Archiv Server-Windows 15.877 Themen, 54.317 Beiträge

Matrox Millennium G400 und Windows2000

Zyx11 (Anonym) / 2 Antworten / Baumansicht Nickles

Bisher lief meine G400 einwandfrei (auch unter win2k). Nun musste ich win2k neu installieren und jetzt habe ich das problem: ich bringe mit der g400 nur noch eine auflösung von 800*600 bei 16 farben hin. ich habe mir extra den win2k treiber von der matrox seite besorgt, doch mit dem gleichen ergebnis.
nun entdeckte ich folgenden gerätekonflikt bei der g400:
.........................................................
E/A-Bereich 03B0 - 03BB wird verwendet von:
Intel 82443BX Pentium(r) II Prozessor-zu-AGP-Controller
E/A-Bereich 03C0 - 03DF wird verwendet von:
Intel 82443BX Pentium(r) II Prozessor-zu-AGP-Controller
Speicherbereich 000A0000 - 000BFFFF wird verwendet von:
Intel 82443BX Pentium(r) II Prozessor-zu-AGP-Controller
.........................................................
solche konflikte hatte ich schon viele, bisher hatte ich
das problem einfach gelöst, indem ich die irq's bzw. die e/a
bereiche "von hand" festlegte. doch leider kann ich nichts
ändern: der button "einstellungen ändern" ist deaktiviert,
und zwar bei der g400 sowie auch beim intel2-zu-agp-controller.

was kann ich denn nun tun? ich habe im bios dann noch von
"nicht plug&play board" auf "plug&play" umgestellt, doch der
versuch misslang.

ich würde mich freuen, wenn ihr mir helfen könntet. im moment
flimmert nämlich alles - ziemlich mühsam...

danke!


Deciple Zyx11 (Anonym)

„Matrox Millennium G400 und Windows2000“

Optionen

Hasst du schonmal die die PCI Karten untereinander umgesteckt? Hilft in den meisten Fällen!

CU

Deciple

(Anonym) Zyx11 (Anonym)

„Matrox Millennium G400 und Windows2000“

Optionen

Die gleichen Probleme habe ich auch mit Win 2k. Selbst mit den zertifizierten Treibern stürzt der Rechner ab. Ähnliche Ergebnisse habe ich auch mit Windows ME.