Archiv Server-Windows 15.877 Themen, 54.317 Beiträge

NT Server und Win98SE auf einem Rechner, aber wie?

Cool-Power / 6 Antworten / Baumansicht Nickles

Ich möchte auf meinem Rechner Win98SE und NT Server betreiben. Ich habe zwei Festplatten zur Verfügung. Win98SE ist schon drauf. Meine Frage ist: Welche ist die sauberste Lösung? Wie sollen die die Platten partitioniert sein und in welche kann welches Betriebssystem?
Soll ich einen Bootmanager benutzen wenn ja welchen? (vor oder nach der NT-Installation?)

Force Killer Cool-Power

„NT Server und Win98SE auf einem Rechner, aber wie?“

Optionen

Also auf C: W9x installieren. Solltest Du vin 9x oder NT auf alle Partitionen zugreifen wollen FAT 16 Ansonsten Win9X Fat32 und NT beim installieren NTFS!
So in W9x die NT-Server CD einlegen und Autosetup ausführen. NT legt nuns Temporär Daten auf C: Dann will NT wissen wohin! Also D: Nun kannst Du sagen, NTFS Formatiern oder bestehendes Dateisystem (FAT16) verwenden!
Beim booten kommt ein Auswahlfenster was Du starten willst!
W9x oder NT4.0 Server. Das kannst Du in NT umstellen den Bootvorgang!

Bedenke, Du kannst unter NT nur als Admin installieren!

xafford Force Killer

„Also auf C: W9x installieren. Solltest Du vin 9x oder NT auf alle Partitionen...“

Optionen

wenn du c mit fat32 formatierst, dann wirst du nt nicht mehr installieren können, da der ntloader ein fat32 laufwerk nicht kennt und sich so nicht in einen bootbaren bereich schreiben kann. so bleibt dir nur die möglichkeit dir am anfang von c: eine kleine (ca 10MB) partition mit fat16 anzulegen, dann ist die restliche aufteilung auch relativ egal, aber sinn macht es eigentlich nicht ntserver und win98 auf einem system laufen zu lassen

Force Killer xafford

„wenn du c mit fat32 formatierst, dann wirst du nt nicht mehr installieren...“

Optionen

Stimmt aber wenn er es den möchte? lol!
Naja da mit der FAT32 habe ich mich verhaspelt.
Aber Win9x kann ja später *schnarch* auf FAT 32 konvertieren!
Konvert and wait lol!

xafford Force Killer

„Stimmt aber wenn er es den möchte? lol! Naja da mit der FAT32 habe ich mich...“

Optionen

tja...jedem tierchen sein pläsierchen oder so ;o)...

Cool-Power

Nachtrag zu: „NT Server und Win98SE auf einem Rechner, aber wie?“

Optionen

Tja, ich wollte eigentlich keine Diskussion nach dem tieferen Sinn dieser Konfiguration anstossen, sondern eine ideale Lösung von jemandem haben, der sich schon einmal damit auseinandergesetzt hat. (Meine Kinder wollen spielen->Win98 --- Ich lerne für meinen Admin->NT-Server,klar?) Den Tip von ForceKiller kann man knicken, den Tip von xafford mit der FAT-Partition auf C: habe ich jetzt schon mehrfach gelesen. Aber wie kriege ich die jetzt noch rein. Habe PartionMagic.

Force Killer Cool-Power

„NT Server und Win98SE auf einem Rechner, aber wie?“

Optionen

Mache eine 20 MB Dos Partition.
Mit Systemdateien.
Installiere W9x und über Partition Magic NT Partition.
Wenn Du Fat 32 Windows 98 Zum Spielen willst und NT Server unter NTFS!
Damit Du das nicht Knicken kannst!
Nachdem Du Eh nur 2 Betriebssysteme verwendest.
Ich habe erst W98 Inst und dann auf D: W2K installierst!
Du solltest Dir überlegen was Du willst Datensicherheit unter NTFS oder das Deine Kinder auf W98 Spielen können und Du unter NT 4.0 Arbeiten!
Also Fat 16 Beide Betriebssysteme können auf einander zugreifen!
Fat32 Kann von NT nicht gelesen werden. Daher Dospartition von 20 MB!
Zum starten der NT inst!
Bei Deinem fall gehts nur mit einem Bootmanager, da NT seine Tempdaten nicht auf eine FAT32 Partition schreiben kann!
Bei der C:/W9x Partition wird die Boot.ini eingefügt in C:Root damit man beim Starten auswählen kann welches Betriebsystem man wählt.
Oder kauf Dir ein gutes Buch!!!