Smartphones, Phablets, Watches, kompakte Mobilgeräte 5.597 Themen, 31.205 Beiträge

groggyman luttyy „Was einem Handybesitzer bei Verlust so alles einfällt...“
Optionen

Hallo

Man darf dabei nicht vergessen, mit dem Verlust des Handys geht auch der Verstand verloren und die Hilflosigkeit ergreift Besitz von dem Individuum. Man darf nicht darüber nachdenken....

bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_320029 groggyman „Hallo Man darf dabei nicht vergessen, mit dem Verlust des ...“
Optionen

Hallo,

aber meinst Du wirklich damit ein normales Handy oder nicht doch ein Smartphone? Da scheint es doch nach meiner Meinung große Unterschiede zu geben zwischen Handybesitzer und Eigentümer eines SmartphonesÜberrascht? Ein Handy, na gut, sehr hilfreich aber nix um "nackt" dann am FKK Lachend zu stehen.

MfG

Dieser Beitrag wurde für Antworten geschlossen
Knoeppken gelöscht_320029 „Hallo, aber meinst Du wirklich damit ein normales Handy oder ...“
Optionen
Da scheint es doch nach meiner Meinung große Unterschiede zu geben zwischen Handybesitzer und Eigentümer eines Smartphones

Die da wären?

Gruß
knoeppken

Dieser Beitrag wurde für Antworten geschlossen
gelöscht_320029 Knoeppken „Die da wären? Gruß knoeppken“
Optionen

Hallo?

Die da wären?

also da überrascht Du mich schonÜberrascht. Ein Handy ist nicht zwangsläufig am Internet  und selten in der Lage "Scan" auszuführen oder Karten zu kaufen usw. Dagegen ist ein Smartphone nur mit Aufwand erst aus dem Internet heraus oder sperren zu lassen. Also ein Handy bietet weniger Angriffsfläche (nach meiner Ansicht ) für Hacker und Viren als ein Smartphone wenn ich da "Wiso" Sendungen trauen kann. Ein Smartphone ist demnach ein fast ungesicherter "PC" da viele die Gefahren nicht kennen.
Möchte aber nun mit meiner Darstellung nicht gleich "gebrandmarkt" werdenUnentschlossen, es war eine Antwort, mehr nicht.

MfG

Dieser Beitrag wurde für Antworten geschlossen
gelöscht_305164 gelöscht_320029 „Hallo? also da überrascht Du mich schon. Ein Handy ist ...“
Optionen
Dagegen ist ein Smartphone nur mit Aufwand erst aus dem Internet heraus oder sperren zu lassen.

Wie bitte?

Dieser Beitrag wurde für Antworten geschlossen
Knoeppken gelöscht_320029 „Hallo? also da überrascht Du mich schon. Ein Handy ist ...“
Optionen
also da überrascht Du mich schon

Ne Manfred, du überrascht uns, denn

  1. erklärt es nicht die "großen Unterschiede" von einem Handy-Besitzer zu einem Smartphone- Besitzer und
  2. sind deine Aussagen technisch auch noch falsch.

Gruß
knoeppken

Dieser Beitrag wurde für Antworten geschlossen
gelöscht_320029 Knoeppken „Ne Manfred, du überrascht uns, denn erklärt es nicht die ...“
Optionen

Hallo,

sind deine Aussagen technisch auch noch falsch.

doch bei meinem bisherigen Handy (SE 810i) brauchte ich nix tun um kein Internet zu haben.
Habe natürlich auch nie das Bedürfnis gehabt was damit zu kaufen o.ä. Es sollte eben nur fotografieren und telefonieren. Dazu muß man aber erst bei einem Smartphone viel "abstellen" und dies mit Aufwand (so jedenfalls Auskunft vom T-Punkt).
Aber ich will nicht streiten, streicht die PostingUnschuldig.

MfG

Dieser Beitrag wurde für Antworten geschlossen
Knoeppken gelöscht_320029 „Hallo, doch bei meinem bisherigen Handy SE 810i brauchte ich ...“
Optionen
Aber ich will nicht streiten, streicht die Posting

Welches denn, alle hier? Denn die haben wieder einmal nichts mit dem Thema zu tun.

doch bei meinem bisherigen Handy (SE 810i) brauchte ich nix tun um kein Internet zu haben.

Dann wirst du dich aber bei deinem neuen Handy eher bemühen müssen. Mein einfaches Handy, Baujahr 2012, war standardmäßig für den direkten Internetzugriff aktiviert, das muss man nämlich erst in der Systemsteuerung deaktivieren, damit man nicht versehentlich ins Internet kommt. Beim Vorgänger, altes Handy von Siemens, war es ebenso.

Gruß
knoeppken

Dieser Beitrag wurde für Antworten geschlossen
Knoeppken luttyy „Was einem Handybesitzer bei Verlust so alles einfällt...“
Optionen

Mühe haben die Jungs sich ja gegeben, ist nur kein guter Start ins noch junge Leben.

Geschätze 4.000 Euro Schaden - Hausfriedensbruchs, Vandalismus und Stromdiebstahl

Auweia...

Danke für den Link, den sendete ich gerade weiter. Zwinkernd

Gruß
knoeppken

Computer sind großartig. Mit ihnen macht man die Fehler viel schneller.
bei Antwort benachrichtigen
luttyy Knoeppken „Mühe haben die Jungs sich ja gegeben, ist nur kein guter ...“
Optionen

Bei Nickles ist man immer informiert..Zwinkernd

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
torsten40 luttyy „Was einem Handybesitzer bei Verlust so alles einfällt...“
Optionen

Der ganze Aufwand wegen einem S3mini ;)

Meppener Deppen eben ((:

Freigeist
bei Antwort benachrichtigen
Wicky79 luttyy „Was einem Handybesitzer bei Verlust so alles einfällt...“
Optionen

Warum auch nicht? Akku raus und das Gerät trocknen. Als einem meiner Lehrlinge das Gerät ins Wasser fiel hat er lange gefischt und das Iphone geöffnet. Die Idee das Teil mit einem Heißluftfön auf voller Stufe zu trocknen hat mir auch gut gefallen. Als das Wasser verschwand und die Bauteile auf der Platine erste Schwimmversuche unternahmen kam ich aus dem Lachen nicht raus. Hätte er nicht immer auf dem Teil rumgetippt sondern gearbeitet wüsste er , daß wir den den Fön für Schrumpschlauch und zum auslöten größerer Smd Bauteile benutzen.

bei Antwort benachrichtigen
Hyperboreal luttyy „Was einem Handybesitzer bei Verlust so alles einfällt...“
Optionen
bei Antwort benachrichtigen
Nashörnchen luttyy „Was einem Handybesitzer bei Verlust so alles einfällt...“
Optionen

Erstaunlich, daß der ohne Handyortung noch das Klo gefunden hat...

bei Antwort benachrichtigen