Archiv Server-Windows 15.877 Themen, 54.317 Beiträge

HILFEEEE!!! SEHR DRINGEND!!!

Protagoras / 2 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo Freunde!

Habe auf meinem Rechner Win2000 Prof. und habe heute ein bisschen mit lokalen Sicherheitsrichtlinien experimentiert. Dabei habe ich versehentlich auch mir selbst das lokale Anmelden verboten. Ich komme nun weder durch eine anmeldung an unserer Domäne ins Netz noch wenn ich mich lokal am Rechner als Administrator anmelde. Wie kann ich das wieder ´rückgängig machen, bzw. wie komme ich wieder in mein Win2000???

WoVo Protagoras

„HILFEEEE!!! SEHR DRINGEND!!!“

Optionen

Kannst Du Dich am besagten Rechner als Admin an der Domäne anmelden?
Dann könntest Du einen weiteren User hinzufügen, der der Gruppe der Administratoren angehört. Mit dem melde Dich dann am Rechner an und mache die Einstellungen rückgängig.
Ich verstehe allerdings nicht ganz, weshalb Du von lokalen Sicherheitsrichtlinien sprichst bei einem Computer an einer Domäne. Da legt man doch auf dem Server für die einzelnen User die Sicherheitsrichtlinien - z.B. auch "anmelden an ..." fest.

WoVo

diavolino WoVo

„Kannst Du Dich am besagten Rechner als Admin an der Domäne anmelden? Dann...“

Optionen

Na Super,

!!!!!Die Überschrift hätte auch etwas besser sein können !!!!!!!!

leider ist es beim Win2k so dass zuerst die Lokale und dann die Domänenrichtlinie angewand wird, wobei verweigerungen Kumulativ sind.
daher, wenn man dem Admin das lokale anmelden verweigert, kanst du nur noch probieren remote die Richtlinie wieder in schuss zu kriegen.
Wenn das nicht klappt musst du halt frisch aufsetzen!

An einer WS mit der man arbeiten muss wird nicht rumgespielt,
da wirst du jetzt halt mit der vollen härte Bestraft
-selber schuld-