Retrocomputing 56 Themen, 578 Beiträge

Möchte jemand einer CPU beim Arbeiten zuschauen? (Video inside)

Andreas42 / 15 Antworten / Baumansicht Nickles

Ich hab gerade auf Heise.de etwas faszinierendes entdeckt. Dort hat ein "Maker" (so nennen sich die modernen Bastler) eine MOS6702 CPU aus diskreten Bauteilen nachgebaut. Zusätzlich hat er LEDs in die Schaltungen eingefügt, so dass man der CPU beim Arbeiten zusehen kann!

http://www.heise.de/newsticker/meldung/MOnSter-6502-Diskret-aufgebauter-6502-dem-man-beim-Rechnen-zusehen-kann-3226757.html

Ich finde das absolut faszinierend!

Die CPU ist ziemlich legendär. Ein Vorfahre war im Atari VCS eingebaut. Apple hat sie in den ersten Rechner eingesetzt und auch Commodore setzte im VC20 auf diese CPU. Der C64 hatte ebenfalls eine Variante davon im Einsatz.

Bis dann
Andreas

Kein Popcorn! "Mist!" (Zitat Bernd das Brot) Wieso ist kein Popcorn mehr da? Immer wenn es spannend wird! Menno!
bei Antwort benachrichtigen
Borlander Andreas42

„Möchte jemand einer CPU beim Arbeiten zuschauen? (Video inside)“

Optionen

Nette Idee :-)

bei Antwort benachrichtigen
michaelg123 Borlander

„Nette Idee :-“

Optionen

Wie groß sollte die Fläche für meinen i5 sein? zum nachbau meine ichLachend

bei Antwort benachrichtigen
Borlander michaelg123

„Wie groß sollte die Fläche für meinen i5 sein? zum nachbau meine ich“

Optionen

Nach https://de.wikipedia.org/wiki/Datei:Transistor_Count_and_Moore's_Law_-_2011.svg haben wir ungefähr 1 Mio mal so viele Transistoren.

D.h.: 300m*400m=120.000m² solltest Du schon einplanen (oder auch knapp 17 haushaltsübliche Fussballfelder um eine möglichst absurde Einheit zu verwenden).

Gruß
Borlander

bei Antwort benachrichtigen
michaelg123 Borlander

„Nach https://de.wikipedia.org/wiki/Datei:Transistor_Count_and_Moore s_Law_-_2011.svg haben wir ungefähr 1 Mio mal so viele ...“

Optionen

Muss in der strasse fragen ob ich ein versuch starten kann.Lötzinn und bauteile in der Bucht bestellen und ab die post...Lächelnd

bei Antwort benachrichtigen
Borlander michaelg123

„Muss in der strasse fragen ob ich ein versuch starten kann.Lötzinn und bauteile in der Bucht bestellen und ab die post...“

Optionen

Du solltest Dir auch Gedanken über die Stromversorgung machen:

Betrachten wir mal die dafür notwendigen 1Mrd SMD-LEDs aus. Nachdem was ich so spontan in Kenngrößen gefunden habe muss man mit 0,04W pro Stück rechnen, insgesamt also 40MW Leistungsbedarf. Ein gängiger Hausanschluss mit 3*63A liefert nur ein tausendstel dieser Energiemenge.

Vorteil beim Betrieb des Gerätes: Du bekommst einen Industrietarif vom Stromversorger ;-)

bei Antwort benachrichtigen
michaelg123 Borlander

„Du solltest Dir auch Gedanken über die Stromversorgung machen: Betrachten wir mal die dafür notwendigen 1Mrd SMD-LEDs ...“

Optionen

habe ich Lächelnd da können alle Kraftwerke am netz bleiben.Und die LED brauche Ich nicht.ich will die strassenbeleutung mit einbeziehenVerlegen

bei Antwort benachrichtigen
Borlander michaelg123

„habe ich da können alle Kraftwerke am netz bleiben.Und die LED brauche Ich nicht.ich will die strassenbeleutung mit ...“

Optionen
LED brauche Ich nicht.ich will die strassenbeleutung mit einbeziehen

Dann bist Du bei aktueller Straßenbeleuchtung auch wieder bei LED.

Ich bin mir allerdings ziemlich sicher, dass wir in DE 1Mrd Straßenlaternen haben…

bei Antwort benachrichtigen
giana0212 Borlander

„Dann bist Du bei aktueller Straßenbeleuchtung auch wieder bei LED. Ich bin mir allerdings ziemlich sicher, dass wir in DE ...“

Optionen

Es sind etwa 9 Millionen Straßenlaternen.

(in Deutschland, Angabe Wikipedia, ca. im Jahr 2009)

Ein Irrtum dieser Zeit ist es, Glück mit Besitz zu verwechseln.
bei Antwort benachrichtigen
michaelg123 Borlander

„Dann bist Du bei aktueller Straßenbeleuchtung auch wieder bei LED. Ich bin mir allerdings ziemlich sicher, dass wir in DE ...“

Optionen

habe gerade kopfkino meine stadt tacktet hoch nur weil ich hier ins forum schreibe...Unschuldig

bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 Borlander

„Dann bist Du bei aktueller Straßenbeleuchtung auch wieder bei LED. Ich bin mir allerdings ziemlich sicher, dass wir in DE ...“

Optionen

"In Deutschland gibt es etwa 9,1 Millionen Straßenleuchten"

https://www.nabu.de/stadtbeleuchtung/cd-rom/Inhalte/PDF/H4-9.pdf

"In Deutschland werden in rund 14.000 Kommunen ca. 9,4 Millionen Straßenleuchten im Rahmen der Daseinsvorsorge betrieben."

http://www.strassenbeleuchtung.de/index.php?option=com_content&view=article&id=319:zahlen-und-fakten&catid=34&Itemid=53

Wenn alle Autobahnen und auch mindestens alle Bundesstraßen beleuchtet wären würde das annähernd stimmen...

Das wäre aber selbst für ein reiches Land viel zu teuer!

bei Antwort benachrichtigen
Anne0709 Alpha13

„In Deutschland gibt es etwa 9,1 Millionen Straßenleuchten ...“

Optionen

Also wenn die Straßenbeleuchtung einbezogen werden sollte - hier in Berlin gibt es derzeit noch 34.600 Gaslaternen.
Natürlich sind die modernisiert und werden nicht mehr abends von Laternenanzündern -in Person- eingeschaltet. Aber die sind eben noch nicht LED.

Ob andere Städte auch so traditionsbewußt beleuchten - weiß ich nicht.

OK, Alpha13 hat ja schon eine detaillierte Übersicht gemacht.
Dann braucht es zusätzlich noch einige kleine LEDs. Das macht das Ganze dann auch etwas übersichlicher und räumlich einbegrenzt. 

Und wie viel braucht ein i5 - wie von michaelg123 oben geplant? 4 Kerne?

Ich bin neugierig.

Der erste Rechner, mit dem ich gearbeitet habe, war technisch viel kleiner als mein erster Pentium 60 von 1993 - räumlich überhaupt nicht zu vergleichen.
Das war halt ein "Großrechner", schon mit Transistoren,  aber Mikrotechnologie?

Hoffnung ist eine schoene Erinnerung an die Zukunft. Gabriel Marcel
bei Antwort benachrichtigen
michaelg123 Anne0709

„Also wenn die Straßenbeleuchtung einbezogen werden sollte - hier in Berlin gibt es derzeit noch 34.600 Gaslaternen. ...“

Optionen

Alle kerne ...ich überdenke die kühlung Wasserkühlung bietet gerade an,(bei dem unwettern in Deuschland)...

bei Antwort benachrichtigen
Anne0709 michaelg123

„Alle kerne ...ich überdenke die kühlung Wasserkühlung bietet gerade an, bei dem unwettern in Deuschland ...“

Optionen

Das mit 4 Kernen war ein Flüchtigkeitsfehler. Natürlich 5.

Wasserkühlung bietet gerade an,(bei dem unwettern in Deuschland

oh - wo wird das denn gebaut? hier oben im Nordosten ist zur Zeit noch wenig Wasser, verglichen mit weiter südlich in Deutschland, jetzt grad genug für die Pflanzen. Kann sich aber plötzlich ändern.

Also: Platzbedarf etwa 17 Fußballfelder (Borlander - was schon mal eine nicht seltene Einheit ist) Gibt es hier oben bestimmt genug.

Und wie viele LEDs? Wie wird das berechnet - irgend einen Vorschlag oder zumindest Tipp von den Kennern? Anzahl je Kern - oder was muss man alles berücksichtigen?
Das ist ja schrecklich viel - Recheneinheit ALU, Steuerung (?) CU, Speichereinheit und dann die unüberschaubar vielen Bussysteme..., Cache von 1 bis ??

Ich seh schon, dass das am Ende ein wunderschönes Gefunkel wird, wenn der Prozessor arbeitet .

Dann schaun mer mal...

Hoffnung ist eine schoene Erinnerung an die Zukunft. Gabriel Marcel
bei Antwort benachrichtigen
Alekom Anne0709

„Das mit 4 Kernen war ein Flüchtigkeitsfehler. Natürlich 5. oh - wo wird das denn gebaut? hier oben im Nordosten ist zur ...“

Optionen

https://www.heise.de/tp/features/Kann-die-komplexe-Hirnforschung-einen-simplen-Chip-verstehen-3233122.html

nein kann sie nicht!

sie wissen nicht mal wirklich wie das hirn funktioniert.

frühere ergebnisse beruhen eigentlich auf einer falschen interpretation.

was man messen kann ist eigentlich nur die durchblutung des gehirns. aus dem hat man  abgeleitet *was nachträglich sich als falsch herausgestellt hat*

kein mensch hat je eine wirkliche funktion im gehirn untersuchen können.

ich weiss leider nicht wie das eine buch heisst, das mit den mythen aufräumt.

und 2 ehemalige neurochirurginnen haben über die eigene berufsgruppe ein buch geschrieben, wo ehemalige kollegen gar nicht gut wegkommen, im sinne von alles dampfplauderer !

Alles hat seinen Sinn, auch das scheinbar Sinnlose, denn es gibt nichts ohne Sinn.
bei Antwort benachrichtigen
gelöscht_152402 Alekom

„https://www.heise.de/tp/features/Kann-die-komplexe-Hirnforschung-einen-simplen-Chip-verstehen-3233122.html nein kann sie ...“

Optionen

Biochemische Vorgänge lassen sich eben auch mal nicht einfach so sichtbar machen! Könnte man das, würde man schon viel mehr verstehen. Hätte man dafür bereits einen funktionierenden Scanner, wäre es nicht schwer, neurologisch/psychiatrische Diagnosen zu stellen. Hirnströme messen sagt m.E. auch nur so viel aus, als das dort eben Spannung anliegt. Jeder Elektriker weiß, dass das allein noch gar nix aussagt. Man muss sich das so vorstellen- der Heimwerker benutzt ein Multimeter, der Elektroniker ein Oszilloskop.

Aber wir werden schon noch dahinter kommen! Solange so viel Frieden herrscht, dass man in Ruhe und Frieden forschen kann!

bei Antwort benachrichtigen