Smartphones, Phablets, Watches, kompakte Mobilgeräte 5.453 Themen, 29.748 Beiträge

Kosten für sms-nachrichten

(Anonym) / 10 Antworten / Baumansicht Nickles

Was kostet eine sms auf ein Handy, wenn ich es von meinem Internetzugang(nicht über Handy) schicke.
WIe ich gelesen habe muss dies der Empfänger bezahlen.

bei Antwort benachrichtigen
Curly (Anonym)

„Kosten für sms-nachrichten“

Optionen

Hi,
vergiss, was Du gehört hast!
Bei NORMALEN SMS bezahlt der Empfänger keinen Pfennig - das wäre ja auch rechtlich unhaltbar, da niemand beeinflussen kann, von wem und wie viele SMS er erhält.
Im Internet gibt es unterschiedliche Anbieter, die SMS an die diversen Mobilfunknetze versenden. Einige davon kosten den Nutzer gar nichts, da sie ihren Dienst über andere Quellen (Werbung) finanzieren und andere bieten meist irgendwelche Paketangebote an, da die einzelne SMS ja im Grunde recht günstig ist (hier kannst Du als z.B. per Kreditkarte 10, 25 oder 100 SMS-Versendungen "einkaufen").
Wie gesagt: Bei den bisher beschriebenen SMS zahlt der Empfänger in keinem Fall etwas - lediglich der Absender wird je nach Anbieter unterschiedlich zur Kasse gebeten.

ABER...es gibt Fälle, bei denen es im ersten Moment anders aussieht:

Oben schrieb ich extra von NORMALEN SMS, da einige Mobilfunkanbieter ihren Kunden diverse Servicedienste anbieten, bei denen man über aktuelle Nachrichten, Börsenstände, Kinonews oder sonstwas via SMS informiert wird.
Diese Angebote lassen sich die Anbieter i.d.R. auch bezahlen. Allerdings bezahlt der Kunde hier für das Absenden der jeweiligen SMS und nicht für den Empfang derselben auf seinem Handy!

Daraus kann man erkennen, dass der EMPFANG von SMS IMMER KOSTENLOS ist!

Curly

Curly
bei Antwort benachrichtigen
Frank (Anonym) Curly

„Hi,vergiss, was Du gehört hast!Bei NORMALEN SMS bezahlt der Empfänger keinen...“

Optionen

Hallo !
Da muß ich noch was korrigieren !!
Wird der Service Message Plus von D2 genutzt, so kann man ein Email direkt aufs Handy senden, das dann als SMS ankommt. Jede so gesendete E-Mail bzw. SMS kostet dem Empfänger 0,39DM !!
Somit ist die Aussage das der Empfang ALLER SMS kostenlos ist falsch!
Nähere Infos gibts auf der D2 Homepage, bzw. bei 0172/1212

Frank

bei Antwort benachrichtigen
Curly Frank (Anonym)

„Hallo !Da muß ich noch was korrigieren !!Wird der Service Message Plus von D2...“

Optionen

Hallo Schlaumeier,

was Du in bezug auf e-Mails schreibst, ist zwar richtig, aber die 39 Pfennig werden für das Umsetzen der e-Mail in eine SMS erhoben.

Insofern lässt sich in diesem Falle Mannesmann D2 (T-Mobil übrigens auch) allein diese spezielle Dienstleistung incl. Bereitstellen des Mail-Accounts bezahlen, aber NICHT den EMPFANG der umgesetzten SMS!!!

Curly

Curly
bei Antwort benachrichtigen
neanderix Curly

„Hallo Schlaumeier,was Du in bezug auf e-Mails schreibst, ist zwar richtig, aber...“

Optionen

dann waere es aber nur recht und billig, diese 39 Pf. vom ABSENDER zu verlangen und nicht, wie es beide tun, vom EMPFAENGER.
stell dir vor, du hast mailempfang per handy bei denen freigeschaltet, und wirst ploetzlich opfer von SPAM.
DIE mobiltelefonrechnung moechte ICH garantiert nicht bezahlen, deshalb werde ich bei meinem handy den eMailtoSM;S Service solange
nicht aktivieren, wie D2 das geld dafuer von MIR haben will und nicht vom ABSENDER.
Merke: bei der Post zahlt auch der ABSENDER den Service, nicht der Empfaenger.

cu, volker

Computers are like airconditioners - they stop working properly when you open Windows Ich bin unschuldig, ich habe sie nicht gewählt!
bei Antwort benachrichtigen
Curly neanderix

„dann waere es aber nur recht und billig, diese 39 Pf. vom ABSENDER zu verlangen...“

Optionen

Hi Neanderix,

ich fürchte, da liegt tatsächlich ein Missverständnis vor, das ich eigentlich bereits weiter oben auszuräumen versucht hatte:

Die Mobilfunk- oder Serviceanbieter lassen sich die DIENSTLEISTUNG des Umwandelns und Weiterleitens einer e-Mail in eine SMS bezahlen und nicht dass Du sie dann als SMS empfängst.

Als Handyeigentümer hast DU den Anbietern vorher den Auftrag erteilt, diese Dienstleistung (Umwandeln von e-Mails, Infos zu aktuellen Nachrichten und dergleichen) bereitzustellen.

Du MUSST Dir ja keinen Mail-Account einrichten oder die aktuellsten Börsennachrichten per SMS nutzen, oder? Es ist allerdings noch immer so, dass derjenige, der eine bestimmte Leistung abfordert, auch dafür zahlungspflichtig ist. In den hier betrachteten Fällen ist es halt eine DIENSTleistung, die berechnet wird.

Am Beispiel einer abgesandten e-Mail per Handy kommst Du vielleicht der Sache eher auf die Spur. Hier bezahlst Du anteilig selbstverständlich den Versand der e-Mail als SMS zuzüglich der Umwandlung der SMS in eine "normale" e-Mail...

Du hast also recht, wenn Du sagst, dass der Absender normalerweise für den Versand bezahlen muss. Bei den tollen Sport-/Börsen-/Kinonews und e-Mails ist zwar beim ersten Hinsehen der Mobilfunk- oder Serviceanbieter der Absender, allerdings IN DEINEM AUFTRAG!!!

Um bei Deinem Bild mit der POST zu bleiben:
Wenn Du jemanden bittest, für Dich einen Brief aufzugeben, musst Du ihm doch auch eine Briefmarke oder Geld dafür mitgeben...

Verstanden...???

Curly ;-)

Curly
bei Antwort benachrichtigen
neanderix Curly

„Hi Neanderix,ich fürchte, da liegt tatsächlich ein Missverständnis vor, das...“

Optionen

DAS meinte ich nicht, sondern:
wenn du mir eine eMail auf mein handy schickst, dann zahle ich dafuer. Und zwar auch dann wenn ich eben NICHT bei dir
irgendeinen Mailservice gfordert habe. Folge: kriegt jemand meine Handy-Mailadresse raus und verkauft diese an Werbeagenturen, dann hab ich ein Problem :-((
sogar ein ziemlich teures, weil ich fuer diesen Spam auch noch zahlen darf.
Klar, wenn ich Boersennachrichten oder aehnliches ANFORDERE dann muss ich zahlen - seh ich ein.
Aber doch nicht fuer die eMail, die mir mein Schwager auf mein Handy schickt *kopfschuettel* - aber genau DAS ist
momentan usus.

cu. volker

Computers are like airconditioners - they stop working properly when you open Windows Ich bin unschuldig, ich habe sie nicht gewählt!
bei Antwort benachrichtigen
Curly neanderix

„DAS meinte ich nicht, sondern:wenn du mir eine eMail auf mein handy schickst,...“

Optionen

Hi Volker,

ja, das Prinzip hast Du verstanden - allerdings noch nicht ganz...

Wenn ich Dir eine e-Mail auf's Handy schicke zahlst DU dafür, da DU bei Deinem Mobilfunkbetreiber den Mail-Account eingerichtet hast und entsprechend den Geschäftsbedingungen die kostenpflichige UMSETZUNG EINER E-MAIL IN EINE SMS wünscht. DIES ist die DIENSTLEISTUNG, für die Du bezahlst!!!

Wenn Du Dir diesen Account gar nicht einrichten lässt, kann ich Dir keine Mails schicken und Du kannst nicht zur Kasse gebeten werden!

Curly

Curly
bei Antwort benachrichtigen
Jochen (Anonym) Curly

„Hi Volker,ja, das Prinzip hast Du verstanden - allerdings noch nicht ganz...Wenn...“

Optionen

Wie sollte denn der Absender einer E-Mail hierfür bezahlen? Geht ja wohl schlecht, oder? E-Mail geht über Internet und das ist umsonst.

bei Antwort benachrichtigen
qrt (Anonym) (Anonym)

„Kosten für sms-nachrichten“

Optionen

4-4-00

bei gmx.de kann man kostenlos 98 zeichen auf ein handy senden.

bei Antwort benachrichtigen
Pickaxxe (Anonym) (Anonym)

„Kosten für sms-nachrichten“

Optionen

Ist das ganze auch international (!!!) möglich? Ich möchte nämlich ne SMS nach Italien verschicken... kennt einer von Euch da ne Möglichkeit (möglichst umsonst ;-))

Danks

Pickaxxe

bei Antwort benachrichtigen