Archiv Server-Windows 15.877 Themen, 54.317 Beiträge

Win2000, mein erstes Mal ....

Christian11 / 9 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo Leute,
ich möchte demnächst als 2. System Win2000 fahren. Dazu hab ich ein paar Fragen
1. Kennt Ihr nen guten Bootmanager(der andere Partitionen verstecken kann) und wie gehe ich bei der Installation von Win2000 dann vor ?
2. Mit welchen Problemen muß ich rechnen (K6-2, 64MB RAM, ISA Soundkarte (hier vielleicht ?), Plextor IDE Brenner mit WinOnCD 3.6, USB Scanner, normales Modem, EPSON SC 440 Drucker)
3. Was verschlingt denn Win2000 so an Platz ?


Für Eure Mühe schon mal vielen Dank

MfG


C.

Pepper (Anonym) Christian11

„Win2000, mein erstes Mal ....“

Optionen

Hi!
1. Bootmanager von Win2000...ist schon OK, solltest Du auch FAT Partitionen verstecken können.
2. Wirst mit dem System nicht viele Probleme kriegen, Win2K erkkent viel, nur einen schnellen K6-2 solltest Du haben und ein paar MArk in RAMs investieren.
3. System 800 MB plus einige Hundert für Auslagerungsdateien.

Aber macht Spaß und geht vieles was vorher noch nicht (oder nur sehr kompliziert ging...) für einfache Anwedung lieber ME.

Gruß

Pepper

chrsitian11 (Anonym) Pepper (Anonym)

„Hi!1. Bootmanager von Win2000...ist schon OK, solltest Du auch FAT Partitionen...“

Optionen

Sollte ich vielleicht eher NTFS formatieren ?

Pepper (Anonym) Christian11

„Win2000, mein erstes Mal ....“

Optionen

Klar, ist tausendmal sicherer, kannst Du aber weder Win98 drauf laufen noch drauf zugreifen lassen (zugreifen eventuel mit tools, habe ich noch nicht probiert, aber laufen tut DOS (Win98...) nur auf FAT16 und 32.
Oder Win98 runterschmeissen und Linux als zweites Programm...dann bist Du auch sicher und Linux Partitionen findet Win2K nicht (bzw.versteckt sie automatisch).

Christian11 Pepper (Anonym)

„Klar, ist tausendmal sicherer, kannst Du aber weder Win98 drauf laufen noch...“

Optionen

Nee, WIN98 brauch ich für meine Mutter, für Linux habe ich keine Zeit. Wie gehe ich denn nun am besten vor ?? 2 Partitionen (die mit 98) sollen so bleiben und 2 sollen NTFS werden, diese Ps sind auf einer Platte...

Anonym Christian11

„Win2000, mein erstes Mal ....“

Optionen

Du könntest maximal mit dem RAM probleme bekommen, 64 MB sind knapp, wenn du nicht willst das er ständigt anfängt zu cashen dann nimm nochmal soviel. Alles andere sollte kein Problem darstellen. Du solltest die 2000-Partition am besten in ntfs formatieren, da läuft es am stabilsten, du kannst zwar von Win98 aus darauf nicht zugreifen, aber jederzeit umgekehrt! Nutze die FAT32 Partition um files und daten zu tauschen/abzulegen. Es gibt sicher tools damit du unter 98 auch ntfs lesen und schreiben kannst, aber auch die kosten!

thomas

Christian11 Anonym

„Du könntest maximal mit dem RAM probleme bekommen, 64 MB sind knapp, wenn du...“

Optionen

wie bekomme ich denn die beiden anderen partitionen (sind logische) ntfs formatiert ?
und wie mache ich die installation ?
als ich eben w2000 mal spasseshalber reingeschoben hab, fing der gleich mit installieren an und hat mir meine w98 zerschossen, die sau, hat mich 6 Stunden gekostet das wieder hinzubiegen

(Anonym) Christian11

„Win2000, mein erstes Mal ....“

Optionen

Dan lies nächstes mal BEVOR du installierst, dan musst du auch dein OS nicht beschimpfen !

Schuld ist IMMER der der VORM PC sitzt !!

(Anonym) Christian11

„Win2000, mein erstes Mal ....“

Optionen

Dan lies nächstes mal BEVOR du installierst, dan musst du auch dein OS nicht beschimpfen !

Schuld ist IMMER der der VORM PC sitzt !!

(Anonym) Christian11

„Win2000, mein erstes Mal ....“

Optionen

zu einem beitrag weiter oben : win 2k versteckt linux partitionen automatisch ?.....ich hab 2 linux partitionen und beide werden unter win 2k als laufwerke angezeigt....."Dateisystem:unbekannt"...weiss jemand wie ich die verstecken kann ?...stört nämlich wenn die immer da drinn stehen...

--dave