Smartphones, Phablets, Watches, kompakte Mobilgeräte 5.407 Themen, 29.434 Beiträge

Habe neues Android-Handy. Kann ich Facebook und Netflix entfernen ?

Alibaba / 26 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo !

Im neuen Handy bin ich mit vorinstallierten Apps wahrhaft "gesegnet". Zu dem Google-Kram bekam ich auch noch von Samsung Etliches doppelt...

Was mich aber ärgert ist, dass Facebook vorinstalliert ist und ich das nur deaktivieren und nicht deinstallieren kann. Gleiches gilt für Netflix.

In Anbetracht, dass sämtliche Facebook-Nutzer, die ich kenne, arge geistige Defizite haben, wäre es mir mehr als nur peinlich, wenn ein zufälliger Über-die-Schulter-Gucker denken könnte, ich wäre F-Nutzer. Brrrhhh !!!! Ausserdem nutzt dieser unerwünschte Mist Speicher.

Nichts gegen Netflix, nur brauche ich es derzeit nicht.

Alibaba

Win7 Ult 64, i5-3470, Gigabyte Z77X-UD3H, 16GB RAM, SSD Crucial 500 GB, MSI Geforce GTX 1050 2GT OC und 2xSATA3-HD + 1xeSATA-HD mit insges. 7,5 TB, NT Cooler Master Silent Pro Gold 10000W, Monitor Samsung Syncmaster 24"
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 Alibaba

„Habe neues Android-Handy. Kann ich Facebook und Netflix entfernen ?“

Optionen

Hallo,

Im neuen Handy bin ich mit vorinstallierten Apps wahrhaft "gesegnet".

ist das denn nicht toll? Muss man nicht lange suchen und installieren, die Kiste ist schon vollgedröhnt.Brüllend

Leider lässt sich vieles von dem Mist nicht wirklich löschen, man kann nur deaktivieren und Benachrichtigungen abschalten. Facebookk gehört dazu.
Angeblich sammelt FB aber keine Daten, wenn deaktiviert.

Es gibt aber auch ein Leben ohne GockelZwinkernd, nennt sich Huawei...

Werde ich beim nächsten Bedarf einmal in`Auge fassen.

Gruß

h1

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
Alibaba hatterchen1

„Hallo, ist das denn nicht toll? Muss man nicht lange suchen und installieren, die Kiste ist schon vollgedröhnt. Leider ...“

Optionen

Also nix zu machen, und Netflix wohl auch ? Peinlich, peinlich...!

Ich weiss nicht so recht, mein erstes Smartphone war ein Huawei 525. Und da war auch jede Menge Müll dabei. War aber noch vor der Trump-Ägide. Bei Huawei, und wer weiss wie viele China-Handies noch in Zukunft, hab ich immer die Sperenzchen von diesem Spinner mit an der Backe. So, wie sich die Amis "entwickelt" haben, wählen die den doch glatt nochmal. Diese komplett Durchgeknallten sind ja wohl auf der ganzen Welt gross im Kommen (Türkei, N-Korea, Brasilien...)? Idi Amin und Caligula hätten sich da sicher wohl gefühlt...? Andererseits bin ich schon arg schwindlig vom Kopfschüttel wegen der Machenschaften unserer weisen Staatslenker. Ausser der Geldgier hat da allerdings jeder seinen eigenen Spleen. Manchmal bin ich doch froh, alt zu sein, und bald die Haltbarkeit erreicht zu haben.

In diesem Sinne Dan trotz Frust für mich. Mal schaun, ob man das peinliche FB umbenennen kann...?

Alibaba

Win7 Ult 64, i5-3470, Gigabyte Z77X-UD3H, 16GB RAM, SSD Crucial 500 GB, MSI Geforce GTX 1050 2GT OC und 2xSATA3-HD + 1xeSATA-HD mit insges. 7,5 TB, NT Cooler Master Silent Pro Gold 10000W, Monitor Samsung Syncmaster 24"
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 Alibaba

„Also nix zu machen, und Netflix wohl auch ? Peinlich, peinlich...! Ich weiss nicht so recht, mein erstes Smartphone war ein ...“

Optionen
ich doch froh, alt zu sein, und bald die Haltbarkeit erreicht zu haben.

So etwas würde ich erst garnicht denken, man ist so alt, wie man sich fühlt, ich zum Bleistift werde nie erwachsenCool.
Und wegen der von Dir aufgeführten Kasper, gebe ich meinen Löffel keinen Tag früher ab.

Ich habe alles gelöscht oder deaktiviert, was ich nicht will und fertig. Damit kann man leben.

Gruß

h1

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
Alibaba hatterchen1

„So etwas würde ich erst garnicht denken, man ist so alt, wie man sich fühlt, ich zum Bleistift werde nie erwachsen. Und ...“

Optionen

Naja, wegen FB gewiss nicht. "Spinner aller Länder, vereinigt Euch". Nee, aber schon bei jedem jungen Paar auf der Strasse mit Nachwuchs, muss ich autom. denken: "In so eine Welt...ohjeh". Das ganze "Tagesgeschehen" zieht mich einfach runter. Überleg doch mal, welcher völlig hirnrissige Narr kommt auf die Idee, den Regenwald abzufackeln. Und Trump will sich natürlich nicht lumpen lassen, und tönt rum, in Alaska auch Alles abzufackeln. Unsere weisen Staatslenker düsen zum Retten des Klimas alle im eigenen Jet. Ich weiss gar nicht, wo ich aufhören soll? Selbst Religionskriege sind wieder in Mode gekommen. Sollte eigentlich nach zig Hundert Jahren "Lernen" der Vergangenheit angehören.

Ich denke langsam ernsthaft, die sind allesamt nur glücklich, wenn die ganze Welt in Krieg und Hunger untergeht. Bin ich der letzte "Normale", weils mir davor graut ?

Alibaba

Win7 Ult 64, i5-3470, Gigabyte Z77X-UD3H, 16GB RAM, SSD Crucial 500 GB, MSI Geforce GTX 1050 2GT OC und 2xSATA3-HD + 1xeSATA-HD mit insges. 7,5 TB, NT Cooler Master Silent Pro Gold 10000W, Monitor Samsung Syncmaster 24"
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 Alibaba

„Naja, wegen FB gewiss nicht. Spinner aller Länder, vereinigt Euch . Nee, aber schon bei jedem jungen Paar auf der Strasse ...“

Optionen
Ich denke langsam ernsthaft, die sind allesamt nur glücklich, wenn die ganze Welt in Krieg und Hunger untergeht.

Keine Sorge. Die Welt wird nicht deswegeh untergehen. Das nennt man "Evolution". - Selbst dann, wenn eine Art - wie der Mensch - sich selbst abschafft. - Die Welt wird davon nicht untergehen. Sie braucht den Menschen nicht. - Im Gegenteil sie wird sich kurz schütteln und erholen und dann geht's weiter.

Ohne Menschen zwar, aber die Evolution hat wieder einen neuen Versuch.....

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 winnigorny1

„Keine Sorge. Die Welt wird nicht deswegeh untergehen. Das nennt man Evolution . - Selbst dann, wenn eine Art - wie der ...“

Optionen
Ohne Menschen zwar, aber die Evolution hat wieder einen neuen Versuch.....

Neee...
Wenn man verschiedenen Forschern und der Bibel glauben darf, sind wir ja nicht die erste Menschheit auf der Erde. Und wahrscheinlich auch nicht die letzte Menschheit.

Aber darüber machen ich mir keine Gedanken.

Gruß

h1

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
Alibaba hatterchen1

„Neee... Wenn man verschiedenen Forschern und der Bibel glauben darf, sind wir ja nicht die erste Menschheit auf der Erde. ...“

Optionen

Irgendwann geht aber auch Alles mal kaputt, und ich glaube, z. Zt. wird fest an einer "Endlösung" gearbeitet. Ob morgen die Welt unbewohnbar wird, ist egal. Hauptsache heute noch ne Million an der Börse gemacht. Schon verrückt,was? Die Sache mit dem "schnellen Geld" ist die wohl übelste Seuche, die jemals entstanden ist. Was morgen ist, oder übermorgen, interessiert echt keinen mehr. Insofern kann ich es gut verstehen, wenn junge Leute den Aufstand proben, oder sich aus dem System ausklinken. Die werden ja wohl am Meisten besch...sen. Und die ganzen Merkels, Trumps und wie sie alle heissen sind bloss dran interessiert, dass sich ja nichts ändert. Es könnte ja die Profite schmälern   ?

Ach, vergiss es, Hatterchen, ich denke, der Zug ist längst abgefahren. Ändern tun wir da nix mehr dran. Beten ? Die älteste Form von Nichtstun!

Alibaba

Win7 Ult 64, i5-3470, Gigabyte Z77X-UD3H, 16GB RAM, SSD Crucial 500 GB, MSI Geforce GTX 1050 2GT OC und 2xSATA3-HD + 1xeSATA-HD mit insges. 7,5 TB, NT Cooler Master Silent Pro Gold 10000W, Monitor Samsung Syncmaster 24"
bei Antwort benachrichtigen
swiftgoon hatterchen1

„Hallo, ist das denn nicht toll? Muss man nicht lange suchen und installieren, die Kiste ist schon vollgedröhnt. Leider ...“

Optionen
nennt sich Huawei... Werde ich beim nächsten Bedarf einmal in`Auge fassen.

Fasse mit dem anderen Auge mal Xiaomi...
Die bauen auch super Smartphones.
Hab mir vor ein paar Wochen das Mi Mix 2S als Ersatz für mein Lumia 950 geholt
und bin immer noch schwer begeistert von diesem Gerät.

300,00 € ist zwar auch nicht günstig, das Geld aber alle mal wert.
Kann nicht verstehen dass Leute 1500,00 € für ein Smartphone ausgeben.

bei Antwort benachrichtigen
Alibaba swiftgoon

„Fasse mit dem anderen Auge mal Xiaomi... Die bauen auch super Smartphones. Hab mir vor ein paar Wochen das Mi Mix 2S als ...“

Optionen
Kann nicht verstehen dass Leute 1500,00 € für ein Smartphone ausgeben.

Ich auch nur schwer. Andererseits werden auch ne Million für ein Auto bezahlt, oder Abertausende für etwas modischen Stoff, der ein Jahr später (nächste Saison) dann kaum noch was wert ist. Ganz ehrlich, wäre ich plötzlich Milliardär...Wer weiss, was ich dann für verrückte Dinge täte? Vielleicht statt dem ganzen Klicken, Doppelklicken, Wischen, Halten, sonstwas jemand einstellen, der das für mich tut ?

Solange ich bei diesem Zeug sparen muss, muss ich wohl auch mit den Beschränkungen leben...

Alibaba

Win7 Ult 64, i5-3470, Gigabyte Z77X-UD3H, 16GB RAM, SSD Crucial 500 GB, MSI Geforce GTX 1050 2GT OC und 2xSATA3-HD + 1xeSATA-HD mit insges. 7,5 TB, NT Cooler Master Silent Pro Gold 10000W, Monitor Samsung Syncmaster 24"
bei Antwort benachrichtigen
Fetzen swiftgoon

„Fasse mit dem anderen Auge mal Xiaomi... Die bauen auch super Smartphones. Hab mir vor ein paar Wochen das Mi Mix 2S als ...“

Optionen

1500, oder über 2000 sind einerseits wirklich erschreckende Summen, weil man immer noch Telefon im Hinterkopf hat, andererseits hat man so viel Geld früher für PCs bezahlt, die weniger konnten. Samsung ging mit der Note-Serie schon stark in Richtung PC, mit Dockingstation für den Fernseher. Bei anderen Firmen ist es mir noch nicht aufgefallen.

Es gibt selbstredend verschiedene Ansätze damit umzugehen. Man verzichtet, weil man es nicht benötigt, man kauft es und nutzt es 5-6 Jahre, wie früher den PC, oder man verkauft es schnell, bevor der Nachfolger kommt, zuguterletzt die subventionierten Angebote nicht zu vergessen, sowie den Gebrauchtkauf, oder Auslaufmodell. Da ist für jeden was dabei. Zwinkernd

Das wahre Leben ist nicht der Kampf zwischen Gut und Böse, sondern zwischen Böse und noch Schlimmeren!(Joseph Brodsky)
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 Fetzen

„1500, oder über 2000 sind einerseits wirklich erschreckende Summen, weil man immer noch Telefon im Hinterkopf hat, ...“

Optionen
andererseits hat man so viel Geld früher für PCs bezahlt, die weniger konnten.

Und für ne Zockerkiste bezahlen viele heute auch noch mehr.

Bei einem "Handy" für 1500€ stimmt nur die Bezeichnung "Handy" nicht mehr.

die subventionierten Angebote nicht zu vergessen

So lange es noch geht.Geld

Gruß

h1

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
Fetzen hatterchen1

„Und für ne Zockerkiste bezahlen viele heute auch noch mehr. Bei einem Handy für 1500€ stimmt nur die Bezeichnung Handy ...“

Optionen

Es ist eben alles relativ. Zwinkernd

Das wahre Leben ist nicht der Kampf zwischen Gut und Böse, sondern zwischen Böse und noch Schlimmeren!(Joseph Brodsky)
bei Antwort benachrichtigen
Alibaba Fetzen

„Es ist eben alles relativ.“

Optionen

Und ebenfalls nicht zu vergessen, die "1500" von heute sind auch nicht mehr die "1500" von vor etlichen Jahren. Seit "Europa" und "Euro" mühsam mit der Notenpresse aufrechterhalten werden, gibt's zwar für den ewig gleichen Preis pro Produktklasse immer "bessere" oder mehr Hardware, und die wirklich wichtigen Dinge wie Essen und Trinken werden subventioniert, dass schon lange keiner mehr weiss, welchen echten Wert eine Kartoffel verkörpert.

Wie Fetzen so schön sagt, dass eben Alles relativ ist. Nur relativ zu was ist wohl in Vergessenheit geraten. So, genug intellektuellen Müll abgelassen. Es ist wie es ist - die Weisheit des Tages !

Alibaba

Win7 Ult 64, i5-3470, Gigabyte Z77X-UD3H, 16GB RAM, SSD Crucial 500 GB, MSI Geforce GTX 1050 2GT OC und 2xSATA3-HD + 1xeSATA-HD mit insges. 7,5 TB, NT Cooler Master Silent Pro Gold 10000W, Monitor Samsung Syncmaster 24"
bei Antwort benachrichtigen
swiftgoon Fetzen

„1500, oder über 2000 sind einerseits wirklich erschreckende Summen, weil man immer noch Telefon im Hinterkopf hat, ...“

Optionen
1500, oder über 2000 sind einerseits wirklich erschreckende Summen, weil man immer noch Telefon im Hinterkopf hat, andererseits hat man so viel Geld früher für PCs bezahlt, die weniger konnten.

Da haste recht. Mein erster PC hat auch Unsummen gekostet.
Mit SCSI Laufwerken und Festplatten.
Da gab es aber auch keine Alternativen. Die Dinger waren überall teuer.

Mit ging es nur darum dass man die gleiche bzw. bessere Leistung für deutlich weniger Kohle bekommt, solange kein angebissener Apfel auf der Rückseite ist.
Ich kann nicht verstehen warum die Leute Apple immer noch das Geld in den Rachen schmeissen (für 08/15 Smartphones).

Soll kein Apple Bashing sein, ich hab auch ein iPad Air daheim.
Bei Ihren Smartphones fehlen allerdings schon lange die Innovationen.
Da wurde Apple längst überholt, kann aber scheinbar immer noch Mondpreise aufrufen.

bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 swiftgoon

„Da haste recht. Mein erster PC hat auch Unsummen gekostet. Mit SCSI Laufwerken und Festplatten. Da gab es aber auch keine ...“

Optionen
Da wurde Apple längst überholt, kann aber scheinbar immer noch Mondpreise aufrufen.

Das stimmt auf der einen Seite. Und ich bin kein Apple-Fan-Boy, denke aber auch, dass das mit darin begründet ist, dass Apple deutlich länger Support bezgl. BS-Updates liefert, als das bei Android Smartphones der Fall ist.

Habe auch ein Android, aber Updates kriege ich keine mehr. OK, das Ding ist jetzt auch bald 4 Jahre alt. - Aber es funktioniert nach wie vor, ist aber - solange man damit auch Bezahldienste nutzen will, wohl nicht mehr das Gelbe vom Ei und eigentlich ein Fall von Elektronic-Schrott.OK ich nutze es nur zum telefonieren, und Simsen. Alles andere läuft über meinen Desktop und da wird auch nichts synchronisiert. - Oldschool eben.

Daraus erklärt sich auch die lange Wertstabilität bei iPhones, denke ich. Außerdem sehe ich bei meinen Kindern, dass ein EierFön eine bessere intuitive Bedienung ermöglicht.. Ein Android-Gerät ist praktisch ein Jahr nach dem Kauf nichts mehr wert....

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
Alibaba winnigorny1

„Das stimmt auf der einen Seite. Und ich bin kein Apple-Fan-Boy, denke aber auch, dass das mit darin begründet ist, dass ...“

Optionen

Oh jeh, da sind wir wieder mal bei DER Grundsatzdebatte angelangt. Ich persönlich glaube, es hat auch Einiges mit der Mercedesstern-Psychologie zu tun, dem ewigen Wunsch der Niemands, einer elitären Gruppe anzugehören. Dafür zahlt man doch gerne. Rein logisch betrachtet dürfte es wohl ebensoviele Gründe für ein Apple-Produkt geben wie dagegen. Ich bekam mal einen Job in einem kleinen grafischen Betrieb. Da hatte man im Büro Windows-PCs für den üblichen Verwaltungskram, und ansonst Macs für die "grafischen Angelegenheiten". "Hut ab !" sage ich in Sachen Intuition und Leistung. Ist allerdings schon etliche Jährchen her, insbesondere vor dem Hybrid-Wechsel (Hardware Intel, BS beliebig). Bei IPhones ist es mir ein Rätsel, warum die nicht die paar Unterschiede berücksichtigen, die sich scheinbar so Viele wünschen (SIM-Karten, Schnittstellen). Einige Leute, die ich kenne, kommen bestens damit zurecht, Andere wiederum heben ziemlich ab. Eine gewisse junge Dame schaut allen Ernstes mit Verachtung auf nicht-IPhone-Besitzer herab. Naja, sie hat auch sonst eine Menge Probleme... ;-)

@swiftgoon: Wenn ich an den Preis meines ersten PCs zurückdenke, wird mir schlecht. Der IBM  PS/2 Modell 30 kostete 1988 satte 8800 DM - ohne Tastatur und Monitor, zusammen weitere ca. 2000 DM (incl. waren 1xIBM-DOS, 1xDisk 720KB + 1x HD 30 MB, Monitor grau, MCGA). Ein nachgerüstetes 1,2MB-Laufwerk, die grossen Pappscheiben, kam mit Controller-Card auf weitere 1200 DM. Sehr einprägsam war, nach teurem Fehlkauf (poplige Uhrencard mit COM), dass IBM-Hardware NICHT IBM-kompatibel ist. Ja, ja, die gute alte Zeit.... Mein eigentlich zweiter, aber erster RICHTIGER PC, war danach ein Eigenbau (nach Anleitung eines kundigen Kumpels), der die Hälfte kostete, aber bei Allem um Längen besser war, als das IBM-Geldfresser-Teil ohne Leistung. Krrrk ratter ratter krrk = Aufruf von Lotus. Langsamer als auf dem Schneider CPC 6128, den ich vorher hatte.

Alibaba

Win7 Ult 64, i5-3470, Gigabyte Z77X-UD3H, 16GB RAM, SSD Crucial 500 GB, MSI Geforce GTX 1050 2GT OC und 2xSATA3-HD + 1xeSATA-HD mit insges. 7,5 TB, NT Cooler Master Silent Pro Gold 10000W, Monitor Samsung Syncmaster 24"
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 Alibaba

„Oh jeh, da sind wir wieder mal bei DER Grundsatzdebatte angelangt. Ich persönlich glaube, es hat auch Einiges mit der ...“

Optionen
Grundsatzdebatte

... Wollte ich gewiß nicht lostreten....

schaut allen Ernstes mit Verachtung auf nicht-IPhone-Besitzer herab.

Dann hat sie das wohl nötig....

Ansonsten - Ich bin 86 eingestiegen - und dann mit der Hilfe eines Freundes gleich mit einem "richtigen" Selbstbau-PC. Erst ein XT und dann kurz darauf das Ding mit Gewinn verkloppt und auf nen AT umgestiegen. - Ja - im Verhältnis zu heute teuer und langsam und laut. Am Anfang mit DOS und Pixelmalerei und dann ab Windoofs 1 mit CorelDraw.

Mangels Kohle kein Apple, obwohl ich Grafik brauchte. Krrrk ratter ratter krrk Krrrk ratter ratter krrk Krrrk ratter ratter krrk bis CorelDraw 1 gestartet war. - Bis dahin war ne Kanne Kaffe mit der Kaffemaschine fertiggekocht..... Und dann hängte sich der Müll regelmäßig auf und beim Speichern größerer Dateien konnte man zum Mittagessen gehen.

Hat mir unterm Strich aber noch mehr Spaß gemacht, als mit dem aktuellen Windows, mit dem ich mich nicht mehr wirklich als Admin fühle.....

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
Alibaba winnigorny1

„... Wollte ich gewiß nicht lostreten.... Dann hat sie das wohl nötig.... Ansonsten - Ich bin 86 eingestiegen - und dann ...“

Optionen
Hat mir unterm Strich aber noch mehr Spaß gemacht, als mit dem aktuellen Windows, mit dem ich mich nicht mehr wirklich als Admin fühle.....

Ja, mir auch. Komisch, gell ? Da waren wir wohl auch jünger und fitter, nicht wahr.

Alibaba

Win7 Ult 64, i5-3470, Gigabyte Z77X-UD3H, 16GB RAM, SSD Crucial 500 GB, MSI Geforce GTX 1050 2GT OC und 2xSATA3-HD + 1xeSATA-HD mit insges. 7,5 TB, NT Cooler Master Silent Pro Gold 10000W, Monitor Samsung Syncmaster 24"
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 Alibaba

„Ja, mir auch. Komisch, gell ? Da waren wir wohl auch jünger und fitter, nicht wahr. Alibaba“

Optionen
Da waren wir wohl auch jünger und fitter, nicht wahr.

Steht zu befürchten..... aber dennoch. Betriebssysteme waren damals noch keine Spione und man konnte selbst in den Ini-Dateien noch selbst Einstellungen vornehmen. Wer nicht ganz doof war, konnte mit 98 SE 2 GB RAM verwalten. - Will man sowas mit moderneren Betriebssysten - ich glaube schon seit XP war's so, kam das einem Hack gleich und nicht einfach einem Schrauben an den Einstellungen...

MS hat einen damals noch nicht bevormundet und ausspioniert. Und selbst XP war im Verhältnis zu Win10 noch harmlos und durchschaubar für Menschen, die nun nicht die absoluten Fachleute waren, sondern im Freundes- und Familienkreis halt als "Computerfreaks" galten. Was so eher hieß, dass man sich mit PCs etwas mehr als ein DAU auskannte....

Heute ist es es so, dass ich bei manchen Dingen regelrecht Schiß habe, etwas zu zerschießen, respektive komme ich da gar nicht mehr ran, egal wie sehr ich versuche, mich etwas schlauer zu machen. Dazu kommen die neuen Windows-Versionen einfach zu schnell auf den Markt und außer "Computern" habe ich noch andere Dinge zu erledigen.... Damals war's trotzdem alles etwas einfacher und das hatte nicht nur was mit jünger und fitter zu tun. - Meines Erachtens.....

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
Alibaba winnigorny1

„Steht zu befürchten..... aber dennoch. Betriebssysteme waren damals noch keine Spione und man konnte selbst in den ...“

Optionen

Insgesamt benennt man das mit dem Zauberwort "benutzerfreundlich". Der tech. Fortschritt bzw. das, was so definiert wird, ist dabei "benutzerfreundlich ohne die Möglichkeit, selbst Dinge entscheiden zu können". Früher wars wohl mehr "mit der Möglichkeit...". Ist ähnlich wie in der Politik, nur dass Du hier nicht gleich zum Terrorist befördert wirst, wenns Du aufmuckst.

Früher wäre ich im Hinblick auf die drohende Einführung von Win10 eher auf Linux umgestiegen. MacOS ziehe ich gar nicht erst in Betracht, da die Produkt-Gängelung noch ungleich stärker ist. Heute füge ich mich (resigniert) in mein Schicksal und installiere früher oder später auch das App-Monster.

Versuch Dir doch mal vorzustellen, was geschehen würde, wenn niemand auf Win10 umsteigen würde ? Oder bei der nächsten Wahl, da ja gar nicht wählen nicht hilft, einfach jeder die "Grauen Panther" wählt, oder die "unabhängigen Erdnussliebhaber" oder so...? Meine Güte, wenn ich das mal erleben könnte....

Was ich damit sagen will, ist ganz einfach. Es ist schlicht sch...egal, was die Leute denken und wollen. Ob Du "Ja" oder "Nein" zu irgendwas sagst, es würde nicht das Geringste bewirken. Denk mal an das Ende von "1984"... In anderen Ländern gibts "Umerziehungslager" und dergleichen, hier braucht man solche Mechanismen erst gar nicht.

Alibaba

Win7 Ult 64, i5-3470, Gigabyte Z77X-UD3H, 16GB RAM, SSD Crucial 500 GB, MSI Geforce GTX 1050 2GT OC und 2xSATA3-HD + 1xeSATA-HD mit insges. 7,5 TB, NT Cooler Master Silent Pro Gold 10000W, Monitor Samsung Syncmaster 24"
bei Antwort benachrichtigen
winnigorny1 Alibaba

„Insgesamt benennt man das mit dem Zauberwort benutzerfreundlich . Der tech. Fortschritt bzw. das, was so definiert wird, ...“

Optionen
hier braucht man solche Mechanismen erst gar nicht.

.... Man könnte zum Fatalisten mutieren. - Na ja. Ist ohnehin nicht mehr unsere Welt. Die Folgegeneration ist am Zug und ich glaube, dass es da leider nicht mehr viel zu ziehen gibt.....

Grüße aus Hamburg, Winni - https://www.das-bumerang-projekt.de
bei Antwort benachrichtigen
Alibaba winnigorny1

„.... Man könnte zum Fatalisten mutieren. - Na ja. Ist ohnehin nicht mehr unsere Welt. Die Folgegeneration ist am Zug und ...“

Optionen

Deprimierend, nicht wahr? Aber noch haben die Alten das Sagen, wobei die Jungen mehr und mehr "die Weisheit" der ewigen Macht-Kaste ablehnen. Nicht mehr RAF, IS oder so, sondern einfach die, meist jüngeren, die begriffen haben, dass man sich selbst die Äste absägt zugunsten kurzfristiger Profite. Und die Zahl der Leute, die tatsächlich noch glauben, dass "die Regierung" die Geschicke des Volks oder Landes lenkt, ist ja auch im freien Fall...

Da ist wohl bald mal "Wandel im grossen Stil" angesagt - oder Modell "Weimarer Republik". Schätze, die Geschichte belegt, dass alle soundsoviel Generationen wieder mal reihum gemordet, geschossen und angezündet wird. Der befreiende Rundumschlag gewissermassen. Vielleicht fängts ja dann wieder bei Windows 1 an...????

Alibaba

Win7 Ult 64, i5-3470, Gigabyte Z77X-UD3H, 16GB RAM, SSD Crucial 500 GB, MSI Geforce GTX 1050 2GT OC und 2xSATA3-HD + 1xeSATA-HD mit insges. 7,5 TB, NT Cooler Master Silent Pro Gold 10000W, Monitor Samsung Syncmaster 24"
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Alibaba

„Oh jeh, da sind wir wieder mal bei DER Grundsatzdebatte angelangt. Ich persönlich glaube, es hat auch Einiges mit der ...“

Optionen

https://en.wikipedia.org/wiki/NEC_V20

Kisten von Computershops gabs damals natürlich schon für weit über 6000 DM weniger!

bei Antwort benachrichtigen
Alibaba Alpha13

„https://en.wikipedia.org/wiki/NEC_V20 Kisten von Computershops gabs damals natürlich schon für weit über 6000 DM weniger!“

Optionen

Ich hab damals in Frankfurt gewohnt, fast Innenstadt, und fand dort nirgends einen "Computershop" bis auf einen Laden, der aber nur IBM führte. Sonst gabs da noch das Tech. Kaufhaus, wo mein ganzer Homecomputerkram von davor herstammte, und die ersten Computerabteilungen in den grossen Kaufhäusern. Meinen IBM-Krempel hab ich direkt von der Vertretung geholt. Wohl die teuerstmögliche Wahl, wie ich heute weiss.

NEC-PCs hab ich bloss mal in einer Bibliothek gesehen. Kann mich nur noch an den Monitor in orange-Schrift erinnern. Das Teil war aber eher noch langsamer als der PS/2. Vom Krach gar nicht erst zu reden.

Aber ich bin trotz "Programmierer-Ausbildungan nem Telefunken TR-nochwas (Ex-NATO-Rechner, der am Rechenzentrum in DA sein Gnadenbrot verdiente. Ein Computer mit Haus als Gehäuse und 30 Mann "Besatzung") Mitte der Siebziger erst 87-88 in "eigene Hardware" eingestiegen, und das per Homecomputer Schneider CPC 464-664-6128, Joyce. Die logische Folge war dann ein PC. Grosse Auswahl gabs da nicht. Natürlich habe ich später den Kauf des Sch...PS/2 bereut, aber damals betrat ich grad den Flurbereich dieser grossen, neuen Welt. Nach PS/2 und erstem Eigenbau kam dann bereits der 386er mit OS/2 und später Win 3, und damit gings eigentlich erst richtig los.

Heute ist das leicht. Mal kurz gegoogelt... Damals wusste ich noch nichtmal, wen anrufen, der vielleicht jemand kennt, den man fragen könnte. Die ersten Kontakte fand ich übers Impressum von Shareware-Progrämmelchen...

Alibaba

Win7 Ult 64, i5-3470, Gigabyte Z77X-UD3H, 16GB RAM, SSD Crucial 500 GB, MSI Geforce GTX 1050 2GT OC und 2xSATA3-HD + 1xeSATA-HD mit insges. 7,5 TB, NT Cooler Master Silent Pro Gold 10000W, Monitor Samsung Syncmaster 24"
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Alibaba

„Ich hab damals in Frankfurt gewohnt, fast Innenstadt, und fand dort nirgends einen Computershop bis auf einen Laden, der ...“

Optionen

https://oldcomputer.info/pc/commodore20/index.htm

Gabs 1988 definitiv in vielen Shops in Großstädten für rund 3300 DM und auch im Versandhandel zu kaufen.

https://de.wikipedia.org/wiki/Vobis

Da z.B.!

Ich habe mir 1988 ne quasi identische Kiste von nem Studi zusammen bauen lassen, mit NEC V20 CPU, die etwas schneller war und kostete mit Monitor und Tastatur jenau 2200 DM!

Ich habe mich vor dem Kauf halt informiert.

bei Antwort benachrichtigen
Alibaba Alpha13

„https://oldcomputer.info/pc/commodore20/index.htm Gabs 1988 definitiv in vielen Shops in Großstädten für rund 3300 DM ...“

Optionen

Na prima, Du bist halt der Allergrösste unter den Unfehlbaren...

Win7 Ult 64, i5-3470, Gigabyte Z77X-UD3H, 16GB RAM, SSD Crucial 500 GB, MSI Geforce GTX 1050 2GT OC und 2xSATA3-HD + 1xeSATA-HD mit insges. 7,5 TB, NT Cooler Master Silent Pro Gold 10000W, Monitor Samsung Syncmaster 24"
bei Antwort benachrichtigen