Server für LAN und Internet 363 Themen, 10.686 Beiträge

Hotspot

Pascal Trunz / 6 Antworten / Baumansicht Nickles

Ich bin ein Betreiber eines Campingplatzes und habe seit zwei Jahren das WLAN Hotspot im Angebot. Aber es giebt immer Problem mit der Leistung und der Konfiguration der verschiedenen Betriebssystemen und der gesamen einstellungen. Der Hotspot Inventar besteht aus einem ZyXEL G-4100 v2 Hauptgerät, zwei ZyXEL NWA-3100 als Accesspointer und noch neu zwei Intellinet 300N als Repeater dazu natürlich noch vier mal die dazu passenden 306 grad outdor Antennen.
Könnte mir jemand behilflich sein so dass das ganze einmal richtig funktionieren würde, weil ich als Leie bin am ende meines Alphabets.
Ich währe Ihnen sehr dankbar.
Gruss Pascal

bei Antwort benachrichtigen
mawe2 Pascal Trunz

„Hotspot“

Optionen

Solch eine Aufgabenstellung wird wohl in einem Forum kaum zu bewältigen sein.

Ich denke hier wäre es sinnvoll, eine Fachfirma vor Ort zu beauftragen, die das Ganze zum Laufen bringt.

Gruß, mawe2

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
Pascal Trunz mawe2

„Solche eine Aufgabenstellung wird wohl in einem Forum kaum...“

Optionen

Hallo mawe2

Ja das währe schon am besten. Aber wüsstest du einer der das Kostenlos machen würde ...?


Gruss
Pascal Unentschlossen

bei Antwort benachrichtigen
mawe2 Pascal Trunz

„Hallo mawe2 Ja das währe schon am besten. Aber wüsstest du...“

Optionen
Aber wüsstest du einer der das Kostenlos machen würde ...?

Wieso kostenlos? Zelten die Leute bei Dir etwa auch kostenlos?


Gruß, mawe2

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
Pascal Trunz mawe2

„Wieso kostenlos? Zelten die Leute bei Dir etwa auch...“

Optionen

Nein das schon nicht. Aber das Campiren und das WLAN geht in verschiedene Kassen.

Gruss
Pascal

bei Antwort benachrichtigen
mawe2 Pascal Trunz

„Nein das schon nicht. Aber das Campiren und das WLAN geht in...“

Optionen
Aber das Campiren und das WLAN geht in verschiedene Kassen.

Dann muss der Dienstleister, der das WLAN betreut aus der WLAN-Kasse bezahlt werden. Ist doch völlig normal.

Ich persönlich glaube kaum, dass irgendjemand diesen Job kostenlos macht!

Aber Du kannst es ja mal bei http://www.blauarbeit.de/ versuchen. Vielleicht findest Du jemanden, der es zumindest kostengünstig erledigt.

Gruß, mawe2

"When bankers get together for dinner, they discuss Art. When artists get together for dinner, they discuss Money" (Oscar Wilde)
bei Antwort benachrichtigen
Andreas42 Pascal Trunz

„Hotspot“

Optionen

Hi!

Als Ergänzung zu mawe2 Antwort hier ein Link zu einer Nachricht, die dieses Problem ebenfalls aufgreift und bereits einige typische Probleme beschreibt:http://www.golem.de/news/wlan-tuning-das-smartphone-an-der-badezimmerdecke-1203-90875.html

Allerdings hat nun nicht jeder Hotel/Campingplatzbetreiber das Glück, zum Richtigen Zeitpunkt einen Haufen handverlesener Funknetzspezialisten zu beherbergen. Zwinkernd  

Bis dann
Andreas  

Ich sehe die Stimmungslage meiner Mitmenschen. Daher bleibt nur eine letzte Forderung: Weltuntergang jetzt sofort!
bei Antwort benachrichtigen