Server für LAN und Internet 365 Themen, 10.699 Beiträge

Hilfe bei Datensicherung auf Synology DS216play benötigt

kugelkolibri / 11 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo, ich benötige Hilfe bei der Einrichtung einer Datensicherung von meinem Desktop-PC auf ein Synology DS216 play  NAS. Nach stundenlangen Suchen in Bedienungsanleitung, Youtube-Tutorials u.ä. bin ich am verzweifeln und komme mir richtig blöd vor, weil ich es nicht hinbekomme und auch nicht weiß, woran es liegt.

Was ich benötige ist eine Beschreibung, welches Paket ich benötige, wie ich das Paket auf der 216er Bedienoberfläche aufrufe und wie ich dann eine Datensicherungsaufgabe anlege. Ziel ist es, die Daten des PCs einmal täglich als inkrementelle Sicherung auf dem NAS abzuspeichern.

Was habe ich bisher gemacht: Nach der Montage zweier neuer 2TB-Festplatten habe ich das (gebrauchte) 216er wie in der Schnellstartanleitung beschrieben gestartet, auf das neue DSM 7.0 aktualisiert, ein Volumen (Maximalgröße) und einen gemeinsamen Ordner angelegt. Auf das Anlegen eines Synology-Kontos habe ich verzichtet.

Dann habe ich die Pakete HyperBackup und Synology Drive Server installiert. Das im Internet erwähnte Paket Active Backup for Business habe ich leider gefunden / installieren können.

Wenn ich nun im HyperBackup (ich rufe es über Paketzetrum; bereits installiert; auf) eine Datensicherung erstelle, wähle ich unter "Synology" "lokale Ordner und USB aus". Danach erscheint der von mir auf der 216 erstellte Ordner "Datensicherung". Gehe ich dann auf "weiter" wird "Volumen 1" angezeigt und danach die auf dem 216 installierten Anwendungen. Ich würde also nur den 216er Inhalt sichern. Was ich vermisse, ist so eine Funktion wie bei der Windows Datensicherung, wo ich Dateien, Uhrzeit etc. auswählen kann.

Wo liegt mein Fehler? Ich hoffe, Ihr habe einen Tipp für mich.

Danke + Gruß

bei Antwort benachrichtigen
luttyy kugelkolibri

„Hilfe bei Datensicherung auf Synology DS216play benötigt“

Optionen

Hier suchen, oder den Support anrufen..

https://kb.synology.com/de-de/search

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
kugelkolibri luttyy

„Hier suchen, oder den Support anrufen.. https://kb.synology.com/de-de/search Gruß“

Optionen

Das KnowlegdeCenter habe ich auch schon durch; nur unverständliches Zeug oder gar keine klaren Beschreibungen. Dann bleibt wohl nur die Supporthotline...

bei Antwort benachrichtigen
luttyy kugelkolibri

„Das KnowlegdeCenter habe ich auch schon durch nur unverständliches Zeug oder gar keine klaren Beschreibungen. Dann bleibt ...“

Optionen

Dann musst du dich über den Support schlau machen.

Ich selbst verwende mein Synology nur als File-Server (Filme) dich ich händisch auf das NAS schiebe.

Somit kann das Volk im ganzen Haus darauf zugreifenZwinkernd

Mangels Wissen kann dir für deine Probleme leider keine Hilfestellung geben!

Ein Synolgy-Konto würde ich trotzdem anlegen.

Da kommen doch einige interessante Neuigkeiten rüber, vor allen Dingen immer die neusten Updates..

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
Eludi84 kugelkolibri

„Hilfe bei Datensicherung auf Synology DS216play benötigt“

Optionen

Moin,

da der windowseigene Dateiversionsverlauf nicht genutzt wird benötigst Du sowohl

- Synology Drive Server als auch
- Synology Drive Client

https://kb.synology.com/de-de/DSM/help/SynologyDriveClient/synologydriveclient?version=6

Zitat:
Auf jedem gekoppelten Computer, den Sie synchronisieren oder sichern möchten, muss die Desktop-Anwendung Synology Drive Client (im Synology Download-Zentrum verfügbar) installiert sein.

https://www.synology.com/de-de/support/download/DS216play#utilities

hth

bei Antwort benachrichtigen
kugelkolibri Eludi84

„Moin, da der windowseigene Dateiversionsverlauf nicht genutzt wird benötigst Du sowohl - Synology Drive Server als auch - ...“

Optionen

Hurra! Danke, der Tipp hat geholfen (erste Datensicherung läuft schon). Den Hinweis drauf habe ich wohl übersehen. Bin davon ausgegangen, das alles vom NAS aus aktiv gesteuert wird. Ist aber deutlich komplexer als die Windows-Datensicherung, in der Sicherungsliste stehen Dateiendungen und Kürzel von denen ich noch nie gehört habe und auch nicht weiß, ob sie wichtig sind. Dauert auch deutlich länger. Momentan wird seit über einer Stunde "Sicherung läuft; Verarbeitung von 14.526 Dateien wird ausgeführt...".

Noch eine Frage: Irgendwo habe ich bei meiner Suche etwas gesehen, wo man verschiedene Sicherungsparameter einstellen kann (Anzahl der Versionen, Art der Sicherung inkrementell oder vollständig [glaube ich]. Weisst Du wo das zu finden ist?

bei Antwort benachrichtigen
Eludi84 kugelkolibri

„Hurra! Danke, der Tipp hat geholfen erste Datensicherung läuft schon . Den Hinweis drauf habe ich wohl übersehen. Bin ...“

Optionen
bei Antwort benachrichtigen
kugelkolibri Eludi84

„https://kb.synology.com/de-de/search?query inkrementelle 20sicherung 20anlegen services 5B 5D Active_Backup_for_Business ...“

Optionen

Leider bringen mich die Links nicht weiter. Pakete sind da nicht zu finden, nur Hinweise zu Teilbereichen mit denen ich ehrlich gesagt wenig anfangen kann. Vollständige, nachvollziehbare detaillierte Beschreibungen wie man Synology benutzt, habe ich noch nirgends gesehen. Ich zweifle langsam daran, dass Synology von Nicht-Experten genutzt werden kann.

Ich habe inzwischen ein Synology-Konto angelegt. Auch nach der Anmeldung über meinen PC war es nicht möglich, das Active Backup for Business-Paket zu finden, weder auf der Homepage selbst noch im Paketzentrum.

Könntest Du den Ablauf nicht einfach hier ohne Links hinschreiben?

Tut mir Leid, wenn ich begriffsstutzig wirken sollte, aber die Synology-Software samt KnowlegdeDesk und Tutorials bringt mich einfach zur Verzweifelung und macht mich wütend.

bei Antwort benachrichtigen
Eludi84 kugelkolibri

„Leider bringen mich die Links nicht weiter. Pakete sind da nicht zu finden, nur Hinweise zu Teilbereichen mit denen ich ...“

Optionen
Könntest Du den Ablauf nicht einfach hier ohne Links hinschreiben?

Ich benutze kein entsprechend teures Gerät von Synology.

Tut mir Leid, wenn ich begriffsstutzig wirken sollte, aber die Synology-Software samt KnowlegdeDesk und Tutorials bringt mich einfach zur Verzweifelung und macht mich wütend.

Das Problem dürfte demnach sein, dass Du da keine entsprechende Hardware hast.

Wenn Du hier mal eines der hochpreisigen Geräte auswählst bekommst Du den DL von Active Backup for Business angeboten.

Benutze doch die windowseigene Sicherung per Dateiversionsverlauf...

hth

PS: Falls Du mutig genug bist kannst Du ja auch mal mit Acronis versuchen...Unschuldig

bei Antwort benachrichtigen
Eludi84

Nachtrag zu: „Ich benutze kein entsprechend teures Gerät von Synology. Das Problem dürfte demnach sein, dass Du da keine entsprechende ...“

Optionen

Grad gelesen (© mn) Lachend

https://www.deskmodder.de/wiki/index.php?title=Mit_robocopy_oder_xcopy_Datensicherungen_erstellen_Daten_kopieren#

Robocopy wäre evtl. noch eine kostenfreie Alternative?

bei Antwort benachrichtigen
kugelkolibri Eludi84

„Grad gelesen mn https://www.deskmodder.de/wiki/index.php?title ...“

Optionen

Vieln Dank für die Tipps! Inzwischen habe ich, vor allem Dank Deines Hinweises auf die Installation des DesktopClient auf dem PC aber auch durch den "Genuss" weiterer YT-Tutorials und rumprobieren das Synology-Sytem halbwegs verstanden. Glaube ich. Hoffe ich.

Allerdings habe ich durch das rumprobieren das (Synology-) System irgendwie zerschossen; jetzt geht gar nichts (Datensicherung) mehr. Deshalb habe ich mich zu einer Radikalkur entschlossen: Ich werde alles löschen, sowohl auf den NAS-Festplatten als auch auf meinem PC und dann versuchen, es mit einer kompletten Neuinstallation hinzubekommen.

Das Paket "Active Backup for Business" ist für meine DS216play laut Synology gar nicht vorgesehen. Hier gibt es als Sicherung nur den DriveServer nebst dem auf dem SicherungsPC zu installierenden DriveClient.

Wenn ich das nicht hinbekomme, werde ich mich mal nach einer anderen Synology-NAS (216+ oder 218+) umsehen, auf denen Acitive Backup läuft.

Die Deskmodder-Alternative ist nichts für mich. Zum einen bin ich äußerst ungern auf dem Kommandozeilenebene unterwegs, zum anderen möchte ich einfach ein System haben, dass unabhängig von meinen Aktivitäten selbständig Sicherungen durchführt.

Die Neuinstallation ist leider zeitaufwendig, weil ich das Löschen nicht auf der NAS vornehmen kann sondern die Festplatten ausbauen und separat löschen/überschreiben muss. Und da ich eigentlich nur den Sonntag für die Installation des NAS vorgesehen hatte, wird es bei mir zeitlich etwas eng. Das heisst, es wird etwas dauern, bis ich Zwischenstände oder Ergebnisse (oder auch sich ergebende Fragen) posten kann.

bei Antwort benachrichtigen
schoppes kugelkolibri

„Hilfe bei Datensicherung auf Synology DS216play benötigt“

Optionen

Hast du schon mal auf dem Youtube-Kanal von Synology gesucht?

https://www.youtube.com/c/SynologyEurope/search?query=NAS

Insbesondere den Dreiteiler "Grundlagentutorial"?

edit:
Ich sehe gerade, dass du schon Tutorials angesehen hast.
Dann vergiss meinen Link!

"Früher war alles besser. Sogar die Zukunft." (Karl Valentin)
bei Antwort benachrichtigen