Smartphones, Phablets, Watches, kompakte Mobilgeräte 5.459 Themen, 29.900 Beiträge

10 GB Highspeed = Datenvolumen ?

Caro2000 / 25 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo,

Frage steht schon oben  *g*

Caro

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 Caro2000

„10 GB Highspeed = Datenvolumen ?“

Optionen

Hallo,

und jetzt die Frage...

h1

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
Caro2000 hatterchen1

„Hallo, und jetzt die Frage... h1“

Optionen

Frage :

10 GB Highspeed = Datenvolumen ?

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Caro2000

„Frage : 10 GB Highspeed Datenvolumen ?“

Optionen

Natürlich!!!

bei Antwort benachrichtigen
Caro2000 Alpha13

„Natürlich!!!“

Optionen

sorry, kannte bis jetzt nicht , das man für Datenvolumen auch Highspeed sagen kann

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 Caro2000

„sorry, kannte bis jetzt nicht , das man für Datenvolumen auch Highspeed sagen kann“

Optionen
Datenvolumen auch Highspeed

Sagt man auch nicht, aber für 10GB!

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Caro2000

„sorry, kannte bis jetzt nicht , das man für Datenvolumen auch Highspeed sagen kann“

Optionen

Da bist du sowas von auf dem falschen Dampfer!

Highspeed = LTE und 10 GB = das freie Datenvolumen per LTE!!!

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 Caro2000

„Frage : 10 GB Highspeed Datenvolumen ?“

Optionen

Ja was?

Datenvolumen ist keine allnet flat und fängt bei 21,6 MBit/s an...

Ansonsten verstehe ich die Frage immer noch nicht.

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
Caro2000 hatterchen1

„Ja was? Datenvolumen ist keine allnet flat und fängt bei 21,6 MBit/s an... Ansonsten verstehe ich die Frage immer noch nicht.“

Optionen

[......wurde mir das O2 Free S Boost Plus Angebot gesendet mit 10 GB Highspeed und Allnet-Flat für 14,99 Euro ]

bedeutet es , das bei dem Angebote 10GB Datenvolumen dabei sind ?

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 Caro2000

„......wurde mir das O2 Free S Boost Plus Angebot gesendet mit 10 GB Highspeed und Allnet-Flat für 14,99 Euro bedeutet es ...“

Optionen

Jaaaaa!Lachend

Kein schlechtes Angebot, außer Du lebst in der PampasLachend

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
Caro2000 hatterchen1

„Jaaaaa! Kein schlechtes Angebot, außer Du lebst in der Pampas“

Optionen

LächelndLächelnd

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 Caro2000

„...“

Optionen
Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 Caro2000

„10 GB Highspeed = Datenvolumen ?“

Optionen

Hi Caro,

Nimm's mir nicht übel, aber deine Frage klingt ein wenig wie: 180 km/h Spitzengeschwindigkeit = Kofferraumgröße? – das kann man so nicht verstehen, deswegen das Herumgeeier am Anfang der Diskussion.

Das eine hat also mit dem anderen nichts zu tun. Die letzte Antwort von Hatterchen, 19:19, sollte dir weiterhelfen, insbesondere mit dem weiterführenden Link.

CU
Olaf

"Das sind Leute, die von Tuten und Ahnung keine Blasen haben" (ein Reporter auf die Frage nach der politischen Bildung des typischen Anhangs von Donald Trump)
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 Olaf19

„Hi Caro, Nimm s mir nicht übel, aber deine Frage klingt ein wenig wie: 180 km/h Spitzengeschwindigkeit Kofferraumgröße? ...“

Optionen
das Herumgeeier

Es zeigt sich halt immer wieder, dass das Sprechen und Schreiben, in ganzen Sätzen Vorteile hat.Lachend

Gruß

h1

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
globe-trotter hatterchen1

„Es zeigt sich halt immer wieder, dass das Sprechen und Schreiben, in ganzen Sätzen Vorteile hat. Gruß h1“

Optionen
das Sprechen und Schreiben, in ganzen Sätzen Vorteile hat.

Nicht zu vergessen die in der deutschen Sprache übliche Groß- und Kleinschreibung, sowie die Interpunktion.

Allen ist das Denken erlaubt, vielen bleibt es erspart. (Curt Goetz)
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 globe-trotter

„Nicht zu vergessen die in der deutschen Sprache übliche Groß- und Kleinschreibung, sowie die Interpunktion.“

Optionen

Lächelnd
Da wird`s aber schon Gymnastisch...

Nickles ist ein Forum, welches allen Bildungsstufen eine Chance einräumt, Probleme in lauschiger Runde zu diskutieren, aber man sollte eben nicht nuscheln...Zwinkernd

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
Oliver1967 hatterchen1

„Da wird s aber schon Gymnastisch... Nickles ist ein Forum, welches allen Bildungsstufen eine Chance einräumt, Probleme in ...“

Optionen

Meine Antwort auf die Eingangsfrage:

Klingt nach der o2-typischen Bauernfängerei.

"10 GB Highspeed" bedeutet, daß Du nach Verbrauch von 10 GB entweder auf die üblichen unbrauchbaren 7 kb/sec gedrosselt wirst oder die gebuchte Laufzeit ganz beendet ist.

Das hängt davon ab, ob im Kleingedruckten irgendwo "10 GB Highspeed (mit Drossel)" steht. Steht da nichts von "Drossel" oder "Drosselung", kannste davon ausgehen, daß Du dann gar keine Verbindung mehr hast und neu buchen musst. Bei einem Tempo von 7 kb/sec kann das auch sehr schwierig sein und ein paar Stunden dauern, weil die Verbindung dauernd abbricht.

Früher waren wenigstens die o2-Seiten von der Drosselung ausgenommen, aber das ist auch vorbei.

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 Oliver1967

„Meine Antwort auf die Eingangsfrage: Klingt nach der o2-typischen Bauernfängerei. 10 GB Highspeed bedeutet, daß Du nach ...“

Optionen
Klingt nach der o2-typischen Bauernfängerei.

Für mich klingt das wie Unsinn.
Was soll daran Bauernfängerei sein?
!0 GB Datenvolumen ist ja nicht gerade wenig und der TS fand das ja schon fast irrwitzig viel. Und wo bitte steht etwas von Drosselung auf 7kb/s?
Wenn, dann wir bei allen auf 64kb/s gedrosselt. Und wenn man zukaufen kann, kostet das ja auch nicht die Welt.
Es gibt doch auch andere Tarife, mit Ende offen, oder 40 GB, oder 120GB, die kosten natürlich etwas mehr.

Wo also ist da eine Bauernfängerei und dann auch nur bei O2?

Bei Baujahr 1967? Solltest Du doch mitten im Thema stecken und nicht mit solchen "Fehlinformationen" aufwarten.

Gruß

h1

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
Oliver1967 hatterchen1

„Für mich klingt das wie Unsinn. Was soll daran Bauernfängerei sein? !0 GB Datenvolumen ist ja nicht gerade wenig und der ...“

Optionen

@hatterchen1:

Wie bitte, Fehlinformation?

Erstmal verwechselst Du KB mit kbit. 64 kbit werden angeboten und wären rechnerisch 8 KB. In der Praxis habe ich aber festgestellt, daß es (bei mir und meinen Kollegen hier in der Gegend) nur 7 KB sind.

Und zu der Drosselung schrieb ich ausdrücklich "falls da etwas von Drosselung steht".

Und die Bauernfängerei fängt schon damit an, das Ganze als "Flat" zu bezeichnen.

Was soll daran Unsinn sein?

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 Oliver1967

„@hatterchen1: Wie bitte, Fehlinformation? Erstmal verwechselst Du KB mit kbit. 64 kbit werden angeboten und wären ...“

Optionen

Ich verstehe einfach deine Jammerei nicht. Wenn dein Vertrag in die Reserve läuft, hast Du den falschen Vertrag.

Und die Bauernfängerei fängt schon damit an, das Ganze als "Flat" zu bezeichnen.

Das Flat bezieht sich auf`s Telefonieren und wenn du Datenflat haben möchtest, geht das auch. Wo ist Dein Problem?

https://www.o2online.de/e-store/tarife/neukunden/experte

Und was soll das mit O2? Schließlich ist das bei allen Anbietern gleich.

Was soll daran Unsinn sein?

Diese ganze Vertragsdiskussion, das wissen doch heute schon Kinder wie das abgeht.

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 Oliver1967

„@hatterchen1: Wie bitte, Fehlinformation? Erstmal verwechselst Du KB mit kbit. 64 kbit werden angeboten und wären ...“

Optionen

Moin Oliver, ewig nix gelesen von dir! Hoffe, es ist alles klar bei dir.–

Erstmal verwechselst Du KB mit kbit. 64 kbit werden angeboten und wären rechnerisch 8 KB. In der Praxis habe ich aber festgestellt, daß es (bei mir und meinen Kollegen hier in der Gegend) nur 7 KB sind.

In die Falle bin ich anfangs auch getappt, da die Mobilfunkanbieter meiner Erfahrung nach immer die gedrosselte Rate in kbit angeben, und da sind 64 so etwas wie ein Standard. Aber umgerechnet sind das natürlich 8 KB in der Theorie und 7 in der Praxis.

Man kann dann etwas Volumen "dazukaufen", das ist in der Tat aber unverhältnismäßig teuer. Wenn man bspw. 2 GB für 6,99 EUR hat und für 500 MB extra 4,99 EUR bezahlen soll, dann stimmt die Preisrelation aus Kundensicht überhaupt nicht.

Mir ist das vor 2 Jahren im Urlaub passiert, da meine Unterkunft kein WLAN hatte (bzw. hatten sie schon, funktionierte aber vorn und hinten nicht). Deswegen generell und dauerthaft auf einen höheren Tarif umzusteigen, wäre natürlich Quatsch.

Davon abgesehen war die Unterkunft derart preiswert, dass ich mir die 2x 4,99 EUR extra für zusätzliche Downloads locker leisten konnte ;-)

CU
Olaf

"Das sind Leute, die von Tuten und Ahnung keine Blasen haben" (ein Reporter auf die Frage nach der politischen Bildung des typischen Anhangs von Donald Trump)
bei Antwort benachrichtigen
Arctophylax Olaf19

„Hi Caro, Nimm s mir nicht übel, aber deine Frage klingt ein wenig wie: 180 km/h Spitzengeschwindigkeit Kofferraumgröße? ...“

Optionen

Ja, für Leute, die Mobilfunk vielleicht schon einige Zeit nutzen, ist das alles so selbstverständlich, dass sie schon die Frage nicht nachvollziehen können. Ich kenn jetzt den Hintergrund des Fragestellers nicht, aber wenn man keinerlei Erfahrung mit Mobilfunk hat und die Entwicklung der Tarife nicht verfolgt hat, ist es nicht unbedingt offensichtlich, warum das Wort "Datenvolumen" in den meisten Angeboten gar nicht vorkommt, sondern halt so was wie "Highspeed".

bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 Arctophylax

„Ja, für Leute, die Mobilfunk vielleicht schon einige Zeit nutzen, ist das alles so selbstverständlich, dass sie schon die ...“

Optionen
ist das alles so selbstverständlich, dass sie schon die Frage nicht nachvollziehen können.

Ich hatte die Fragestellung – ganz ehrlich! – wirklich nicht verstanden, bzw. habe sie gar nicht als Frage wahrgenommen und bin mir ziemlich sicher, dass es den anderen genau so ging.

warum das Wort "Datenvolumen" in den meisten Angeboten gar nicht vorkommt, sondern halt so was wie "Highspeed".

Das eine hat ohne das andere praktisch keinen Sinn.

Ein hohes Datenvolumen bringt mir wenig, wenn ich auf 1 GB Download einen halben Tag warten muss. Umgekehrt habe ich an einer hohen Download-Geschwindigkeit nicht viel Spaß, wenn ich damit in nullkommanix mein Datenvolumen verbraten habe.

Meine Erwartung an ein Mobilfunkangebot wäre: LTE bzw. 4G, vulgo "Highspeed" genannt, sind eh selbstverständlich, aber ich kann zwischen Volumina von z.B. 2, 4, 6 oder 8 GB wählen. Mir z.B. reichen 2 GB pro Monat, da ich umfangreichere Downloads immer zuhause über das WLAN mache und unterwegs nur ein bisschen surfe, E-Mails abrufe oder in den Stadtplan schaue.

CU
Olaf

"Das sind Leute, die von Tuten und Ahnung keine Blasen haben" (ein Reporter auf die Frage nach der politischen Bildung des typischen Anhangs von Donald Trump)
bei Antwort benachrichtigen
Arctophylax Olaf19

„Ich hatte die Fragestellung ganz ehrlich! wirklich nicht verstanden, bzw. habe sie gar nicht als Frage wahrgenommen und ...“

Optionen

Mein Beitrag war keineswegs als Vorwurf gemeint.

Ich selbst hatte lange Zeit keinen Bedarf an mobilem Internet und hatte kein Handy/Smartphone. Als ich es dann doch brauchte und mir schnell eine SIM-Karte kaufte, fragte ich mich manchmal (neben vielen anderen Dingen), was wohl passiert, wenn das Datenvolumen aufbraucht ist: Kein Internet mehr, oder fällt man in den teuren Basistarif des Anbieters zurück? Das Ganze wurde durch diverse ungewöhnliche Umstände bei mir etwas verkompliziert, so dass ich mich nicht weiter damit beschäftigen wollte

Irgendwann habe ich dann zufällig gelesen, dass heutige Tarife eben häufig Pseudo-Flatrates sind und nach Verbrauch des Datenvolumens die Geschwindigkeit heftig drosseln. Also stark eingeschränktes Internet, aber auch keine zusätzlichen Kosten bei weiterer Internetnutzung. Das war mir bis dahin schlicht nicht klar.

Deshalb fand ich die Frage des Threaderstellers sofort verständlich, aber zu dem Zeitpunkt war sie - glaube ich - auch schon beantwortet worden.

Ich sehe aber am gesamten Thread, dass viele Leute mit Unverständnis reagieren, weil ihnen das Wissen um Mobilfunktarife schon dermaßen in Fleisch und Blut übergegangen ist, dass sie sich in die Denkweise eines Neulings kaum noch hineinversetzen können.

bei Antwort benachrichtigen
Olaf19 Arctophylax

„Mein Beitrag war keineswegs als Vorwurf gemeint. Ich selbst hatte lange Zeit keinen Bedarf an mobilem Internet und hatte ...“

Optionen
Mein Beitrag war keineswegs als Vorwurf gemeint.

Alles gut :)

was wohl passiert, wenn das Datenvolumen aufbraucht ist: Kein Internet mehr, oder fällt man in den teuren Basistarif des Anbieters zurück?

Das gängigste Modell ist AFAIK, dass das Volumen stark gedrosselt wird, so wie es Oliver beschrieben hat, jedoch ohne dass dadurch zusätzliche Kosten entstehen. Oder man kauft Volumen dazu, muss dafür aber etwas in die Tasche greifen.

Den Begriff "Flatrate" in solchem Zusammenhang zu verwenden, wäre IMHO eine grobe Irreführung des Verbrauchers. Flatrate heißt, du kannst Volumen verbraten so viel du willst. Wenn es deinem Provider irgendwann über die Hutschnur geht, muss er dich kündigen, er kann das Volumen aber nicht deckeln und gleichzeitig immer noch von Flatrate fabulieren.

dass sie sich in die Denkweise eines Neulings kaum noch hineinversetzen können.

Der Knackpunkt ist: je weniger ich über eine Sache weiß, desto schwieriger ist es, eine Frage so zu formulieren, dass die Wissenden mir helfen können. Da braucht es manchmal erst eine Herantastphase. Hat ja aber ganz gut geklappt; vielleicht meldet Caro sich noch.

CU
Olaf

"Das sind Leute, die von Tuten und Ahnung keine Blasen haben" (ein Reporter auf die Frage nach der politischen Bildung des typischen Anhangs von Donald Trump)
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 Olaf19

„Alles gut : Das gängigste Modell ist AFAIK, dass das Volumen stark gedrosselt wird, so wie es Oliver beschrieben hat, ...“

Optionen

Hallo Olaf,

was ist hieran nicht verständlich?


Soll nur als Beispiel für alle Anbieter stehen, die allerdings meist weniger großzügig mit Datenvolumen sind, oder aber wesentlich teurer.
Man kann sich doch bei den Providern fast alles zusammenstellen und aussuchen.

Den Begriff "Flatrate" in solchem Zusammenhang zu verwenden, wäre IMHO eine grobe Irreführung des Verbrauchers.

Das macht doch keiner und die, die es machen (Datenflat), halten sich auch daran. Kostet bei der Telekom ca. 100€/mtl.

Wenn ich die drei Brötchen vom Bäcker aufgefuttert habe, muss ich für den Nachschlag auch bezahlen...Zwinkernd

Gruß

h1

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen