Fernsehen, Smart-TV, Mediacenter, Streaming-Dienste 7.412 Themen, 36.740 Beiträge

Vorschau statt Knast

Redaktion / 14 Antworten / Baumansicht Nickles

Wer bedenkenlos per Filesharing Datenmassen saugt, steht mit einem Bein im Knast! Es ist fatal eine Videodatei herunterzuladen, von der man nicht sicher weiss, dass sie auch wirklich das enthält was ihr Dateiname verspricht. Dieser Beitrag zeigt welche Gefahren lauern und wie sie minimiert werden können. Von Michael Glos und Michael Nickles.

bei Antwort benachrichtigen
Plazebo Redaktion „Vorschau statt Knast“
Optionen

Ist es Zufall das zwei neue Artikel übers Filesharing hier auftauchen wo Herr Nickles heute Abend doch seinen großen TV-Auftritt hat? Wahrscheinlich nicht! Man kann ja auch davon ausgehen dass der Link zu Nickles im Fernsehen genannt wird, wenn auch aus Eigenwerbung, und dann will man schließlich eine gute Figur machen. Pünktlich dazu auch gleich das neue NicklesVision. Hmm, wenn es so gut ist wie er sagt, dann hat er den Ruhm darum verdient. Es ist ja schließlich auch mit viel Arbeit verbunden.

bei Antwort benachrichtigen
ralf19 Redaktion „Vorschau statt Knast“
Optionen

ist nicht ganz richtig, diese information mit bereitstellen der dateien, jedenfalls nicht bei kazaa, da kann man einstellen, ob andere user dateien runterladen können. aber ok, wenn alle das machen, dann sind bald keine dateien mehr vorhanden. gruss ralf

Rudi
bei Antwort benachrichtigen
Plazebo Redaktion „Vorschau statt Knast“
Optionen

Das ist das Problem bei Filesharing. Es macht einfach keinen Sinn wenn alle runterladen wollen und keiner was freigibt. Wenn ich was freigebe werde ich gnadenlos 'ausgelutscht'. Bei KaZaA mache ich das schon gar nicht, da ich dort nicht einstellen kann wie hoch die Uploadrate maximal sein darf. Bei eDonkey share ich, sowohl freiwillig als auch gezwungenermaßen. Dort kann ich auf 14 KB/s Upload stellen und trotzdem noch gut dabei surfen, eine Webseite hochladen oder selber mit akzeptablen Tempo runterladen. Insbesondere Deutsche sind von ihrer Mentalität her Geizkräge was Filesharing angeht. Man findet ja auch kaum deutsche Musiktitel o.ä. bei KaZaA, wobei man davon ausgehen kann, dass deutsche User doch einen recht hohen Anteil gemessen an den Gesamtusern und nicht-englischen Usern haben.

bei Antwort benachrichtigen
Michael Nickles Redaktion „Vorschau statt Knast“
Optionen

Plazebo: Natürlich ist das Erscheinen der Artikel kein Zufall. Bei TV/Radio-Terminen bietet www.nickles.de seit zig Jahren IMMER begleitende Beiträge zur Sendung. Das ist ein Service von uns, weil es unmöglich ist, in kurzen TV/Radio-Beiträgen komplette Fakten und Anleitungen zu vermitteln. Das passiert halt in den ergänzenden Beiträgen. Verstehe nicht was Dich daran stört.

bei Antwort benachrichtigen
ralf19 Redaktion „Vorschau statt Knast“
Optionen

an Plazebo: bei kazaa light kan man die raten einstellen gruss ralf

Rudi
bei Antwort benachrichtigen
Plazebo Redaktion „Vorschau statt Knast“
Optionen

So? Ich benutze noch ein älteres, ich habs nicht gefunden oder es ist erst in neueren Versionen möglich.

bei Antwort benachrichtigen
Hoinerle Redaktion „Vorschau statt Knast“
Optionen

Da hat er ja eine prima Idee gehabt. Also ich ziehe Musik meistens über kazaalite. Habe viel files zum download angeboten. Aber ICH WERDE JEDEN SCHWULEN "NUR SAUGER" AUCH WEITERHIN GNADENLOS RAUSWERFEN. Wer bei mir laden will, der "muss" 50 files zum Tausch anbieten. (ca.3 CD`S - hat wohl jeder) Schicke dann einen Text der sinngemäss lautet: Hol Sir doch den Song von dem der auch nix zum Tauschen anbietet. Da ich nicht diskutieren möchte in diesem Fall, schicke ich ihn/sie gleich auf die ignore Liste. So jetzt könnt ihr mich steinigen. Ist wer gleicher/anderer Meinung ?? Gruss Hoinerle

bei Antwort benachrichtigen
Hoinerle Redaktion „Vorschau statt Knast“
Optionen

Da hat er ja eine prima Idee gehabt. Also ich ziehe Musik meistens über WINMX. Habe viel files zum download angeboten. Aber ICH WERDE JEDEN SCHWULEN "NUR SAUGER" AUCH WEITERHIN GNADENLOS RAUSWERFEN. Wer bei mir laden will, der "muss" 50 files zum Tausch anbieten. (ca.3 CD`S - hat wohl jeder) Schicke dann einen Text der sinngemäss lautet: Hol Sir doch den Song von dem der auch nix zum Tauschen anbietet. Da ich nicht diskutieren möchte in diesem Fall, schicke ich ihn/sie gleich auf die ignore Liste. So jetzt könnt ihr mich steinigen. Ist wer gleicher/anderer Meinung ?? Sorry hatte mich vertan - meinte WinMX Gruss Hoinerle

bei Antwort benachrichtigen
eidannemo Redaktion „Vorschau statt Knast“
Optionen

HAB N. NICKELS GESTERN ABEND ZUFÄLLIG IM TV GESEHEN: MEIN KOMMENTAR DAZU:" HEUCHEL, HEUCHEL UND NOCHMAL HEUCHEL " *LOL*

bei Antwort benachrichtigen
Michael Nickles Redaktion „Vorschau statt Knast“
Optionen

Eidannemo: Die Planetopia Redaktion hat das mit mir gedrehte Material in anderem Zusammenhang dargestellt als besprochen. Meine Kernaussage war nicht "Alles strafbar" wie im Beitrag hingemischt, es ging um ganz andere Aussagen von mir, die allerdings weggeschnitten wurden. Ich werde die Planetopia Redaktion künftig nicht mehr unterstützen - das Niveau dieser Sendung ist zu lächerlich.

bei Antwort benachrichtigen
sclub7-germany Redaktion „Vorschau statt Knast“
Optionen

@Hoinerle: soviel arbeit machst du dir? extra noch nen text hinschicken? *lol* da wird gelöscht und gut ist. und dann einige spinner die meinen, bei mir ganze alben saugen zu wollen. ich bin doch nich krösus ;) @Plazebo: unter kazaalite wird absolut null von mir freigegeben, eben wegen der nicht einstellbaren bandbreite die verbraucht wird. ausserdem läuft der esel und da is nunmal nich mehr drin. winmx kriegt im gegensatz von mir alles freigegeben, weil man ja einstellen kann, was zu wem hochgeladen wird. hmm, ich seh ja gerad, kann man ja doch bei kazaalite die bandbreite einstellen, ach scheiss drauf, kazaa is dumm, schon wgen der ganzen fakes. Und auch ich weise ausdrücklich darauf hin, dass Filesharing im Internet verboten und gesetzeswidrig ist, sofern es sich um illegale oder copyright-rechtlich geschützte Dateien handelt. Man könnte sich ja nen Virus einfangen oder sich aus Versehen Pornos runterladen! *lol* wer *.mp3.vbs öffnet, dem ist nich mehr zu helfen, schon weil die files nen ganz andres icon haben.

bei Antwort benachrichtigen
- shadowman - Redaktion „Vorschau statt Knast“
Optionen

Hallo, dass die .part-Dateien ansehen kann, bevor der download zu ende ist, ist eine tolle Sache, aber ist es denn auch irgendwie möglich, das was schon fertig ist, abzuspeichern? Also ich habe 2 Dateien, die schon seit monaten nicht fertig werden... Durch diesen Artikel hier konnte ich sie mir ansehen... Jetzt würde ich aber gerne, das was von Video Lan Client abgespielt wird, irgendwie speichern... Denn sonst liegen die Dateien auf der Platte und nehmen nur Platz weg... Also da der download eh nicht fertig wird, kann es ruhig auch eine Unvolständige, aber z.b. mit dem Media-player abspielbare Datei werden... Geht das irgendwie? Wenn ja wie und womit? Gruß, "shadow"

bei Antwort benachrichtigen
asdfghjkl Redaktion „Vorschau statt Knast“
Optionen

Ich würde in der Virus-Sektion des Artikels auch die .pif Dateiendung erwähnen (z.B. video.avi.pif). Diese Dateiendung ist normalerweise für Windows unsichtbar (was man nur über die registry bzw. mit speziellen tools ändern kann), weil es eine Verknüpfung mit einer DOS-Datei ist. Diese Dateien können sind sehrwohl ausführbar und können einen Virus enthalten. Allerdings lassen sich diese Dateien an einem Pfeil neben den icon erkennen.

bei Antwort benachrichtigen
Mike77 Redaktion „Vorschau statt Knast“
Optionen

[ZITAT]Dinge wie Kinderpornographie und Sex mit Tieren sind ausdrücklich verboten. Bereits der Besitz reicht aus um in den Knast zu wandern.[/ZITAT] Das ist so nicht ganz richtig. Sicher sind Kinderpornos (zurecht) verboten, bei Sex-mit-Tieren sieht es anders aus. Die allgemein als "Zoophilie" bekannte Praktik an sich ist nicht verboten. Solange das Tier dabei keinen Schaden nimmt. (Bei Sex mit Hühnern z.B. kann das Tier dabei verenden, ergo verboten) Nur das verbreiten von Schriften und Bildmaterial, die entsprechende Praktiken veranschaulichen, ist verboten. Ergo ist der Besitz solcher Videos Knasttechnisch irrelevant. Nochmal: es geht hier nur um Tierpornographie, nicht um Kinderpornos! zum Nachlesen: http://www.lehrer-online.de/dyn/bin/280887-290927-1-tierpornographie.pdf

bei Antwort benachrichtigen