Fernsehen, Smart-TV, Mediacenter, Streaming-Dienste 7.313 Themen, 35.435 Beiträge

DVB-T2 (SRT 8541) - nicht ganz topic geht aber ums TV

Systemcrasher / 18 Antworten / Baumansicht Nickles

Hi Leutz,

ja, ich hab's getan! Nach über 10 Jahren Abstinenz habe ich - meiner Mitbewohnerin zuliebe - meine alte Röhre reaktiviert in Sachen TV.

Obigen DVBT-Tuner hab ich mir zugelegt, war der Günstigste mit SCART, weil mehr hat meine alte Röhre nicht.

Hat auch ganz gut geklappt, Schönes scharfes Bild, aber ich war etwas überrascht: keinerlei private Sender empfangbar, nur Öffentlich Rechtliches. (Ok, nicht weiter schlimm, sie steht ohnehin nur auf ÖR.)

Da gabs noch was mit "(Internet)" hinter der Senderbezeichnung, also habe ich das mit 'nem Kabel an den Router angeschlossen. Ohne Effekt.

Aber das alles ist Nebensache.

Eigentliches Problem:

Habe noch eine PS2.

Wenn ich nun die Verbindung zum Fernseher hinten in die PS2 einschiebe, dann habe ich über den DVBT nur noch ein verrissenes Bild. Ziehe ich ihn raus, ist alles wieder ok. Und das, obwohl da nicht mal ein Netzstecker in der PS2 steckt, sie also völlig ohne Strom ist.

Der VHS-Rekorder macht auch keine Probleme.

Was ist da los?

Ach so: Alle werden über einen 3-fach-SCART mit dem Fernseher verbunden, da dieser nur einen Anschluß hat.

PS: Spart euch bitte so sinnlose und blöde Bemerkungen wie "Kauf Dir einen richtigen Fernseher" u.ä.

Ich bin kein dämliches Konsumentenvieh. Also bleibt der Fernseher, bis er den Geist aufgibt.

Man nennt sowas "nachhaltiges Wirtsachaften". Und mehr Strom braucht das Teil auch nicht. Habs verglichen. 

Wenn ich Rentner bin, dann nörgele ich den ganzen Tag. Das wird bestimmt lustig. :)
bei Antwort benachrichtigen
luttyy Systemcrasher

„DVB-T2 (SRT 8541) - nicht ganz topic geht aber ums TV“

Optionen

Von deiner PS2 habe ich keine Ahnung, aber es gibt verschiedene DVB-T2-Receiver.

Manche können nur ÖR in HD und manchen können über Freenet auch die Privaten, die natürlich kostenpflichtig sind, da sie über den T2-Receiver nur in HD zu empfangen sind..

https://www.freenet.tv/

Edit:

Sehe gerade, dass dein Receiver eigentlich die ersten 3 Monate die privaten kostenlos frei gibt, aber über SCART wird das nix..Zwinkernd

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
soppiy luttyy

„Von deiner PS2 habe ich keine Ahnung, aber es gibt verschiedene DVB-T2-Receiver. Manche können nur ÖR in HD und manchen ...“

Optionen

Man muß  aber auch bedenken, das über DVB-T2 die privaten nur noch in HD gesendet werden, was ein 10 Jahre alter Fernseher womöglich garnicht darstellen kann.

Dumme Gedanken hat jeder, aber der Weise verschweigt sie.(http://www.z-mj.de)
bei Antwort benachrichtigen
Systemcrasher luttyy

„Von deiner PS2 habe ich keine Ahnung, aber es gibt verschiedene DVB-T2-Receiver. Manche können nur ÖR in HD und manchen ...“

Optionen

Also sind nur die ÖR "kostenlos" (egal, welche Auflösung), und für die zahlt man Zwangsgebühren.

Wenn die Privaten nur noch kostenpflichtig empfangbar sind, dann müssen die doch eigentlich auch ohne Werbung laufen, wie z.B. Sky.

Und wenn ich überlege, daß ich für die gleiche Kohle von der Telekom signifikant mehr bekomme als von Freenet, dann ist die Entscheidung klar.

Solange meine Mitbewohnerin sich mit den ÖR zufrieden gibt, alles ok.

Sonst gibt es halt Satellit, da bekommt sie auch ihre Heimat rein.

Da muß dann aber ein Fachmann ran.....

Wenn ich Rentner bin, dann nörgele ich den ganzen Tag. Das wird bestimmt lustig. :)
bei Antwort benachrichtigen
fakiauso Systemcrasher

„DVB-T2 (SRT 8541) - nicht ganz topic geht aber ums TV“

Optionen

Wahrscheinlich liegt das mit den Privaten daran, dass diese in SD nicht mehr ausgestrahlt werden und HD über SCART nicht läuft.

Für das Problem mit der Playse hülfe eventuell ein richtiger SCART-Umschalter statt eines Verteilers. Zumindest klingt das für mich nach so einem einfachen Mehrfachstecker und nicht nach einem, wo sich die Anschlüsse einzeln auf das TV-Signal schalten lassen.

Du kannst ja mal die verschiedenen Anschlüsse durchprobieren, ob es da besser wird, aber die Ideallösung ist so ein reiner Verteiler natürlich nicht.

https://www.amazon.de/Hama-00029049-Scartverteiler-3fach/dp/B00006JAJ9

https://www.amazon.de/Vivanco-SBX-84-Scart-Umschaltpult-Schaltpult/dp/B000KPW6RK/ref=sr_1_3?ie=UTF8&qid=1546221241&sr=8-3&keywords=scart+umschalter

Wenn die Welt gerettet wurde, wird es durch Frauen geschehen sein...
bei Antwort benachrichtigen
Anne0709 fakiauso

„Wahrscheinlich liegt das mit den Privaten daran, dass diese in SD nicht mehr ausgestrahlt werden und HD über SCART nicht ...“

Optionen

OT - Bei manchen fakiauso-Antworten bin ich Fan wegen der Vielfalt der Sprache:
wer kennt denn überhaupt noch "hülfe", vom Gebrauch gar nicht zu reden...

Das sind schöne Abwechslungen, diese und andere gelegentliche Einblendungen.

Gruß,
Anne

Hoffnung ist eine schoene Erinnerung an die Zukunft. Gabriel Marcel
bei Antwort benachrichtigen
tornado11 fakiauso

„Wahrscheinlich liegt das mit den Privaten daran, dass diese in SD nicht mehr ausgestrahlt werden und HD über SCART nicht ...“

Optionen

Auch die Öffentlich-rechtlichen Sender werden über DVB-T2 in HD-Qualität H265-codiert ausgestrahlt. Der Receiver setzt die HD-Signale auf 576i um und gibt sie analog am SCART-Ausgang aus. Die Privatsender sind irdeto-verschlüsselt und können nur mit einem Freenet-Abo (70€ pro Jahr) empfangen werden.

https://www.strong.tv/de/products/terrestrial-receivers/srt8541#techdata

https://www.dvbt2hd-receiver-test.de/was-ist-irdeto-zugangssystem-entschluesselungssystem-irdeto-cloaked-ca/

Zur Umschaltung der SCART-Eingänge sollte ein einfacher Umschalter genügen.

https://www.ebay.de/itm/2-fach-Scart-Umschalter-Verteiler-21-polig-Scart-Umschaltbox-mit-Schalter/162611325613?hash=item25dc63eaad:g:X1UAAOSwduNZ1KI-:rk:1:pf:0

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso tornado11

„Auch die Öffentlich-rechtlichen Sender werden über DVB-T2 in HD-Qualität H265-codiert ausgestrahlt. Der Receiver setzt ...“

Optionen
Zur Umschaltung der SCART-Eingänge sollte ein einfacher Umschalter genügen.


Irgendso etwas halt, da Systemcrasher drei Geräte anschliessen will (Receiver, VCR und PS2) war es das nächste Beispiel, welches zu finden war.

Was ich eigentlich noch dazu schreiben wollte: Der LAN-Port deint anscheinend lt. Handbuch nur zum Anzeigen von RSS-Feeds und Wetter u.ä. Damit wäre das nur eine Art besserer Videotext, denn selbst Firmware-Updates zieht sich der Kasten von USB.

https://www.strong.tv/de/products/terrestrial-receivers/srt8541

Selbst für  solche Dinge wie Timeshift und Aufnahme braucht es eine extra Software:

https://www.strong.tv/de/products/recording-software/srt8541recordingsoftware

Falls der VCR zwei Scart-Anschlüsse hat, könnte man noch schauen, ob sich das Signal vom Receiver über den Videorecorder durchschleifen lässt und als nächstes Vielleicht kann die die PS2 auch über Cinch/Klinke statt Scart-Adapter am TV direkt angeschlossen werden?

Wenn die Welt gerettet wurde, wird es durch Frauen geschehen sein...
bei Antwort benachrichtigen
tornado11 fakiauso

„Irgendso etwas halt, da Systemcrasher drei Geräte anschliessen will Receiver, VCR und PS2 war es das nächste Beispiel, ...“

Optionen

Das hatte ich übersehen, dass er drei Geräte anschließen will. Eine gute Möglichkeit mit dem 2-fach-Umschalter auszukommen, wäre die Signale der PS2 oder des Receivers über den Videorecorder durchzuschleifen, vorausgesetzt er hat eine zweite SCART-Eingangsbuchse.

bei Antwort benachrichtigen
Systemcrasher fakiauso

„Irgendso etwas halt, da Systemcrasher drei Geräte anschliessen will Receiver, VCR und PS2 war es das nächste Beispiel, ...“

Optionen
Irgendso etwas halt, da Systemcrasher drei Geräte anschliessen will (Receiver, VCR und PS2) war es das nächste Beispiel, welches zu finden war.

Tu ich doch schon.

ob sich das Signal vom Receiver über den Videorecorder durchschleifen lässt

Früher hab ich halt über SCART durchgeschleift, aber dann mußte jedesmal der Videorekorder eingeschaltet sein, damit das Signal weiterlief (PS2 und vorher DVD-Player).

Die Mitbewohnerin hat seinerzeit einen 3-fach-Verteiler mitgebracht, und warum soll der in irgend einem Kasten verrotten?

Timeshift und Aufnahme: Wozu?

Die "Unterhaltungssendungen" der ÖR sind uninteressant, die Filme dito oder schon vor zig Jahren auf VHS gebannt oder als VHS, später DVD, neuerdings Blue Ray gekauft.

Außerdem bekommt man alles was ÖR sendet auch aus der Mediathek und meist auch über Youtube, falls man es nochmal anschauen will.

Wenn ich Rentner bin, dann nörgele ich den ganzen Tag. Das wird bestimmt lustig. :)
bei Antwort benachrichtigen
Systemcrasher fakiauso

„Wahrscheinlich liegt das mit den Privaten daran, dass diese in SD nicht mehr ausgestrahlt werden und HD über SCART nicht ...“

Optionen
Wahrscheinlich liegt das mit den Privaten daran, dass diese in SD nicht mehr ausgestrahlt werden und HD über SCART nicht läuft.

Die ÖR werden auch in HD ausgestrahlt und sehen auf der Röhre einwandfrei aus. An der Technik liegt es nicht.

Wenn der Reciver einen SCART-Ausgang hat, dann ist das Signal logischerweise auch entsprechend moduliert.

Außerdem hat das rein gar nichts mit der PS2 zu tun. Die hängt schon jahrelang dran und machte nie Probleme.

Nur wenn sie am SCART-Verteiler hängt, während der DVBT eingeschaltet ist, liefert dieser ein verrissenes Bild.

Ok, die PS2 wird kaum verwendet, aber wenn dann jedesmal das Kabel abgezogen wird und bei Bedarf wieder eingesteckt wird, dann leidet dieser Anschluß auf Dauer und geht kaputt.

Nur darum geht es mir.

Und das Freenet-Angebot taugt auch nix. Knapp 7,-- pro Monat für Werbekanäle und ansonsten nur ein Nachrichtenkanal und ein Fernsehkanal, welche dann empfangen werden, das ist definitiv zu teuer.

Ich kann ja sehen, was kostenpflichtig ist, halt alles mit "(connect)" hinter der Senderbezeichnung.

Wenn ich Rentner bin, dann nörgele ich den ganzen Tag. Das wird bestimmt lustig. :)
bei Antwort benachrichtigen
luttyy Systemcrasher

„Die ÖR werden auch in HD ausgestrahlt und sehen auf der Röhre einwandfrei aus. An der Technik liegt es nicht. Wenn der ...“

Optionen
Und das Freenet-Angebot taugt auch nix. Knapp 7,-- pro Monat für Werbekanäle und ansonsten nur ein Nachrichtenkanal und ein Fernsehkanal, welche dann empfangen werden, das ist definitiv zu teuer.

Dem kann ich nur beipflichten, Werbemüll in HD und noch dafür zahlen..

Selbst habe ich DVB-T2 nur als Ersatz (ÖR) für meine SAT-Schüsseln bei starkem Schneefall hier im Taunus, wenn die richtig "zugeschneit" sind, geht nichts mehr.

Entfällt aber aber ab diesem Jahr auch, da ich endlich SAT-Heizungen in die Schüsseln eingebaut habe Zwinkernd

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
fakiauso Systemcrasher

„Die ÖR werden auch in HD ausgestrahlt und sehen auf der Röhre einwandfrei aus. An der Technik liegt es nicht. Wenn der ...“

Optionen
Die ÖR werden auch in HD ausgestrahlt und sehen auf der Röhre einwandfrei aus. An der Technik liegt es nicht.


Genau - und das Signal wird aber durch den Receiver auf PAL runtergerechnet, wie es tornado11 beschrieben hat. Das wäre bei privaten HD-Sendern genauso, wenn sie denn FTA gesendet würden. Das ist aber nicht der Fall, deswegen siehst Du nur "schwarz";-)

Und in SD senden die Privaten meines Wissens nicht mehr über DVB-T, weil die Frequenzen weg sind?

https://dvb-t-abschaltung.de/

Was die PS2 betrifft, liegt das dann wahrscheinlich am Verteiler, sei es weil der da irgendetwas unterbricht oder es ist so etwas wie früher der Kopierschutz Macrovision bei durchgeschleiftem Signal über Antenne.

https://de.wikipedia.org/wiki/Macrovision

Ich würde aber eher an etwas technisch Begründetes denken, was mit der Beschaltung zusammenhängt, weil vielleicht nur irgendeine Signalader unterbrochen wird durch den zusätzliche Stecker.

Wenn die Welt gerettet wurde, wird es durch Frauen geschehen sein...
bei Antwort benachrichtigen
Systemcrasher

Nachtrag zu: „DVB-T2 (SRT 8541) - nicht ganz topic geht aber ums TV“

Optionen

Erstmal Danke an Alle, die bisher geantwortet haben.

Bisher laufen aber alle Empfehlungen auf einen Verteiler, den ich aber schon im Einsatz habe (s.o.).

Dabei wollte ich erstmal nur wissen, was die Ursache dafür sein könnte, daß die PS2 selbst im "absolut totem" Zustand das DVBT-Signal sabotiert.

Erst wenn die Ursache bekannt ist, macht es Sinn, über Lösungswege nachzudenken.

In diesem Sinne:

Kommt alle gut ins neue Jahr rüber!!!! Cool

Wenn ich Rentner bin, dann nörgele ich den ganzen Tag. Das wird bestimmt lustig. :)
bei Antwort benachrichtigen
RogerWorkman Systemcrasher

„DVB-T2 (SRT 8541) - nicht ganz topic geht aber ums TV“

Optionen

Erstmal schönes neues Jahr wünsch ich...

Ach so: Alle werden über einen 3-fach-SCART mit dem Fernseher verbunden, da dieser nur einen Anschluß hat.

An dem D-fach-Scart liegt das Ganze. Alle Geräte, die am Scart angeschlossen sind, auch wenn sie ausgeschaltet sind, haben untereinander eine leitende Verbindung. Vermutlich ist die PS2 nicht mit der Scart-norm korrekt hergestellt. Das ist einfach so wie Deine Beschreibung :

Wenn ich nun die Verbindung zum Fernseher hinten in die PS2 einschiebe, dann habe ich über den DVBT nur noch ein verrissenes Bild. Ziehe ich ihn raus, ist alles wieder ok. Und das, obwohl da nicht mal ein Netzstecker in der PS2 steckt, sie also völlig ohne Strom ist.

Manchmal gibt es Kabel Scartstecker und Schalter In/out. Damit trennt man ggfs. das Übeltätergerätergerät vom Scarteingang.  Wer sowas hat, ausprobieren. Kaufen lohnt nicht. Manche DVBT2 Empfänger sind billiger als Kabeladapter.

Empfehle einfach PS2 wegzulassen oder einen 2. Fernseher dafür geschenkt zu bekommen. Funktionierende Röhrengeräte kosten einfach nix. Einen hätte man vorm Müll gerettet.

Vorteil bei 2TV, Deine Mitbewohnerin kann schauen, wann und was sie möchte und Du die PS2 nutzen wann und wie du willtst. Oder sogar mal getrennt Programme gucken? Oder wohnt Ihr zusammen in einem Zimmer?



bei Antwort benachrichtigen
Systemcrasher RogerWorkman

„Erstmal schönes neues Jahr wünsch ich... An dem D-fach-Scart liegt das Ganze. Alle Geräte, die am Scart angeschlossen ...“

Optionen

Empfehle einfach PS2 wegzulassen oder einen 2. Fernseher dafür geschenkt zu bekommen.

Wenn ich Rentner bin, dann nörgele ich den ganzen Tag. Das wird bestimmt lustig. :)
bei Antwort benachrichtigen
Systemcrasher RogerWorkman

„Erstmal schönes neues Jahr wünsch ich... An dem D-fach-Scart liegt das Ganze. Alle Geräte, die am Scart angeschlossen ...“

Optionen
Empfehle einfach PS2 wegzulassen oder einen 2. Fernseher dafür geschenkt zu bekommen

(weiß nicht, warum meine Antwort weg blieb und stattdessen mein Zitat als Antwort kam).

Zum Zitat:

Nutze die PS2 eigentlich als DVD-Player.

2. Röhre (gekauft 1982 oder 83, billigster damals käuflicher Farbfernseher) steht im Schlafzimmer, funzt, wird aber seit Jahren nicht genutzt, da nicht mal SCART

Wenn ich Rentner bin, dann nörgele ich den ganzen Tag. Das wird bestimmt lustig. :)
bei Antwort benachrichtigen
RogerWorkman Systemcrasher

„weiß nicht, warum meine Antwort weg blieb und stattdessen mein Zitat als Antwort kam . Zum Zitat: Nutze die PS2 ...“

Optionen
2. Röhre (gekauft 1982 oder 83, billigster damals käuflicher Farbfernseher) steht im Schlafzimmer, funzt, wird aber seit Jahren nicht genutzt, da nicht mal SCART

Ja, nichtmal fernsehempfang geht mehr. Aber da hilft ein Sat-receicer mit Modulator, ggfs nur noch gebraucht zu bekommen. Modulatoren gibt es aber in hervorragender Qualität noch zu kaufen, sogar für DVB-T ggfs.

Die Technik hat sich in den letzten Jahrzehnten dermaßen geändert und verbessert, leider muss man am "Ball" bleiben, ansonsten is nix mit TV FullHD, 4K, DVD, BlueRay, DVB-T2, Analogradio dauert auch nicht mehr lange, dann gibts keine Sender mehr.

Anmerkung, empfange hier so ca. 3200 TV-und Radioprogramme. Wer braucht das denn?

In einem anderne Thread frag ich nach klangregelbaren Kopfhörerausgang am TV, gibts anscheinend schon seit Jahren nicht mehr. So ist das mit Deiner PS2.

bei Antwort benachrichtigen
Systemcrasher RogerWorkman

„Ja, nichtmal fernsehempfang geht mehr. Aber da hilft ein Sat-receicer mit Modulator, ggfs nur noch gebraucht zu bekommen. ...“

Optionen
is nix mit TV FullHD

Ich bin so fehlsichtig, daß ich keinen Quali-Unterschied feststelle zwischen der Röhre von 1999 für 444,--DM (70 cm Diagonale) und einem etwa gleichgroßen Flachen.

Was also bringt mir "FULL-HD"? Außer Kosten?

Wie lange muß das neue Gerät funzen, bis die eventuelle Energieeinsparung die Investitionskosten reingeholt haben?

Wenn ich Rentner bin, dann nörgele ich den ganzen Tag. Das wird bestimmt lustig. :)
bei Antwort benachrichtigen