Server für LAN und Internet 363 Themen, 10.686 Beiträge

Wikipeadia auch Plattdeutsch

torsten40 / 4 Antworten / Baumansicht Nickles

Heut morgen bin ich bei Wikipedia auf ein nettes Gimmick gestoßen.
Wer es kennt kann ruhig "buhhh" rufen.

Wikipedia auf plattdeutsch:
http://nds.wikipedia.org/

Die Einträge sind zwar noch recht gering, aber vielleicht wird es noch weiter ausgebaut.

Torsten

Freigeist
bei Antwort benachrichtigen
hellawaits torsten40

„Wikipeadia auch Plattdeutsch“

Optionen

Moin torsten40,

büüüüüüüh ....Lachend .... nee, mal im Ernst ... warum sollte Dich jemand ausbuhen, wenn Du erwas Interessantes entdeckt hast, und es mit uns teilen möchtest?

Ich finde diese Wiki"platt"pedia - Sache nicht schlecht, um den Leuten mal Dialekte der deutschen Sprache näher zu bringen. (Der einzige Dialekt, der mich persönlich nervt, ist der aus der "Öko - Müsliwerbung", die so oft im Radio gebracht wird ... liegt aber vielleicht auch daran, daß nahezu jedes zweite Wort der Firmenname ist => SEITENB***ER ..... erzeugt bei mir mittlerweile ehr Aggros und eine Antipatie, als daß meine Kauflust auf diese Produkte gesteigert werden....könnte Schwäbisch sein, bin mir aber nicht sicher.... nix gegen die Schwaben, aber diese Werbung ist seeeehr penetrant)

Grüsse
Hellawaits

P.S.: So... hier der Beweis, daß dieser Werbespot Aggressionen erzeugt (siehe Kommentare unter dem Video)Lachend:

http://www.youtube.com/watch?v=76QHEUEOw_k

bei Antwort benachrichtigen
torsten40 hellawaits

„Moin torsten40, büüüüüüüh .... .... nee, mal im Ernst ...“

Optionen

Die Werbung ist eher boarisch :p
http://bar.wikipedia.org/wiki/Hoamseitn

Freigeist
bei Antwort benachrichtigen
schnaffke torsten40

„Wikipeadia auch Plattdeutsch“

Optionen

Hallo Torsten, Platt ist doch cool, Danke für den Link. Hier in meiner norddeutschen Gegend wird ja auch noch viel Platt geschnackt. Ich selber habs leider nicht sprechen gelernt, verstehe aber fast alles. Meine Tochter hat sich auch mal eine Zeit lang damit beschäftigt und ein Video von Queen Bee, den "Zitron´boom", mit einer plattdeutschen/deutschen/englischen Übersetzung ins Netz gestellt. 

Viel Spaß beim Zusehen...
http://www.youtube.com/watch?v=BzeAYJ9sXTw

Gruß Schnaffke

bei Antwort benachrichtigen
torsten40 schnaffke

„Hallo Torsten, Platt ist doch cool, Danke für den Link. ...“

Optionen

hehe das Video ist witzig
Ein hab ich auch:
http://www.youtube.com/watch?v=uOg_8A-Zfn0

Schade nur das Platt zu einer aussterbenden Sprache gehört. Die Kinder lernen zwar in Ostfriesland wieder Platt an den Schulen, aber ich denke nicht, dass das lange anhalten wird, wenn die raus kommen.

Ich habe Platt noch von meinem Opa gelernt, weil der einfach kein Hochdeutsch konnte, und auch nicht verstand, oder nicht verstehen wollte.
Norddeutsche sind da ja etwas störrisch :)
Zuhause reden wird fast nur Platt, schreiben ist aber ein anderes Blatt Papier

Torsten

Freigeist
bei Antwort benachrichtigen