Archiv Server-Windows 15.877 Themen, 54.317 Beiträge

Der Start mindestens eines Dienstes, der beim Systemstart ..

(Anonym) / 2 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo,
mein NT 4.0 SP6a bringt mich noch auf Psychopharmaka !
Ca. 2 Min nach dem Systemstart erscheint die Meldung :
"Der Start mindestens eines Dienstes, der beim Systemstart
gestartet werden sollte, schlug fehl. Überprüfen Sie das
Ereignisprotokoll.
Mach ich doch na klar, bin ja kooperativ und hab ein Herz
für Microsofts Bestrebungen meine Freizeit so knapp wie
möglich zu halten.
In der Ereignisanzeige finden sich 4 rote Stoppschilder :
1. Der Nachrichtendienst terminierte mit Dienstfehler 2105.
2. Der Nachrichtendienst hing beim starten.
3. Computer-Suchdienst ist abhängig vom Server-Dienst, dessen
Start fehlschlug.Fehler :
Nicht genügend Server-Speicherplatz verfügbar um diesen
Befehl zu verarbeiten.
4. Der Server Dienst terminierte mit Fehler:
Nicht genügend Server-Speicherplatz verfügbar um diesen
Befehl zu verarbeiten.
Ich hab nach mehreren Neuinstallationen des Netzwerks nun
wirklich die Schnauze gestrichen voll !!!!!
Der Scheiß-Compi soll lediglich TCP-PI sowie NetBui Protokoll
durchführen und sich mit meinem W98SE Rechner unterhalten !
Was soll ich Eurer Meinung nach aus dem Netzwerk rauswerfen ?
Oder hab ich was elementares übersehen ?
PC-Konfig : 200 MHz AMD, 64 MB Edo, 512 KB Second Level C.,
4 GB-Platte, 3 Com ISA 10 MBit Combo Netzwerkkarte.
Der Rest müßte egal sein.
Wenn mir wer helfen kann, soll er sich die 5 Min nehmen.
Er bewahrt einen erst 2 Jahre jungen PC vor einem ge-
fährlichen Fenstersturz.
Hoffentlich bis bald
and thanx ((Anonym))

Antwort:
Hallo,
folgende Schritte würde ich durchführen!
1. Ping auf localhost und 127.0.0.1, prüfen ob Reply kommt!
2. Service-Pack immer nach Änderung erneut einspielen.
3. Auslagerungsdatei auf 64MB +11 MB setzrn also 75MB
4. Prüfen ob irgendein Message-Dienst installiert ist, der den gleichen Slot wie der interne Nachrichtendienst benutzt!
5. In NT-Diagnose schauen, ob die NIC einen falschen Interupt belegt (Kollision)?
6. Im Bios der Rechners schauen, ob PLug & Play Operating system auf "No" gestellt ist?
Gruß
Uwe
(Uwe Richter (Anonym))

Antwort:
Hallo!
Das Problem scheint klar auf der Handzu liegen! Das Servicepack muss neu eingespielt werden. Das musst Du übrigens nach jeder aktualisierung (Neuinstallation,etc.) tun!
*cu*
(tschrade (Anonym))

Uwe Richter (Anonym) (Anonym)

„Der Start mindestens eines Dienstes, der beim Systemstart ..“

Optionen

Hallo,
folgende Schritte würde ich durchführen!
1. Ping auf localhost und 127.0.0.1, prüfen ob Reply kommt!
2. Service-Pack immer nach Änderung erneut einspielen.
3. Auslagerungsdatei auf 64MB +11 MB setzrn also 75MB
4. Prüfen ob irgendein Message-Dienst installiert ist, der den gleichen Slot wie der interne Nachrichtendienst benutzt!
5. In NT-Diagnose schauen, ob die NIC einen falschen Interupt belegt (Kollision)?
6. Im Bios der Rechners schauen, ob PLug & Play Operating system auf "No" gestellt ist?
Gruß
Uwe
(Uwe Richter (Anonym))

tschrade (Anonym) (Anonym)

„Der Start mindestens eines Dienstes, der beim Systemstart ..“

Optionen

Hallo!
Das Problem scheint klar auf der Handzu liegen! Das Servicepack muss neu eingespielt werden. Das musst Du übrigens nach jeder aktualisierung (Neuinstallation,etc.) tun!
*cu*
(tschrade (Anonym))