"? und unterwegs nichts? das Ziel ist für mich aber: unterwegs Smartphonbetrieb wie alle anderen Kinderchen auch und zu hause Kästchen hinlegen und komfortabeler Desktop-pc-betrieb über Wlan machen mit diesem Gerät und seinem Tarif. Das bietet dann wohl das Congsta nicht, wenn ich es recht verstanden habe?

bei Antwort benachrichtigen
Proldi tina-w2k

„muss mir das mal genauer ansehen. aber stationär ? und unterwegs nichts? das Ziel ist für mich aber: unterwegs ...“

Optionen

Das hatte ich ja geschrieben:

"Und für das Smartphone eine „billige“ SIM."

Die hast Du auch für ca. 10,- Euronen im Monat, je nach Deinem Wunsch.

-------------- Gruß Proldi
bei Antwort benachrichtigen
mawe2 Proldi

„Das hatte ich ja geschrieben: Und für das Smartphone eine billige SIM. Die hast Du auch für ca. 10,- Euronen im Monat, je ...“

Optionen

Dann kann sie aber auch gleich mit ihrem DSL-Anschluss für 30 EUR bei Vodafone bleiben (mit unbegrenztem Datentenvolumen) und nimmt dazu ebenfalls eine billige SIM (für unterwegs) dazu.

Die entscheidende Frage ist doch: Wie viel darf das Ganze in der Summe pro Monat kosten und welches Datenvolumen wird in der Summe pro Monat benötigt?

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
Ritch tina-w2k

„na, also das erscheint mir aber üppig. Ich sehe doch wie gross die Filme sind. die bewegen sich bei niedriger Auflösung ...“

Optionen

Hallo,

ich habe auch Vodafone Kabel und eine FB6490.

Und in der gibt es einen "Online Zähler", der den Datenverbrauch zählt, ohne Telefonie und IPTV (so stehts zumindest drin).

Wie genau das ist entzieht sich meiner Kenntnis. ABer nach dem Zähler habe ich letzten Monat 87GB verbraucht. Dabei sind Internet surfen, Homeoffice und einen Film aus der Arte Mediathek.

Wie die Anderen unten schreiben, wirst Du mit 30 GB nicht weit kommen.

bei Antwort benachrichtigen
tina-w2k Ritch

„Hallo, ich habe auch Vodafone Kabel und eine FB6490. Und in der gibt es einen Online Zähler , der den Datenverbrauch ...“

Optionen

tät auch gern mal messen mit meiner 6490. wie hast du die zwischengeklemmt? muss man da noch was einstellen an der FB? Kabel von Modem in 6490 und von da in PC? Und dann einen Monat betreiben und nachgucken was durchgeströmt ist? wo?

ansonsten danke für die erhellenden (und ernüchternden) Mitteilungen

bei Antwort benachrichtigen
mawe2 tina-w2k

„tät auch gern mal messen mit meiner 6490. wie hast du die zwischengeklemmt? muss man da noch was einstellen an der FB? ...“

Optionen

Wird der Traffic von mehreren (unterschiedlichen) Geräten erzeugt?

Oder nur von einem (oder wenigen) Windows-PC(s)?

Windows 10 kann den monatlichen Traffic auch selbst anzeigen:

https://www.giga.de/downloads/windows-10/tipps/windows-10-datenverbrauch-anzeigen-von-apps-und-programmen-so-geht-s/

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
tina-w2k mawe2

„Wird der Traffic von mehreren unterschiedlichen Geräten erzeugt? Oder nur von einem oder wenigen Windows-PC s ? Windows 10 ...“

Optionen

z.z. nur ein W7-PC, hängt an der UM-Box TG3442DE, nix mit W10

bei Antwort benachrichtigen
mawe2 tina-w2k

„z.z. nur ein W7-PC, hängt an der UM-Box TG3442DE, nix mit W10“

Optionen
z.z. nur ein W7-PC

Dann könntest Du "NetSpeedMonitor" installieren und darüber die Datenmenge messen.

https://www.heise.de/download/product/netspeedmonitor-35095

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
Ritch tina-w2k

„tät auch gern mal messen mit meiner 6490. wie hast du die zwischengeklemmt? muss man da noch was einstellen an der FB? ...“

Optionen

Ich hab kein extra Kabel-Modem das ist ja in der FB integriert.

Bei mir kommt das DSL Signal über das TV Kabel ins Haus und die FB hängt an der TV-Wanddose mit nem TV Anschlusskabel. Meine FB ist Internetzugang, Wlan Router und DECT Telefonstation.

Ich hab einen 50 Mbit Anschluss.

Das Verbrauchsbild vom vorherigen Post ist im Menue der FB zu finden unter:

- Internet

- Online Monitor

- Online Zähler

bei Antwort benachrichtigen
cetdsl tina-w2k

„tät auch gern mal messen mit meiner 6490. wie hast du die zwischengeklemmt? muss man da noch was einstellen an der FB? ...“

Optionen

Ich benutze jahrelang diese Aldi karte der zur zeit 14,99€ 10 Gig anbietet!.

Hab den tp-link als Modem.

Etwas im Netz recherchieren und schreiben langt bis zur letzten Woche gerade so!.

Meistens jedoch dauert in der regel die letzte Woche grauenvoll!.

Anständige Recherche mit Bild untermauern sind dann ein Qual!.

Filme anschauen sind nicht drin!.

Vodafone bietet da eine Option mit 19,99€ 40 Gig, aber nicht im Shop sondern über diesen werbe Portal über Fernsehen

(Vodafone Allnet Flat - Flat: Telefonie+sms, Flat :Internet +40GB LTE, Anschluss kostenfrei!.

Hab mir die Seite aus dem Fernseher mit der Kostenlosen Telefonnummer ab fotografiert, das ist so ein Handy Kanal im Fernsehen!.

Über Internet ist es www.Handystar.de

bei Antwort benachrichtigen