Archiv Server-Windows 15.877 Themen, 54.317 Beiträge

Auf windows 2000 umsteigen???

Scrump / 3 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo alle zusammen!!!
Ich habe nun einige Fragen an euch, denn der Mirosoft Homepage will ich nur zum teil glauben und ihr habt bestimmt besseres Userwissen.
Was sagt ihr, was man mindestens an Hardware für das 2kWindows braucht? Und kann ich wie bei Win98 auch 2 Graka's gleichzeitig, um mit 2 Monitoren zu arbeiten, anschließen?? Wieviel MB Speicher sollte ich mindestens haben und was empfehlt ihr?? Schreibt mal eure Erfahrungen und euer Wissen, wie es mit den Progs in Grafik und Office bereich, sowie in der Spielwelt aussieht.
Danke schon mal für euer Bemühen zu schreiben.

tausend danke, der Scrump (Scrump)

Antwort:
Das Wichtigste ist Speicher, nur ab 128 MB macht win2000 Spass (ist ja heute Standard). CPU-Speed sollte nicht unter 300 MHz liegen (ditto).
Bei den Multimonitor-Features gibt es grosse Einschränkungen im Vergleich zu Win98. Während mit einer Matrox G400 Dualhead unter Win98 zwei unabhängige Desktops zur Verfügung stehen, gibt es bei win2000 nur einen doppelt breiten oder hohen Desktop (z. B 1600x600 oder 800x1200). Das soll nicht am Matrox-Treiber liegen, sondern an win2000 selbst :-(
Viele Spiele laufen überhaupt nicht auf win2000, und fast alle sind langsamer als auf win98. Bei Office & Grafik sehe ich keine Probleme, ausser bei fehlenden Scannertreibern.
edzel
(edzel)

Antwort:
Ein paar wesentliche Vorteile von W2k sind, ich finde die Blue Screens nicht !!!
Sprich, das System ist wesentlich stabiler, schneller und dank DirectX ist es nun auch möglich zu spielen.
Der Treibersupport ist bereits im gange, so das es nur noch bei exoten probleme gibt.
Ich habe bei mir W2k, W98 und Linux laufen, wobei ich mich nicht mehr erinnern kann, wann ich W98 das letzte mal gestartet habe.
Nicht einen absturz kann ich verzeichnen, und das trotz vieler experimente.
Ich empfehle den Umstieg.
bye
(Padarf)

Antwort:
Hi Scrump,
Für einen besseren Vergleich lies am besten den Test im TechChannel.
Gruß
McMorning
(McMorning)

Antwort:
Jau, kann ich auch nur beipflichten. Mit der Hardware die oben genannt wurde kann ich es auch unterstuetzen.
Und das mit den langsameren Spielen halte ich für ein Gerücht. Kann hier keinen Unterschied feststellen!
Micky
(Micky)

edzel Scrump

„Auf windows 2000 umsteigen???“

Optionen

Das Wichtigste ist Speicher, nur ab 128 MB macht win2000 Spass (ist ja heute Standard). CPU-Speed sollte nicht unter 300 MHz liegen (ditto).
Bei den Multimonitor-Features gibt es grosse Einschränkungen im Vergleich zu Win98. Während mit einer Matrox G400 Dualhead unter Win98 zwei unabhängige Desktops zur Verfügung stehen, gibt es bei win2000 nur einen doppelt breiten oder hohen Desktop (z. B 1600x600 oder 800x1200). Das soll nicht am Matrox-Treiber liegen, sondern an win2000 selbst :-(
Viele Spiele laufen überhaupt nicht auf win2000, und fast alle sind langsamer als auf win98. Bei Office & Grafik sehe ich keine Probleme, ausser bei fehlenden Scannertreibern.
edzel
(edzel)

Padarf edzel

„Auf windows 2000 umsteigen???“

Optionen

Ein paar wesentliche Vorteile von W2k sind, ich finde die Blue Screens nicht !!!
Sprich, das System ist wesentlich stabiler, schneller und dank DirectX ist es nun auch möglich zu spielen.
Der Treibersupport ist bereits im gange, so das es nur noch bei exoten probleme gibt.
Ich habe bei mir W2k, W98 und Linux laufen, wobei ich mich nicht mehr erinnern kann, wann ich W98 das letzte mal gestartet habe.
Nicht einen absturz kann ich verzeichnen, und das trotz vieler experimente.
Ich empfehle den Umstieg.
bye
(Padarf)

Micky Padarf

„Auf windows 2000 umsteigen???“

Optionen

Jau, kann ich auch nur beipflichten. Mit der Hardware die oben genannt wurde kann ich es auch unterstuetzen.
Und das mit den langsameren Spielen halte ich für ein Gerücht. Kann hier keinen Unterschied feststellen!
Micky
(Micky)