Smartphones, Phablets, Watches, kompakte Mobilgeräte 5.407 Themen, 29.434 Beiträge

Anfänger kauft Smartphone

sea / 12 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo Nickles-Gemeinde

Die modernen Zeit gehen auch an mir nicht vorbei. Ich habe vor, in nächster Zeit ein Smartphone zu kaufen. Die fast ausschliesslich "mobile" Bekanntschaft zwingt einem ja beinahe dazu ;-)

Das Gerät darf bescheiden sein. Ich werde damit nicht gamen oder das Gerät als Ersatz für meine Digicams gebrauchen. Die einzigen Apps, welche ich installieren werde, sind Infos wie etwa das Wetter, Whats App und vllt ein Zeitungsabo. Was ich unbedingt möchte, sind:

- eine elektronische Tastatur mit sämtlichen Buchstaben, denn wie seinerzeit 3x eine Taste zu drücken, um einen Buchstaben aufzurufen, ist extrem mühsam.

- es sollte relativ handlich sein, damit es evtl. sogar in eine Hosentasche passt

- es sollte trotz meinen bescheidenen Ansprüchen zügig arbeiten

- der Akku sollte einen Tag lang durchhalten

- ein Markenname (etwa Samsung oder iPhone), damit eine gewisse Qualität gewährleistet ist. Auch für spätere Updates, damit das Gerät nicht bereits nach kurzer Zeit nicht mehr unterstützt und somit wertlos wird.

- und nun die grosse Grundsatzfrage: Was ist besser für einen Anfänger - Android oder Apple? Vor einigen Jahren hiess es, Apple sei bedienungsfreundlicher. Ob das heute noch so ist, weiss ich nicht. Und gut gemeinte Auskünfte erhalte ich genau soviele, wie ich Besitzer kenne ;-)

Falls jemand ein bestimmtes Gerät wie oben beschrieben kennt, wäre ich für eine Empfehlung sehr dankbar.

Danke und Gruss

sea

bei Antwort benachrichtigen
Andreas42 sea

„Anfänger kauft Smartphone“

Optionen

Hi!

Android oder Apple?

Ah, das ist DIE richtige Frage für Glaubenskriege!

Ich bin Android-Nutzer, was das Smartphone angeht (komme vom Windows Phone, was keine Option mehr ist), habe aber auch ein altes iPad mini der ersten Generation zu Hause). Das Xiaomi Redmi 4X wurde es bei mir aus Kostengründen, sonst wäre es ein iPhone SE geworden.

Wenn Geld keine größere Rolle spielt, tendiere ich hier aber weiterhin zu Apple und einem iPhone.

Allerdings ist da die Sache mit der Hosentasche.

Man kann jetzt darüber streiten, ob ein Smartphone mit 6" oder mehr, da noch reinpasst, ich hab damals nach etwas mit etwa 5" gesucht. Das gibt es jetzt aber sogut wie gar nicht mehr. (Im Android-Umfeld muss schon danach suchen, wenn es kein Superpreiswertmodell eines unbekannten Herstellers sein soll.)
Bei Apple scheinen mir das iPhone 8 und 8s mit 4,7" und 5,5" noch in der Region zu liegen. Das XS müsste man sich mit 5,7" ansehen. Der Rand ist schmaler, es kann sein, dass das dann mit dem 8s vergleichbar ist, was die resultierende Größe angeht.

Tastaturen sollten heute kein Problem mehr sein, zumal man die Smartphones auch quer halten kann. Ich komme da schon seit Windows-Phone Zeiten mit klar, meistens hochkant. Für Umlaute muss man länger auf eine Taste drücken. Die Mehrfachbelegung - die Mehrfachtastendrücke erfordern - können Masochisten bestimmt nachinstallieren, wenn es sein muss.

https://praxistipps.chip.de/t9-tastatur-fuer-android-geht-das_28696

https://apps.apple.com/de/app/type-nine-t9-keyboard/id926008509

Das nur als Gag zur Auflockerung dieser Antwort. Nutzen muss das zum Glück niemand mehr.

Bis dann
Andreas

Kein Popcorn! "Mist!" (Zitat Bernd das Brot) Wieso ist kein Popcorn mehr da? Immer wenn es spannend wird! Menno!
bei Antwort benachrichtigen
swiftgoon sea

„Anfänger kauft Smartphone“

Optionen

Die Frage ist: was willst du ausgeben?
Bringt wenig was zu empfehlen, wenn man das Budget nicht kennt.

Wenn es ein iPhone sein soll was relativ kompakt ist und  noch einigermaßen mit Updates versorgt werden wird dann würde ich ein iPhone 8 mit 64 GB nehmen. Kostet so um die 500,00 €.

Die gebotene Leistung ist für den Preis natürlich ein Witz.
Thats Apple...

iOS ist in der Tat etwas einsteigerfreundlicher. Als absoluter Smartphone-Neuling wirst du sowohl mit iOS als auch mit Android anfangs deine Startschwierigkeiten haben.

Ich hab mir vor einigen Wochen das Xiaomi Mi Mix 2S für 300,00 € geholt.
https://www.amazon.de/Xiaomi-Mi-Mix-2S-schwarz/dp/B07CZFRXP1

Absolut gelungenes Smartphone.
Würde ich jederzeit wieder kaufen.

bei Antwort benachrichtigen
torsten40 sea

„Anfänger kauft Smartphone“

Optionen

Als Anfängerhandy das Nokia 3.1 oder aufwärtz. Aktuell gibt es das 7 Plus für 250 bei Amazon. Sollte man nicht meinen, doch Nokia baut wieder ordentliche Handys

Freigeist
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 sea

„Anfänger kauft Smartphone“

Optionen
bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 sea

„Anfänger kauft Smartphone“

Optionen

Hallo sea,

die Frage nach Android oder IOS entscheidet fast alles.

Ich nutze ein S9+ mit Android, aus einem ganz einfachen Grund, auf Android kann man (fast) alle installieren, auf IOS nur das, was Apple Brüllenderlaubt.

Die nächste Frage ist, Handy einzeln kaufen, oder mit Vertrag erwerben.
Heute bekommt man ein Android-Highend Handy mit allnet flat und 10GB Vertrag für 30€.
Das so ein Teil zügig arbeitet, ist selbstverständlich.
Die darin enthaltene Knippse stellt so manche Digicam in den Schatten und ist immer am Mann!
Tastatur ist zwar klein, aber komplett, sogar mit Sonderzeichen -kann man installieren, oder wenn man viel schreibt mit einer Bluetoth-Tastatur verbinden.

Auch mein S9+ passt noch in eine Hosen- oder Hemdtasche und ich kann es noch ohne Brille bedienen.
Kaufen sollte man sich aber nur ein aktuelles Android Handy, da die Updates in aller Regel nur über 2 Jahre gewährleistet sind. Danach entweder verkaufen oder Custom-ROM flashen.

Empfehlen würde ich nichts, da jedes System Vor- und Nachteile hat.
Wer Angst vor Google hat, sollte sich allerdings kein Huawei Gerät der Chinesen kaufen, die sind noch neugieriger als Google und Apple.

Nach heutigem Kenntnisstand, würde ich mir immer wieder ein Samsung kaufen.

Gruß

h1

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
sea hatterchen1

„Hallo sea, die Frage nach Android oder IOS entscheidet fast alles. Ich nutze ein S9 mit Android, aus einem ganz einfachen ...“

Optionen

Hallo allerseits

Zuerst mal vielen Dank für Eure Infos.

Ja ja, die lieben Glaubenskriege. Sei es nun Intel vs AMD oder in früheren Zeiten VW vs. Opel ;-)

Mein Limit liegt bei 500 Euronen. Grund: Ich werde das Ding zwar täglich benützen (nur schon wegen den eingehenden SMS), insgesamt aber dennoch eher wenig. Es wird garantiert nicht meine "dritte Hand" wie bei manchen Leuten.

Das Samsung S9+ (Android 9) klingt gut und geht ab wie eine Rakete. Kostet allerdings auch seinen Preis. Das normale S9 (ohne "+") wäre wesentlich günstiger. Das von @torsten40 angesprochene Gerät Nokia 3.1 (Android 8) kriegt man beinahe zum Spottpreis.

Wahrscheinlich werde ich ein Gerät zusammen mit einem Vertrag kaufen.

Ich werde noch ein paar Reaktionen abwarten, und mich zwischenzeitlich im I'net schlau machen. Ihr lest wieder von mir.

Beste Grüsse

sea

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 sea

„Hallo allerseits Zuerst mal vielen Dank für Eure Infos. Ja ja, die lieben Glaubenskriege. Sei es nun Intel vs AMD oder in ...“

Optionen
Wahrscheinlich werde ich ein Gerät zusammen mit einem Vertrag kaufen.

Wenn Du dafür ein monatliches Budget hast, 20, 25, 30€, ist die Auswahl relativ einfach und nur vom Provider abhängig.
Bist du häufiger in "Funklöchern" unterwegs (Telekom) oder in gut versorgten Gegenden (da kann man jeden nehmen), ich habe O2-LTE und bin damit europaweit sehr zufrieden.

Nur mal so zum gucken:

https://tarife.mediamarkt.de/tariftastisch/

Gruß

h1

Gestottertes Wissen ist besser als eloquente Dummheit. Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v.Chr.Rom) Staatsmann und Philosoph
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 sea

„Hallo allerseits Zuerst mal vielen Dank für Eure Infos. Ja ja, die lieben Glaubenskriege. Sei es nun Intel vs AMD oder in ...“

Optionen

https://de.wikipedia.org/wiki/Android_One

solltest du da beachten und auch besser ein Android-One-Smartphone nehmen.

"Ein Android-One-Smartphone bietet zwei Jahre lang schnelleren Zugriff auf Android Betriebssystem-Updates und regelmäßige Updates für drei Jahre"

Mehr gibts da bei Samsung sowas von definitiv nicht und bei nicht wenigen Samsung Teilen ist beides reduziert!

https://www.modeo.de/blog/samsung-fuer-diese-geraete-endet-2018-der-support/

bei Antwort benachrichtigen
Fetzen sea

„Anfänger kauft Smartphone“

Optionen

Was die Updates anbelangt, bist du bei Google und Apple am besten aufgehoben, allerdings auch preislich auf dem höchsten Level. Ich tippe so gut wie kaum, ich swype. D.h. ich wische mit dem Finger nur über die Tatstatur und das Gerät erkennt die Worte. Ich komme damit sehr gut klar, nur ab und an, wenn die Worterkennung nicht mag, oder das Wort unbekannt ist, wird getippt. Es ist ein wenig so, wie mit der Hand schreiben. Das dürften die meisten Geräte können. Samsung, Apple und Google sowieso.

Bei uns flluchen alle Vorgesetzten, weil die Firma auf Apple-Geräte umstellt. Ich komme mit deren Bedienkonzept auch nicht klar und würde dir empfehlen es mal im Geschäft zu testen. Was dir besser liegt, kannst nur du entscheiden. Die Performance, die du möchtest, dürften Heute so gut wie alle Geräte haben. Die Kameras solltest du nicht mehr so abtun! Man kann richtig gute Bilder machen, wenn man will und die Oberklasse hat z.T. sogar schon Zoom.

Dein Problem dürfte am Ende die Grösse sein, die musst du vergleichen. Ich komme mit dem Google Pixel(1) gut klar, meine Frau hat ein Samsung Note 9. Allerdings steckt sie es in Gesässtasche, aus der es zur 30% hinausragt. Ich habe meines entweder in der Bein-, oder Jackentasche, da ist die Grösse egal. Ich empfinde das Note als recht schwer, mein älteres Pixel ist deutlich leichter.

Mein altes Teil (3 Jahre) hat Android 10, das Note erst 9. Dafür hat das Note einen Stift und der ist richtig genial. Den kann man z.B. als Fernauslöser für die Kamera nutzen. Schreiben fühlt sich an, wie auf Papier, zumal er auch noch das Geräusch imitiert. Falls du zeichnest, oder öfter Notizen machen musst sicher eine gute Option. Bei Bildbearbeitung lässt sich damit wahnsinnig genau arbeiten.

Bei den Updates bekleckert sich Samsung nicht mit Ruhm, genau, wie alle anderen. Sollte das ein entscheidender Punkt sein, bleiben nur Apple und Google. Bei uns ist der Computer durch das Handy fast zur Bedeutungslosigkeit verkommen, alleine schon, weil das digitale Interesse stark nachgelassen hat. Man kann mit den Teilen mittlerweile fast alles abdecken, was natürlich auch Gefahren mit sich bringt. Man sollte schon überlegen, was man dem Gerät anvertrauen möchte, oder wie weit man bei der Nutzung gehen will. Darüber solltest du dich evtl noch genauer informieren.

'Es' passiert einfach, dass man mit der Zeit das Handy für immer mehr nutzt, als man sich das gedacht hat. Der Bildschirm ist groß genug, man kann Bilder auf dem Fernseher ansehen, Kameraüberwachung geht aufs Handy, Banking, bezahlen, Fotos, Türschlösser, Formulare, Bücher lesen, E-Mail.... Ich bin nicht so anfällig, aber man könnte halt. Eine gesunde Paranoia hilft, wobei die Betonung auf gesund liegt, nicht auf dem hysterischen Teil.

Das wahre Leben ist nicht der Kampf zwischen Gut und Böse, sondern zwischen Böse und noch Schlimmeren!(Joseph Brodsky)
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Fetzen

„Was die Updates anbelangt, bist du bei Google und Apple am besten aufgehoben, allerdings auch preislich auf dem höchsten ...“

Optionen
bei Antwort benachrichtigen
Fetzen Alpha13

„https://de.wikipedia.org/wiki/Android_One https://www.android.com/one/ https://de.wikipedia.org/wiki/Pixel_ Google Es gibt ...“

Optionen

Die heissen bei mir aber schlicht nicht Nokia, da es zu den von dir genannten Geräten durchaus besseres von Motorola, oder Honor fürs Geld gibt. Ruckeln und lahme Performance verderben schnell den Spass.

Zudem muss man aufpassen, da nicht alle Alternativen liefern, was versprochen wird. Sharp X1 (B10) z.B. wird mit Android 7 ausgeliefert.

Wobei es nat. nie schlecht ist, den Horizont weit zu halten1

Das wahre Leben ist nicht der Kampf zwischen Gut und Böse, sondern zwischen Böse und noch Schlimmeren!(Joseph Brodsky)
bei Antwort benachrichtigen
soppiy sea

„Anfänger kauft Smartphone“

Optionen

Also ich würde dieses Handy empfehlen:

https://www.amazon.de/Dual-SIM-Smartphone-Display-16-MP-Dual-Kamera-Android-Deep-Indigo/dp/B07N4Q1W3J/ref=sr_1_3?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&crid=YDIXCDH8UC39&keywords=moto+g7&qid=1568901709&sprefix=Moto+%2Caps%2C290&sr=8-3

Es hat ein pures unverbasteltes Android 9 mit der Option auf ein Upate zu Android 10. Bei normaler Nutzung hält es auch gut einen Tag durch ohne zu laden. Habe seit längerer Zeit Smartphones von Motorola und bin damit sehr zufrieden.

Dumme Gedanken hat jeder, aber der Weise verschweigt sie.(http://www.z-mj.de)
bei Antwort benachrichtigen