Fernsehen, Smart-TV, Mediacenter, Streaming-Dienste 7.359 Themen, 35.961 Beiträge

2. Versuch: Problem mit TV-Karte Creatix SAA7131

Cheetah_Chrome / 8 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo,
ich habe einen PC Medion MD8833 mit TV-Karte Creatix SAA7131 (Triple Capture Device). Kabel-Analog,
sowie DVB-T funktionieren tadellos. Nun habe ich mir eine SAT-Anlage zugelegt (Medion Selfsat,
S27030/Twin) und einen Kathrein Twin-DVR-Sat-Receiver - UFS 821. Wenn ich jetzt im Windows Vista Media
Center auf Programmsuchlauf gehe (Astra, 19,2°Ost ist eingestellt), empfange ich nur fremdsprachige
Programme und ein paar deutsche Shopping-Kanäle (179 Sender). Ich habe den Suchlauf mehrere Male
gestartet - über TV Enhance. Am Fernseher (derselbe Receiver) dagegen empfange ich alle
deutschsprachigen Sender. Wäre für einen Hinweis sehr dankbar.

MfG
Cheetah_Chrome

bei Antwort benachrichtigen
Onkel_Alois Cheetah_Chrome

„2. Versuch: Problem mit TV-Karte Creatix SAA7131“

Optionen

Wenn Du eine Twin-Satanlage und einem Twin-Receiver hast, wie sind die dann verkabelt? Da bleibt doch eigentlich kein Anschluß für einen dritten Teilnehmer übrig.

Da der Empfang am Fernseher in Ordnung ist, liegt es auch nicht am LNB.

Ich habe den Verdacht, daß die Umschaltung Lo-Band/High-Band mit der TV-Karte nicht funktioniert. Bei einem Universal LNB arbeitet der eine Oszillator auf 9,75GHz, der andere auf 10,6Ghz. Umgeschaltet wird über ein 22kHz Signal. Ist diese Option in der TV-Karte aktiviert und sind auch diese beiden Frequenzen in der TV-Karte korrekt eingestellt?

Eine weitere Möglichkeit wäre, daß schlicht und einfach einige Transponder nicht eingestellt sind. Das sollte aber eigentlich nur bei neu hinzugekommenen Transpondern der Fall sein.

Am Fernseher (derselbe Receiver)... Bedeutet das nun, daß Du den Receiver auch mit der TV-Karte verbunden hast?


Gruß Alois



Mir scheint, als sei der IQ mancher User umgekehrt proportional zur Versionsnummer des verwendeten Betriebssystemes
bei Antwort benachrichtigen
Cheetah_Chrome

Nachtrag zu: „2. Versuch: Problem mit TV-Karte Creatix SAA7131“

Optionen

Hallo,
ersteinmal, danke für das Interesse. Also, die TV-Karte ist natürlich direkt an der Selfsat angeschlossen. Die Karte lässt sich übrigens ausschließlich mit dem Vista Media Center betreiben. Dort gibt es keine Option um Frequenzen zu aktivieren. Man kann nur den Tuner (1-4, alle probiert) und den Satellit auswählen. Versuche, die Karte unter WinXP zum Laufen zu bewegen, sind komplett gescheitert. Habe diverse Programme getestet: z.B. ProgDVB, Vrecord.

Grüße Cheetah

bei Antwort benachrichtigen
Onkel_Alois Cheetah_Chrome

„Hallo, ersteinmal, danke für das Interesse. Also, die TV-Karte ist natürlich...“

Optionen

Irgendwo kannst Du sicher die beschriebenen Parameter einstellen, war bis her noch bei jeder DVBS-Karte so.

Ich habe die Satanlage bei medion nicht gefunden, ist es die da:

http://www.selfsat.ch/SelfsatH10D2.htm

Schau mal da:

http://www.pcwelt.de/forum/hardware-allgemein/238872-tv-karte-medion-titanium-md-8800-a.html

Habs nur kurz angelesen, sollte aber passen. Wenn man Goggle glauben darf, haben mehr User Probleme damit.

Da es sich anscheinend um eine Creatix-Karte handelt:

http://www.creatix.de/produkte/multimedia.htm

Welche es genau ist, kann ich mit den bisherigen Angaben nicht sagen.

Lass bitte Wissen, obs geholfen hat.


Gruß Alois


Mir scheint, als sei der IQ mancher User umgekehrt proportional zur Versionsnummer des verwendeten Betriebssystemes
bei Antwort benachrichtigen
Cheetah_Chrome

Nachtrag zu: „2. Versuch: Problem mit TV-Karte Creatix SAA7131“

Optionen

Hallo Alois,
danke für Deine Mühe, aber das PC-Welt-Forum bringt mich leider auch nicht weiter. Ich habe ja auch schon etliche Male gegoogelt, aber nix gefunden. Ein Treiberproblem kann ich ausschließen, da ja ca. 180 Sender gefunden werden, nur halt die Falschen. Die SAT-Anlage (Selfsat) ist übrigens identisch mit der von Medion.

Grüße Cheetah

bei Antwort benachrichtigen
Onkel_Alois Cheetah_Chrome

„Hallo Alois, danke für Deine Mühe, aber das PC-Welt-Forum bringt mich leider...“

Optionen

Kannst Du da in der Software überhaupt nichts einstellen? Kann ich mir eigentlich nicht vorstellen. Evtl. würde ja schon als LNB-Type "Universal-LNB" genügen. Die Karte kann doch warscheinlich auch Diseq, das muß sich ja auch konfigurieren lassen.

Windows Vista Mediacenter kenne ich nicht, drum kann ich Dir da auch nicht weiter helfen.

Gruß Alois


Mir scheint, als sei der IQ mancher User umgekehrt proportional zur Versionsnummer des verwendeten Betriebssystemes
bei Antwort benachrichtigen
Cheetah_Chrome

Nachtrag zu: „2. Versuch: Problem mit TV-Karte Creatix SAA7131“

Optionen

Die Karte hat keine eigene Software dabei. Ich habe jetzt nochmal unter WinXP, ProgDVB 6 getestet. Von dieser Software wird die Karte garnicht erkannt. Danach Sceneo Vrecord - bei diesem Programm wird die Karte erkannt. Es zeigt mir auch eine riesige Senderliste (Astra) an (alle deutschen Programme enthalten). Wenn ich irgendeinen Sender anklicke, bleibt allerdings das TV-Vorschaufenster schwarz.
Hier kann man diverse Einstellungen vornehmen:

DiSEqC-Modus: keiner, Einfach, Multi, Auto
LNB-Einstellung: LNB 1-4
Bandmodus: C-Band, Ku-Band, C/Ku-Band - Low-Band, High-Band, Schaltschwelle (könen Werte eingetragen werden)
Schalteinstellungen: Position A, Option A, Burst Aus, 22 Khz Aus (kann man jeweils ein Haken setzen)
Position B, Option B, Burst An, 22 Khz An (wie oben)

Ich bin etwas verwirrt, bei den Einstellungen.

Grüße Cheetah

bei Antwort benachrichtigen
Onkel_Alois Cheetah_Chrome

„2. Versuch: Problem mit TV-Karte Creatix SAA7131“

Optionen

Mal was ganz anderes: Der Antennenstecker (F-Stecker?) ist schon sauber montiert?

Wenns da nicht passt, wird keine Schaltspannung an den LNB/Multischalter übertragen und es wird dadurch nur eine Ebene empfangen. Ebenso kann die Umschaltung Lo/Hi versagen.

Die DiSEqC-Einstellungen kannst Du bei deiner Twinanlage getrost vergessen bzw. abschalten. Für Dich gilt nur V=14V, H=18V, Lo=0khz und Hi=22khz.

Wobei die Spannungsangaben ruhig auch mal 1-2 Volt höher sein dürfen.


Gruß Alois


Mir scheint, als sei der IQ mancher User umgekehrt proportional zur Versionsnummer des verwendeten Betriebssystemes
bei Antwort benachrichtigen
Cheetah_Chrome

Nachtrag zu: „2. Versuch: Problem mit TV-Karte Creatix SAA7131“

Optionen

Hallo,
Stecker ist auch sauber montiert. Hab nochmal alle möglichen Einstellungen probiert. Ich gebe jetzt auf. Muss mich eben damit abfinden, dass die Medion-TV-Karte Schrott ist. Trotzdem nochmal besten Dank für die Hilfe.

Grüße Cheetah

bei Antwort benachrichtigen