Archiv Server-Windows 15.877 Themen, 54.317 Beiträge

Windows NT mit Promise Ultra 66

TechnicL1 / 2 Antworten / Baumansicht Nickles

Ich habe in meinem Rechner eine Promise Ultra 66 Karte, and der 3 Festplatten laufen. An den IDE-Schnittstellen auf dem Motherboard sind 2 Brenner,1 CD-ROM und 1 DVD-Laufwerk. Wenn ich nun Win NT 4.0 installieren will, meldet das Installations-Programm immer es sei keine Festplatte vorhanden, obwohl ich bei der Frage nach Treibern für andere Controller die Treiberdiskette eingelegt habe. Ich bedanke mich für jeden Tip im Voraus.

Herman Munster TechnicL1

„Windows NT mit Promise Ultra 66“

Optionen

...und hat NT diese auch akzeptiert und eingebunden? D.h. ist die Promise-Karte der Liste der von NT erkannten Controllern
hinzugefügt worden? Wenn nein, dann ist mit dem Einbinden was schief gegangen und/oder der Treiber war nicht
NT-Kompatibel (dann hast Du allerdings ein Problem). Schließe mal als Test eine HD an den MoBo-Controller an, sofern der mit
Deinen HDs was anfangen kann.

Es kann aber auch sein, daß der Controller einen IRq ganz für sich allein haben muß, hat er aber nicht.

Schoeni TechnicL1

„Windows NT mit Promise Ultra 66“

Optionen

Hi,

drücke beim Start der Installation F6 und binde dann den zusätzlichen Treiber von Diskette ein. Eine Anleitung dazu findest Du sowohl im NT-Handbuch (dem dünnen Heft *g*) als auch in der Anleitung von Promise.

Greetings
Schoe