Archiv Server-Windows 15.877 Themen, 54.317 Beiträge

Linux mit dem Win2000-Boot-Manager starten?

(Anonym) / 1 Antworten / Baumansicht Nickles

Was mache ich bloss falsch, ich habe Win2K auf IDE-Festplatte C: installiert und möchte mit dem Win2K-Boot-Manager RedHat-Linux auf SCSI-Festplatte D: starten! Das klappt aber nicht!
Ich kann allerdings Linux auch nicht booten, wenn ich die SCSI-Platte (SCSI first) im Bios als C: anspreche, also direkt Linux booten möchte! Die Startsequenz läuft ab, bis "LI" auf dem Bildschirm erscheint, dann hängt das ganze endlos...!
Ich habe LILO in der Root installiert, nicht im MBR!

xafford (Anonym)

„Linux mit dem Win2000-Boot-Manager starten?“

Optionen

ist von microsoft so gewollt. laut offiziellem ms-statement ist es nicht möglich linux in den ntloader einzubinden, du mußt also umgekehrt installieren, zuerst win2k, dann linux. der lilo startet dann win2k problemlos. ist wahrscheinlich entweder ms-politik oder mal wieder nachlässigkeit.