Server für LAN und Internet 359 Themen, 10.634 Beiträge

NAS Buffalo oder Synology

aristoteles / 7 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo,

ich möchte als Datenspeicher und Sicherung ein NAS System aufbauen. Vom Preis her kommen Buffalo 220de (Leergehäuse) oder Synology DS2xx Geräte in Frage. Allerdings hat Synology viele Modelle, da fehlt mir der Überblick.

Kann mir jemand Tipps geben auf welches Fabrikat ich greifen soll? Mit geht es um die Bedieneroberfläche und -freundlichkeit. Es sollte nicht zu kompliziert sein - also so einfach wie möglich. Zugriffsbeschränkungen und -rechte für Max. 2-3 User, die Bilder vom Handy, PC usw. sowie Dateien einfach nur speichern.

Danke für Eure Tipps.

bei Antwort benachrichtigen
chrissv2 aristoteles

„NAS Buffalo oder Synology“

Optionen

Von Synology gibt es sowohl einen NAS Selector als auch eine DSM Live Demo

https://www.synology.com/de-de/support/nas_selector

https://demo.synology.com/de-de

Von Qnap gibt es auch eine Live Demo falls die eventuell auch in Betracht kommen. Meines Erachtens bekommt man da mehr fürs Geld als bei Synology. Ist aber meine subjektive Meinung und kann eventuell von Gerät zu Gerät variieren.

https://www.qnap.com/de-de/live-demo/

Zur Buffallo kann ich nichts sagen, da ist hier nur eine alte Linkstation Live LS-CH1.0TL verfügbar und die entspricht in keinster Weise den Produktfotos des OS von der 220de. Zum Glück muss man sagen. Das in den Live Demos von Synology und Qnap gezeigte, kenne ich von meiner Disk und Turbostation. Entspricht also dem was tatsächlich auf den Geräten ist. Die unterscheiden sich funktionstechnisch und geschwindigkeitstechnisch  lediglich durch die Hardware (ARM/Intel/RAM etc)

hth

chris

bei Antwort benachrichtigen
luttyy aristoteles

„NAS Buffalo oder Synology“

Optionen

Ich selbst habe ein Synology.

Bedieneroberfläche alles in Deutsch, ein deutsches Forum bei Fragen und die Übertragungsgeschwindigkeiten sind sehr hoch!

Gruß

bei Antwort benachrichtigen
Borlander aristoteles

„NAS Buffalo oder Synology“

Optionen

Ich würde zu Synology greifen, da die Ihre Geräte sehr lange mit Softwareupdates versorgen.

bei Antwort benachrichtigen
luttyy Borlander

„Ich würde zu Synology greifen, da die Ihre Geräte sehr lange mit Softwareupdates versorgen.“

Optionen

Kann ich nur bestätigen, mein Synology DS215 j ist absolut auf dem neuesten Stand!

Synology lässt da nichts anbrennen und rückt die Dinger zeitnah raus Lachend

Weiterhin bietet Synology kostenlos Pakete an, die sich sehen lassen können. Bietet sonst keiner so an!

Klick

Drittanbieter gibt es noch reichlich..

Klick

bei Antwort benachrichtigen
aristoteles

Nachtrag zu: „NAS Buffalo oder Synology“

Optionen

Hallo,

erst Mal vielen Dank für die Antworten.

Buffalo vs. Synology

Buffalo hat weniger Modelle , die sind überschaubar- Die Bedieneroberfläche und -freundlichkeit kann man erst beurteilen, wenn man damit gearbeitet hat, so jedoch auch nicht schlecht sein (subjektive Meinung von Usern). Die Software ist deutsch und es gibt auch ein deutsches Hilfe-Forum. In diesem Punkt schenken sie sich nichts, sind also fast gleich. Bei Synology gibt es ein "Photostation" ist das so etwas, dass ich meine Bilder im Netz an bestimmte Personen zum ansehen und herunterladen zugänglich machen kann? Das wäre natürlich Super. Hat Buffalo auch so etwas ähnliches?

Synology hat mehr Modelle, bei denen ich kein überblick habe und auch mit der Bezeichnung nicht ganz klar komme. Gehe ich in der Annahme richtig, dass DS218 das neuere oder bessere gegenüber DS213 und DS216 ist? Und was haben die Bezeichungen +, se, j, und play innerhalb von einer DS21x zu sagen. Welches ist das Einstiegsgerät, welches das Topmodell?

Danke im Voraus für weitere Anregungen.

bei Antwort benachrichtigen
michel9 aristoteles

„NAS Buffalo oder Synology“

Optionen

Moin,

ich habe die Synology DS216J mit 2 3TB WD Platten als Raid. Und obwohl ich bisher nie was mit NAS & Co. zu tun hatte fand ich mich mit der DSM Software sofort zurecht. Seit1,5 Jahren läuft das NAS nun ohne irgendwelche Probleme. Updates gibt es regelmäßig, der Funktionsumfang ist riesig. Bin begeistert und kann Synology nur empfehlen.

Gruß, Michel9

Arbeiten am Computer ist wie U-Boot fahren...machst Du die Fenster auf,fangen die Probleme an.
bei Antwort benachrichtigen
luttyy michel9

„Moin, ich habe die Synology DS216J mit 2 3TB WD Platten als Raid. Und obwohl ich bisher nie was mit NAS Co. zu tun hatte ...“

Optionen

Auch eine Frage des Geldes und was man überhaupt damit machen will:

Synology spielt fast überall die erste Geige, das Netz ist voll davon.

z.B:

https://www.computerbild.de/artikel/cb-Tests-DSL-WLAN-NAS-Speicher-Netzwerkspeicher-Festplatten-10096397.html

Nebenbei erreiche ich die angegebene Geschwindigkeiten in diesem Link mit meinem Gigabyte-LAN-Netzwerk!

Da brauche ich nicht weiter darüber zu diskutieren, welches NAS usw...

Was mich da noch besonders überzeugt ist, dass das NAS in den Schlafmodus fällt, wenn es nicht gebraucht wird. Ob Buffalo das kann, weiß ich nicht!

Gruß

bei Antwort benachrichtigen