Smartphones, Phablets, Watches, kompakte Mobilgeräte 5.309 Themen, 28.380 Beiträge

Smartphone defekt, Daten wie löschen?

duo infernale / 9 Antworten / Baumansicht Nickles

Moin, mein Huawei P10Plus hat einer Maschinenwäsche und einem nachfolgenden Rettungsversuch widerstanden: es bleibt defekt, läßt sich nicht mehr einschalten. Angeblich sind mehrere Baugruppen defekt, und eine Reparatur lohnt nicht.
Die Karten sind entfernt, jetzt möchte ich den internen Speicher löschen, bevor ich das Gerät aus der Hand gebe. Das Gerät war nicht verschlüsselt, und die gespeicherten Daten sollten demnach wieder herzustellen sein. Ich brauche die Daten aber nicht mehr.
Wie lösche ich die Daten oder wie mache  ich den internen Speicher )nicht auf mechanischem Weg)  unbrauchbar?

 

bei Antwort benachrichtigen
King-Heinz duo infernale

„Smartphone defekt, Daten wie löschen?“

Optionen
es bleibt defekt, läßt sich nicht mehr einschalten. Angeblich sind mehrere Baugruppen defekt, und eine Reparatur lohnt nicht.
Ich brauche die Daten aber nicht mehr. Wie lösche ich die Daten

Damit vielleicht:

Oder willst du das kaputte Teil etwa noch verkaufen?

„Die letzte Stimme, die man hört, bevor die Welt explodiert, wird die Stimme eines Experten sein, der sagt: ‚Das ist technisch unmöglich!’“ (Sir Peter Ustinov)
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_327459 King-Heinz

„Damit vielleicht: Oder willst du das kaputte Teil etwa noch verkaufen?“

Optionen

Das wäre dann der Hammerdeal für Huawei...Zwinkernd

bei Antwort benachrichtigen
duo infernale King-Heinz

„Damit vielleicht: Oder willst du das kaputte Teil etwa noch verkaufen?“

Optionen

eben nicht mechanisch! Laut Aussage der Huawei-Klinik sind bei i-bäh oder so 50-100 Tacken zu erzielen.

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 duo infernale

„Smartphone defekt, Daten wie löschen?“

Optionen

Wenn du nicht den Hammer nehmen willst und für das Teil noch Kohle generieren willst, dann mußt du damit schon leben...

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 Alpha13

„Wenn du nicht den Hammer nehmen willst und für das Teil noch Kohle generieren willst, dann mußt du damit schon leben...“

Optionen

Wenn das Teil über einen längeren Zeitraum, mit Lauge, in der Waschmaschine war, dürfte selbst die NSA Probleme bei der Datenausbeute haben.

Einem (ebay) Käufer für den Schrott 50 oder 100€ abzuknöpfen, ohne ausdrücklich die Art der Beschädigung zu nennen, kann gewaltig nach hinten los gehen.

Shit happens...

bei Antwort benachrichtigen
duo infernale hatterchen1

„Wenn das Teil über einen längeren Zeitraum, mit Lauge, in der Waschmaschine war, dürfte selbst die NSA Probleme bei der ...“

Optionen

Über den Schaden des Patienten und die Aussage der Klinik werde ich vollständig vor Verkauf berichten. Und mit 1€ beginnen. Mal sehen, was rauskommt.

Die Wäsche hat übrigens ca.10 Minuten gedauert, bis ich´s bemerkt habe.

Für das Löschen gibt's anscheinend keine Lösung? Dann bleibt nur die Frage, ob nach Verkauf die internen Daten wieder herstellbar sind, und ggf. mit welchem Aufwand.

bei Antwort benachrichtigen
hatterchen1 duo infernale

„Über den Schaden des Patienten und die Aussage der Klinik werde ich vollständig vor Verkauf berichten. Und mit 1€ ...“

Optionen
Für das Löschen gibt's anscheinend keine Lösung?

Das Teil wird man kaum zum Leben erwecken können und wenn man das nicht kann, kann man auch nichts löschen.
Man müsste ja wenigstens in das Recovery kommen.

Im Gerät hat es Kurzschlüsse gegeben -Wasser und Strom vertragen sich halt nicht.
Kontakte im Gerät dürften korrodiert sein.
Was ist mit dem Akku?
Fragen über Fragen und bei der Hitze will meine Kristallkugel auch nicht...Zwinkernd

bei Antwort benachrichtigen
RW1 duo infernale

„Smartphone defekt, Daten wie löschen?“

Optionen

Erst mal würde ich das Teil in nde Kiste Reis tun und gut 3 Tage abwarten. Danach am besten irgend wo, wo nicht viel geschhen kann das Ding ans Ladegerät hängen und vorsichtig nachschauen ob das Display noch den Ladevorgang anzeigt. Macht es das auch nicht mehr, dann ist es wirklich komplett Schrott. Was nicht heißt, dann ein findiger Bastler es nicht doch nochmal zum Laufen bekommt.

Mal ehrlich was ist Dir denn wichtiger: Deine Daten oder ein paar Kröten? Denn eins ist klar, wenn du in der Bucht oder sonstwo das Schadensbild beschreibst und jemand dafür noch Geld bietet, dann ist der entweder bekloppt, oder weiß wie er es repariert. Im letzteren Fall hätte ich an Deiner Stelle schon etwas Bauchweh!

bei Antwort benachrichtigen
Rohrkrepierer RW1

„Erst mal würde ich das Teil in nde Kiste Reis tun und gut 3 Tage abwarten. Danach am besten irgend wo, wo nicht viel ...“

Optionen

Vielleicht hilft das öffen/aufschrauben des Smartphones und das belüften mit einem Fön um das Smartphone zum Leben zu erwecken?! <<< Auf eigene Gefahr.

bei Antwort benachrichtigen