Archiv Server-Windows 15.877 Themen, 54.317 Beiträge

Windows ME parralel zu Win 98 SE installieren

Zero Cool / 9 Antworten / Baumansicht Nickles

Ich habe 2 Festplatten im System. Auf C: ist Win 98 Se installiert. Wie kann ich nun Win ME so installieren, dass ein Bootmenü erscheint?

Ist zwar nicht so ganz das richtige Board aber für ME gibt´s offenbar keins.

Danke im voraus!

Zero Cool

Moinauch Zero Cool

„Windows ME parralel zu Win 98 SE installieren“

Optionen

Moin,
ich weiß nur, wie das bei win2k geht: Setup von win98 aus ausführen und eine benutzerdefinierte Installation wählen. Bei den Einstellungen dazu kann man dann die Partition oder das Laufwerk wählen. Der Bootmanager wird dann automatisch mitinstalliert...allerdings kommt der auf die win98-Platte...also Vorsicht beim Rumspielen mit dem Bootsektor!

Gruß, Moinauch

Oberknuff (Anonym) Zero Cool

„Windows ME parralel zu Win 98 SE installieren“

Optionen

Starte jetzt Dein System mit der Startdiskette von Win9x und mach ein sys c:. Danach das System rebooten und Du kannst bzw es sollte wieder Win9x starten. Entferne die überflüssigen Startdateien von WinME (nur zur besseren übersicht) und installiere den Bootmanager. Vergesse dabei nicht eine Notfalldiskette anzulegen. Verstecke die Partition c: und nach einem Neustart wieder mit der Startdiskette von Win9x oder WinME starten, oder aber wenn Deine CD von WinME Bootfähig ist von CD-Rom. Nun ist Dein Laufwerk d: zu Laufwerk c: geworden und die erste Partition (ehemals) c: ist nun versteckt. WinME kann diese Partition nun nicht sehen und wird automatisch das neue Laufwerk c: als Startlaufwerk verwenden. Nach der Installation von WinME startest Du Dein system neu, aber erst wenn WinME komplett ist und verwendest beim Starten aber Deine Notfalldiskette vom Bootmanager. Du aktivierst die versteckte Partition und setzt sie wieder aktiv und richtest Deinen Bootmanager neu ein. Also angeben das sich ein weiteres BS auf einer neuen Partition befindet. Achte darauf das beide Partitionen als sichbar gesetzt sind. Nach einem Neustart sollte nun Dein Auswahlmenü erscheinen und DU kannst zwischen c: und d: wählen. Die Einstellungen und die verwendeung des Bootmanagers ist verschieden und daher abhängig von dem verwendeten. Heißt also das Du auch Einstellungen vornehmen kannst was wie wo versteckt sein soll wenn Du eines von beiden startest.

Peter K. Zero Cool

„Windows ME parralel zu Win 98 SE installieren“

Optionen

Hallo,

ich nehme für solche Fälle Powerquest's Partition Magic. Ich hatte das mit Win95 und Win98 gemacht (2 Festplatten).
Mit folgenden Schritten könnte es auch mit Win98 und WinME gehen:

1. Start von Partition Magic => man landet in DOS
2. Eine kleine zusätzliche Partition von etwa 1MB erstellen (sie sollte am Anfang der C:/ Partition auf Platte 1 sein)
Hier kann man später Powerquest's Bootmanager hinein installieren
2. Momentane aktive C:/ Partition (z.B. Win98) verstecken
3. Partition auf Platte 2 als aktiv markieren und benennen z.B. C:\WinME
4. Partition Magic beenden
5. Neu booten mit Setup-Diskette und WinME CD oder falls möglich direkt von WinME CD booten (muss evtl. im BIOS
vorher eingestellt werden).
6. Installation in momentan aktive Partition WinME
7. Nach Fertigstellung, Partition Magic neu starten (im DOS Modus). 1MB Partition anklicken und Bootmanager installieren.
Bootmanager Menu erstellen und Default Betriebsystem für Bootvorgang angeben.
8. Die 1MB Boot Partiton als aktiv markieren.
9. Partition Magic beenden und neu booten
10. Jetzt müsste der Bootmanager mit den Auswahlmöglichkeieten erscheinen.

Bei mir hat's so mit Win95 und 98 funktioniert. Man muss aber bedenken das bei dieser Variante Win95 und Win98
voneinander entkoppelt sind d.h. wenn man nach Win95 bootet ist Win98 im Explorer nicht sichtbar - und umgekehrt
gilt das gleiche.

Eigentlich müsste das obige Verfahren tatsächlich auch mit Win98 und WinME funktionieren. Ich muss aber noch
erwähnen, das ich das obiges Verfahren mit der Vollversion von Win98 durchgeführt habe - d.h. Win95 wurde nicht
upgegradet.

Gruss
Peter

Peter K.

Nachtrag zu: „Hallo,ich nehme für solche Fälle Powerquest s Partition Magic. Ich hatte das...“

Optionen

Hi,

noch eine Zusatzbemerkung zu meinem vorherigen Posting (abgesehen von der verkorksten Nummerierung).
Partition Magic kann man auch mit einer Diskette starten die direkt ins DOS bootet.
Es empfiehlt sich eine solche anzulegen (z.B. direkt unter WIN98).
Ansonsten kann man Partition Magic direkt von Win98 starten um die Platten vorzubereiten - bevor man
WinME installiert. Soweit ich weiss funktioniert Partition Magic noch nicht direkt unter WinME da von dort
aus nicht in den DOS-Modus gewechselt werden kann.

Gruss
Peter

(Anonym) Peter K.

„Hallo,ich nehme für solche Fälle Powerquest s Partition Magic. Ich hatte das...“

Optionen

Laut einer PC Zeitschrift ( weiß leider nicht mehr welche ), stand, das Tools, die auf DOS aufsetzen ( Partition Magic, e.c.a. ) nicht mehr unter Windows Me funktionieren. Vielleicht gibts ja bald ein Update von Partition Magic .

Passat145 (Anonym)

„Laut einer PC Zeitschrift weiß leider nicht mehr welche , stand, das Tools, die...“

Optionen

Partition Magic 5.0 funktioniert nicht bei Win-ME.Ich wollte es schon selber mal ausprobieren.

Peter K. Passat145

„Partition Magic 5.0 funktioniert nicht bei Win-ME.Ich wollte es schon selber mal...“

Optionen

Hi Pasasat145,

kann sein das es direkt unter WInMe nicht funktioniert da es direkt auf DOS aufsetzt.
Ich kenne Version 5 nicht - habe aber Version 4. Da gibt es eine Option die es ermöglicht eine Art Rettungsdiskette
mit DOS-Startdateien und Partiton Magic zu erstellen. Mit dieser Diskette kann man direkt ins DOS booten
(nachdem man im BIOS die Boot-Reihenfolge auf a:/ geändert hat). Anschliesend startet man mit a:\pqmagic.exe
die DOS GUI von Partition Magic.
Eigentlich sollte das funktionieren. Was denkst Du?

Gruss
Peter

Peter K.

Nachtrag zu: „Hi Pasasat145,kann sein das es direkt unter WInMe nicht funktioniert da es...“

Optionen

Hi Passat145,

Sorry - hinsichtlich Partition Magic Rettungsdiskette habe ich einen wesentlichen Punkt vergessen zu erwähnen.
Ich gehe davon aus, dass noch Win98 installiert ist um diese erstellen zu können.
Nochmals sorry.

Gruss
Peter

report (Anonym) Zero Cool

„Windows ME parralel zu Win 98 SE installieren“

Optionen

Version 5 funktioniert nicht, das system ist gekräscht. Mit Version 4
funktioniert es warum, weiß ich auch nicht.Wer hat schon Erfahrung mit ME.Habe Probleme mit dem Netzwerk.

Gruß Peter