Archiv Server-Windows 15.877 Themen, 54.317 Beiträge

NT 4.0 WS ohne Bootdisketten & Boot-CD installieren??

Naxus (Anonym: 193.174.39.235) / 5 Antworten / Baumansicht Nickles

Gibt es eine (unkomplizierte ;-) Möglichkeit NT 4.0 ohne die Setupdisketten (fkt. nicht weil ich eine LS-120 LW habe bei dem der Bootvorgang während der Setupdisk 2 abgebrochen wird) und ohne Boot-CD (fkt. auch nicht weil mein CD-Rom/CRW als Slaves eingerichtet sind) direkt von der CD-Rom (aus der Dos Ebene heraus) oder von der Festplatte aus zu installieren?

Oder kennt jemand eine Möglichkeit das LS-120 Problem zu beheben (MS kennt noch keine!)

Meik Naxus (Anonym: 193.174.39.235)

„NT 4.0 WS ohne Bootdisketten & Boot-CD installieren??“

Optionen

Schon mal versucht alle Dateien der Setup-Disketten auf _eine_ LS120 zusammenzukopieren? Ich weiß allerdings nicht, ob es Files mit gleichem Namen gibt ...

ber.t Naxus (Anonym: 193.174.39.235)

„NT 4.0 WS ohne Bootdisketten & Boot-CD installieren??“

Optionen

es gibt 2 möglichkeiten...
1: von dosdisketten booten und von cd, aus dem verzeichniss i386 die datei winnt.exe starten...
2: dein schon installiertes win95/98/... booten und von cd aus dem verzeichnis i386 die datei winnt32.exe starten...
in beiden fällen startet das setup und du kannst loslegen.

mfg ber.t

(Anonym) Naxus (Anonym: 193.174.39.235)

„NT 4.0 WS ohne Bootdisketten & Boot-CD installieren??“

Optionen

Hi,

habe auch ein LS 120 und bei mir gab es überhaupt keine Probleme. Ich habe aber auch nicht die Startdisketten auf ein LS 120-Medium zusammengefasst, sondern eben die drei Bootdisketten nacheinander eingelegt. Vielleicht ist Deine zweite Bootdisk auch futsch?

(Anonym) Naxus (Anonym: 193.174.39.235)

„NT 4.0 WS ohne Bootdisketten & Boot-CD installieren??“

Optionen

Hi! Wenn du das i386 Verzeichnis von der CD-Rom auf die Festplatte kopierst hast, kannst du die Installation mit einer einfachen DOS-Bootdiskette durchfüren. Z.B wenn die Dateien im Verzeichnis
c:\\i386 sind, dann kannst du mit einer DOS-Bootdiskette starten und folgendes eingeben c:\\i386\\winnt /b (das "b" unterbindet die Erstellung von Bootdisketten, lässt du das /b weg, werden die 3 Bootdisketten erstellt), allerdings dauert diese Installationsart länger als wenn du z.B. von CD-Rom booten würdest.
Ach ja, und bei meinen PC musste ich immer bevor ich die Installation startete, also nachdem ich in DOS gebootet hatte den Befehl "Lock" eingeben, sonst brach die Installation ab.

(Anonym) Naxus (Anonym: 193.174.39.235)

„NT 4.0 WS ohne Bootdisketten & Boot-CD installieren??“

Optionen

winnt /b