Archiv Server-Windows 15.877 Themen, 54.317 Beiträge

"Ewiger Start" von Win2000 (Festplatte "rattert" ewig)

(Anonym) / 2 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo,

seit ein paar Tagen dauert das booten wirklich ewig!

Wenn der Desktop (alle Programme, auch in der Taskleiste) fertig geladen sind fängt meine Festplatte an zu "rattern"!

Aber das extrem und das dauert dann bis zu 8 (ja acht!!!) Minuten ehe die Festplatte wieder "Ruhe gibt"!!!
---> obwohl ich überhaupt kein Programm geöffnet habe etc.

Unter den ersten drei Minuten des "Rattern" lässt sich gar kein Programm starten, da bleibt dann alles stehen....!?

Und wenn "er" dann nach 8 Minuten fertig ist, kommen alle ca. 5 sek. kleine "Nachmeckerer" (weiß nicht wie ich das beschreiben soll) von der Festplatte. Sie "kretzt" dann alle 5 sek. für ca. eine sek.!!!!

Am Anfang (als ich win2k installiert habe) lief alles prima, erst seit ein paar Tagen habe ich das Problem :-(

Ich habe ein Dualboot!

Auf C: ist win98 (wird aber so gut wie nicht mehr benutzt) 8GB
--> eine Platte

Auf D: ist win2k (3GB) Partition
Auf E: sind die Programme....
--> die letzten zwei Partitionen sind auf einer WD 30GB

Rechner: AMD 400 Mhz mit 160 MB RAM

Defragmentiert habe ich die Win2k-Platte bereits --> erfolglos

Was mir auch komisch vorkommt ist, dass wenn der Desktop fertig geladen ist (nach dem booten) und die Platte anfängt zu rattern und ich ein Rechtsklick auf meine "T-Online Verknüpfung" (vom DFÜ) mache,
erscheint im Kontext "Verb. trennen/Status, etc.", obwohl ich offline bin!!! Erst nach ein paar Minuten (des Ratterns) und ich wieder einen Rechtsklick drauf mache, ist das Kontext-Menü "normal" (Verbinden...)!!!?

Vielen Dank für "jegliche Art von Hilfe"!!!

P.S.: Habe auch kein Virenscanner etc. installiert.....


(Anonym)

Nachtrag zu: „"Ewiger Start" von Win2000 (Festplatte "rattert" ewig)“

Optionen

Hab gleiches Problem!!
Bitte helfen!

(Anonym)

Nachtrag zu: „Hab gleiches Problem!! Bitte helfen!“

Optionen

Hallo,

in einem anderen Board hat man mir folgendes geraten:

1. Festplattenindizierung ausschalten!
rechtsklick auf die platte, unten haken wegmachen!
grüsse, milchknilch

2. Ich hatte vor kurzem mit meiner win 2000 auch ziemliche Probs, hat ewig zu Hochfahren gebraucht, Progis liessen sich kaum öffnen etc.
Ich habe dann alles bis auf die absoluten Grundsachen runtergeschmissen (also nur noch win2k, acrobat reader winzip dfü) und dann Norten win Doktor drübergejagt und jetzt gehts wieder wie es soll.
Leider konnte ich keine Neuinstallation machen, aber jetzt rennts ja auch wieder.


Naja, Du kannst es ja mal ausprobieren und berichten, ob es was geholfen hat..... Suche weiterhin nach "der" Lösung!!!

Gruß
Heart