Archiv Server-Windows 15.877 Themen, 54.317 Beiträge

Win 2000 / Partitionen

lennybruce / 5 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo,
ich habe auf meiner Festplatte die erste Partition mit Win 98
bespielt und die zweite Partit. mit Win2000 möchte jetzt aber
Win98 neu Installieren, ist das ohne Probleme zu machen wenn ich
die zweite Partition verstecken würde??Ich bin mir nähmlich nicht so sicher wegen der Boot Einträge von Win2000.Ich arbeite mit einem
Boot-Manager.
M.f.G. petersiebke@web.de

Wumpchild lennybruce

„Win 2000 / Partitionen“

Optionen

in dem Fall muß C: die aktive Pertition sein. aktivieren kannst du sie mit einer änderung (menüpunkt 2) in fdisk.

eventuell muß der bootmanager deinstalliert und neu installiert werden.

T.
Wumpchild

petersiebke (Anonym) Wumpchild

„in dem Fall muß C: die aktive Pertition sein. aktivieren kannst du sie mit...“

Optionen

Hallo Wumpchild,
also aus deiner Antwort werde ich nicht schlau.
Ich arbeite mit einem Boot+Partitionsmanager.Ich wollte die zweite Partition verstecken um dann die erste zu löschen Win98 löschen
und neu aufspielen.Nur das Problem ist,das wohl beide B.S.sich
in der ersten Partition verewigen,was im fall Win2000 wohl dann
dazu führt das es nicht mehr startet oder??
M.f.G petersiebke

Wumpchild petersiebke (Anonym)

„Hallo Wumpchild, also aus deiner Antwort werde ich nicht schlau. Ich arbeite mit...“

Optionen

soory ...

... die Antwort von mir war wirklich etwas kurz.

ich hab auch W98se und W2k auf primären Partitionen mit einem anderen Bootmanager (XFDisk) als den eigenartigen W2k-Bootmanager.

1. die gewünschte Partition formatieren
2. im Bios die BootSequence ändern:
* (CDRom; C) wenn die CD bootfähig ist,
* (A; C) wenn die CD nicht bootfähig ist mußt du mit einer BootDisk starten und installieren
3. du mußt die Partition, auf der du ein "neues" Betriebssystem installieren willst, vor dem installieren aktivieren.
Um die Part. zu aktivieren startest du im DOS (nicht in der DosEingabeaufforderung unter Win.) fdisk und wählst unter dem menüpunkt 2 die zu aktivierende partition an. anschließend die BootDisk & CDRom bzw. die bootfähige CDRom alleine einlegen.
dann neu booten.
4. es wird von CDRom oder eben von Disk gebootet und die Installation kann beginnen. Wenn du keine bootfähige CD hast und von Disk (wegen CDRomTreiber) gebootet wird mußt du die Installation mit Setup.exe auf der CD starten.

wenn noch Fragen sind ... ich bleib auf Empfang ;-)

T.
Wumpchild

(Anonym) lennybruce

„Win 2000 / Partitionen“

Optionen

Hi Peter,

habe auch win 98 und win 2000 auf einer platte, win 98 vorne in einer primären Partition, dahinter in einer logischen Partition win 2000. die startdateien von 2000 liegen auch auf der ersten Partition. Wenn ich jetzt win 98 neu installieren muss (kommt ja schon mal vor...), dann ohne grosse Vorbereitung: einfach win 98 neu über die alte version drüber installieren, nur nicht (!) die Partition vorher formattieren!!! Dann bleibt in der Startpartion und im Bootsektor für win 2000 alles beim alten. Der intere Bootloader von win 2000 erscheint dann wieder wie gewohnt!! Wieso hast du überhaupt einen bootmanager, der interne von win 2000 uebernimmt das doch ohne Probleme!

peter s. (Anonym) (Anonym)

„Hi Peter, habe auch win 98 und win 2000 auf einer platte, win 98 vorne in einer...“

Optionen

Hallo,
vielen dank für deinen Tip.Ich habe win2000 allerdings als zweite primäre Partition laufen.Nur einfach drüber Installieren geht nicht ,dann habe ich ja die gleichen Fehler wieder drauf.Den Bootmanager habe ich schon immer,weil ich auf meiner zweiten Festplatte noch mit Linux arbeite.Außerdem ist das ein Packet mit
Partitionmanager und Backup Programm.
M.f.G peter siebke