Archiv Server-Windows 15.877 Themen, 54.317 Beiträge

Wie funktioniert die PC-Anmeldung in einer NT-LAN Topologie?

Anonym / 1 Antworten / Baumansicht Nickles

Ich habe folgendes Problem: Hier eine kurze Beschreibung des Problems. Im Normalfall erscheint beim Boot im Netware-client (netware-ip) die Meldung " Services werden gestartet " dann nach ca 3-5 Sec " Verbindung unterbrochen " dann nach ca 3-5 Sec " Bereit " Wenn diese Meldung erfolgt, kann sich der Anwender anmelden. Schon seit laengerem (evtl von Anfang an, d.h. seit November 2000) haben immer wieder einige Anwender (ca 10-15 pro Tag) morgens und auch tagsueber nach reboot das Problem, dass sie im Netware-client (netware-ip) die Meldungen sehen: " Services werden gestartet " " Verbindung unterbrochen ". Dann kommt nichts mehr. Das Problem ist, dass dieses Verhalten - ueberall in allen Häusern auftritt - jedesmal bei anderen Anwendern auftritt und danach nie wieder (d.h. nicht reproduzierbar) Der Anwender muss dann jeweils 3-10 Reboot Versuche starten, bis er " Bereit " hat. Danach taucht das Problem (bisher) nie wieder bei ihm auf. Wir haben hier einen Trace gezogen von einem PC, der auch nach reboot wieder nur " Verbindung unterbrochen " gesehen hat. Im Trace ist zu sehen, dass der PC nach dhcp-Request eine IP-Addr bekommt, ist auch danach mit ping zu erreichen, tauscht Datenpakete mit PDC im NT aus, fragt nach nw-ip, tauscht mit dem Novell-Server Infos aus (udp-Pakete), und dann ploetzlich nichts mehr; in diesem Zustand ist der PC aber mit ping zu erreichen. Wo liegt der Fehler, wird das Protokol nicht mehr unterstützt? Hoffe auf baldige Antwort Mit freundlichen Gruß Roger Luczak

(Anonym) Anonym

„Wie funktioniert die PC-Anmeldung in einer NT-LAN Topologie?“

Optionen

eventuell ist der anmeldedienst für eine netware-anmeldung fehlgeschlagen, oder die timeout-werte sind zu niedrig