Archiv Server-Windows 15.877 Themen, 54.317 Beiträge

Win2k,nach Login sofortiger Logout,arbeit unmöglich

werb@schoschi.de / 1 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo Leute,

hab auf meinem Sharp PC AR10G (Notebook) Win2k laufen gehabt. Gestern installierte ich ein Proggy und Win2k machte Mucken. Also heute mit PQDrive Image den Urzutand wiederhergestellt. Win2k bootet ganz normal, bis der Anmeldeschirm kommt. Ich kann mich auch einloggen, dann kommt das Fenster "Einstellungen laden", dann "nur türkis" (also wie ein Desktop nur ohne Taskleiste, Icons etc), es dauert ein paar Sekunden und dann erscheint "Einstellungen speichern" und ich bin wieder bei dem Anmeldeschirm.

Ausprobiert habe ich alle User und sowohl normal, protokolliert als auch abgesichert gebootet. Keine Änderung, sofortiger Logout. Ein Zugriff auf die freigegebenen Drucker vom anderen Rechner aus klappt (user+pass anzugeben). Dummerweise habe ich die Remoteadministration soweit ich fähig war abgeschaltet... ;-(

Hat irgendwer eine Idee? MS Knowledge Base und Newsgroup (einzige passende Message ist schon vom Server gelöscht *grrr*) sind nicht hilfreich, hier das Archiv auch nicht. Für Suchmaschinen scheine ich keine guten Suchbegriffe gefunden zu haben, es kommt nur Müll :-((
Ich kann halt nicht sinnvoll mit dem Rechner arbeiten, weil unter Linux weder Modem noch USB-ISDN-Box laufen und ich daher nicht ins Netz komme.

Danke für jeden Vorschlag! :-)

werb@schoschi.de

Nachtrag zu: „Win2k,nach Login sofortiger Logout,arbeit unmöglich“

Optionen

Siehe Betreff, habe das Problem erledigt. Die FAQ der W2k Newsgroup
(http://home.t-online.de/home/johann.ebend/w2k-faq.htm#F16) hat mir weitergeholfen: Einfach mit ner Bootdisk starten und "FDISK /MBR" eingeben, fertig. Win 2k baut sich dann seine Laufwerksbuchstaben neu zusammen und alles passt wieder. :-))