Miniatur-Einplatinenrechner für alle 87 Themen, 508 Beiträge

Laptop-Monitor an Rasbperry Pi anschließen

user_321156 / 6 Antworten / Baumansicht Nickles

Moonitor vom targa 1524 an raspberry pi a nschliessen

bei Antwort benachrichtigen
apollo4 user_321156 „Laptop-Monitor an Rasbperry Pi anschließen“
Optionen

Hallo,

Das kannst Du vergessen. Der Laptop verfügt nicht über die ausreichende Auflösung was das RASPI kann.

Das Raspberry pi schliesst man an einen großen Monitor oder Fernseher der die Auflösung HDMI beherscht.

Ein Computer ist dafür da, Dir die Arbeit zu erleichtern, die Du ohne Computer nicht hättest.
bei Antwort benachrichtigen
Alpha13 apollo4 „Hallo, Das kannst Du vergessen. Der Laptop verfügt nicht ...“
Optionen

Das Prob ist da die Ansteuerung (Controller) des Displays und nicht die Auflösung.

Für jemanden wie den TE definitiv nicht machbar und ne absolute Standard Frage von Anfängern ohne Wissen!

bei Antwort benachrichtigen
apollo4 Alpha13 „Das Prob ist da die Ansteuerung Controller des Displays und ...“
Optionen

Sorry da hatte ich was anders auf den Schirm.

Stimmt, die Ansteuerung war das. Ach ist aber auch ärgerlich.

Ein Computer ist dafür da, Dir die Arbeit zu erleichtern, die Du ohne Computer nicht hättest.
bei Antwort benachrichtigen
Onkel_Alois user_321156 „Laptop-Monitor an Rasbperry Pi anschließen“
Optionen

Da Solche Laptop-Displays eigentlich immer intern einen sogenannten LVDS-Anschluß haben, sollte Dir das hier weiter helfen.

http://www.chalk-elec.com/?p=1576

Aber ohne weitere Kenntnisse der Materie wird das nix. Ich denke da speziell an Stromversorgung, Hintergrundbeleuchtung und Pinnbelegung der LVDS-Schnittstelle. Du wirst dir also zumindest selber ein angepasstes Verbindungskabel bauen müssen.

Stichwort für Dich: HDMI-LVDS-Adapter.

Gruß Alois

Mir scheint, als sei der IQ mancher User umgekehrt proportional zur Versionsnummer des verwendeten Betriebssystemes
bei Antwort benachrichtigen
the_mic user_321156 „Laptop-Monitor an Rasbperry Pi anschließen“
Optionen

Vor vielen, vielen, vielen Jahren war das hier auf nickles.de so ne Art Running Gag. Alle 2 Monate ist wieder einer vorbeigekommen und hat gefragt, ob er den Monitor vom defekten Notebook an den PC anschliessen könne.

Damals wurden aber noch richtige Fragen gestellt, nicht einfach nur ein minimalistisches Satzfragment hingerotzt.

cat /dev/brain > /dev/null
bei Antwort benachrichtigen
Andreas42 the_mic „Vor vielen, vielen, vielen Jahren war das hier auf ...“
Optionen

Hi!

Ich war gerade ziemlich erstaunt, als ich in dieserm fast 10 Jahre alten Diskussion einen Link entdeckt ahbe,d er noch funktioniert und der dann auch noch von erfolgreichen Umbaumaßnahmen berichtet hat:

http://www.nickles.de/forum/pc-selbstbau-tuning/2005/lcd-display-von-alten-notebook-nutzen-537897559.html

-> http://www.maltepoeggel.de/html/tft2pc/

Das war aber damals schon etwas für echte Experten und die Umsetzung war, was die Harwdare angeht, auf eine Enge Hardwareauswahl beschränkt.

Das Alles geht natürlich weit über das Hinaus, was die Fragesteller damals hier immer erwartet haben: die dachten ja immer, es reicht ein paar Kabel auf Stecker zu löten und damit läuft dann alles.

Bis dann
Andreas

Bitte bei der Ueberweisung im Betreff "Loeschen fuer Kohle" und den Beitrag angeben. Knausern hilft nicht!
bei Antwort benachrichtigen