Archiv Server-Windows 15.877 Themen, 54.317 Beiträge

Remote Accees, was genau?

Alexander / 1 Antworten / Baumansicht Nickles

hi,
was genau, muß auf einem Rechner installiert sein von dem und auf dem ich mit Remote Accees übers I-net zugreifen möchte?
MfG
Alexander Neng (Alexander)

Antwort:
Hi Alexander!
HAb das ganze zwar schon mal geschrieben - aber was solls.
1. Du mußt auf dem Rechner, auf den du zugreifen willst, ein RAS Konto einrichten. (Einfach einen speziellen Benutzer für die Einwahl von außen anlegen)
(Tip: gib dem ein möglichst langes und schwiergies Kennwort)
2. Du muß dich nn auf deine Kiste lokal als Admin einloggen und dir die Berechtigung erteilen, dich (den spezial USER-Account von 1.)
Remote (RAS) einwählen zu dürfen.
3. Du solltest eventuell eine verschlüsselte PPTP übertragung einrichten, wenn du dich besonders gut schützen willst. (Sonst fängt einer dein Einwählpasswort ab)
4. Wenn du einen speziellen RAS-Server einrichtest, kannst du ihn so einrichten, daß man von außen nur auf diesen, nicht aber auf irgendeinen anderen Server zugreifen kann.
5. Du kannst jeden Einloggversuch im Sicherheitsprotokoll der Ereignisanzeige nachlesen.
Vorgehen:
Wähle auf dem Desktop: Netzwerkumgebung, Eigenschaften, Dienste => Hinzufügen. Füge den RAS-Dienst hinzu. (falls noch nicht geschehen)
Richte dein Modem ein mit Modem unter Systemsteuerung.
Lege fest, ob dein Modem raus-, reinrufen oder beides machen soll.
Lege Protokolle fest.
Lege eine Verschlüsselung fest.
Lege fest, ob du auf das gesamte Netzwerk oder nur auf diesen Rechner zugreifen willst.
Du kannst nun noch für IPX bzw. TCP festlegen, ob den Ras-Clients eine IP zugewiesen werden soll, ...
Hoffe du kommst damit klar
Gregman
(Gregman)

Gregman Alexander

„Remote Accees, was genau?“

Optionen

Hi Alexander!
HAb das ganze zwar schon mal geschrieben - aber was solls.
1. Du mußt auf dem Rechner, auf den du zugreifen willst, ein RAS Konto einrichten. (Einfach einen speziellen Benutzer für die Einwahl von außen anlegen)
(Tip: gib dem ein möglichst langes und schwiergies Kennwort)
2. Du muß dich nn auf deine Kiste lokal als Admin einloggen und dir die Berechtigung erteilen, dich (den spezial USER-Account von 1.)
Remote (RAS) einwählen zu dürfen.
3. Du solltest eventuell eine verschlüsselte PPTP übertragung einrichten, wenn du dich besonders gut schützen willst. (Sonst fängt einer dein Einwählpasswort ab)
4. Wenn du einen speziellen RAS-Server einrichtest, kannst du ihn so einrichten, daß man von außen nur auf diesen, nicht aber auf irgendeinen anderen Server zugreifen kann.
5. Du kannst jeden Einloggversuch im Sicherheitsprotokoll der Ereignisanzeige nachlesen.
Vorgehen:
Wähle auf dem Desktop: Netzwerkumgebung, Eigenschaften, Dienste => Hinzufügen. Füge den RAS-Dienst hinzu. (falls noch nicht geschehen)
Richte dein Modem ein mit Modem unter Systemsteuerung.
Lege fest, ob dein Modem raus-, reinrufen oder beides machen soll.
Lege Protokolle fest.
Lege eine Verschlüsselung fest.
Lege fest, ob du auf das gesamte Netzwerk oder nur auf diesen Rechner zugreifen willst.
Du kannst nun noch für IPX bzw. TCP festlegen, ob den Ras-Clients eine IP zugewiesen werden soll, ...
Hoffe du kommst damit klar
Gregman
(Gregman)