Archiv Server-Windows 15.877 Themen, 54.317 Beiträge

IE und Outlook unter W2k entfernen

Brandon_KN / 2 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo Leutchen,

ich würde gerne den IE und Outlook aus meinem W2k entfernen. Unter Win98SE habe ich das mit einem Programm namens 98lite gemacht und es ging so halbwegs. Jetzt hat mir aber ein Bekannter gesagt, daß das bei W2k nicht einfach so zu löschen ist (nicht über das Programm und schon garnicht einfach so löschen).
Stimmt das, gibt es keine Möglichkeit diese blöden Programme loszuwerden? Kann ich sie nicht einfach im Explorer löschen?

Thanx für \'n paar Tips

Brandon

MarsAttack (Anonym) Brandon_KN

„IE und Outlook unter W2k entfernen“

Optionen

der ie ist ins win2k betriebssystem integriert. du kannst ihn nicht deinstallieren. du kannst aber jeden anderen browser installieren und den ie quasi deaktivieren. nach jedem servicepack musst du dann aber wohl wieder hand anlegen.

Al_Bundy Brandon_KN

„IE und Outlook unter W2k entfernen“

Optionen

richtig. Wenn man den ie mit Gewalt herausschmeisst, soweit überhaupt möglich, dann ist mit Sicherheit Dein W2K auch unstabil, denn das ist wohl ohne den ie nicht lauffähig. Die Basis von W2K ist der Explorer und der wiederrum ist inzwischen verheitratet mit dem Internet-Explorer. Du kannst ja jetzt auch in die Adresseleiste, wo eben noch c:\.... stand einfach www. ... eintippen und ab geht es. Persönlich habe ich den Boykott gg. den IE inzwischen aufgegeben, da er so übel nicht ist. Immerhin hat hat er beinahe alles an Plugins drin, die man z.B. beim Netscape permanent nachladen muss. Ausserdem ist der Netscape bei Laden zu lahm. Andere Browser sind noch nicht so reif, dass sie wirklich konkurrenzfähig sind. Und wollen wir uns mal nichts vormachen: Gerade Netscape gehört ja inzwischen auch dem Riesenmassenkontrollverein AOL. Was da besser ist, will ich nicht spekulieren.

AL