Miniatur-Einplatinenrechner für alle 87 Themen, 508 Beiträge

Openmediavault in raspberry pi Daten verschieben

cacare / 1 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo zusammen

Ich habe erfolgreich auf meinem Raspi 3 Openmediavault installiert und eingerichtet.

Danach habe ich eine DDNS Adresse eingerichtet und ein Zertifikat über letsencrypt bezogen und eingerichtet.

Nun kann ich mit meiner DDNS Adresse und mit grünem Schlüssel Symbol auf mein Raspi

zugreifen soweit so gut.

Alles läuft perfekt.

Eine 600 giga Festplatte ist angeschlossen und eingebunden.

Leider weiss ich nicht wie ich Daten hin und her verschiebe.

Kann mir jemand helfen??

Vielen Dank im voraus

bei Antwort benachrichtigen
st.lu cacare „Openmediavault in raspberry pi Daten verschieben“
Optionen

Hallo,

deine Infos sind etwas dürftig.

Ich kann hier nur vermuten, was da noch fehlt.

Schau mal hier:

https://bitreporter.de/raspberrypi/raspberry-pi-nas-mit-openmediavault-5-selber-bauen/

Mir kommt es so vor, als ob du nur bis Punkt 5 alles eingerichtet hast.

Für den Datenaustausch muss aber Punkt 6 & 7 auch gemacht werden.

Dann kannst du so

https://de.wikihow.com/In-einem-Netzwerk-auf-freigegebene-Ordner-zugreifen

auf die Daten zugreifen (Der Artikel  beschreibt nur Mac und Windows Zugriff, Linux, Androit und andere gehen prinipiell aber auch).

Sag uns mal, ob die Netzwerkfreigabe eingerichtet ist oder nicht.

MfG

bei Antwort benachrichtigen