Archiv RAM - Module, Marken, Murks 4.582 Themen, 22.751 Beiträge

Dual Channel vs. Single Channel

App / 22 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo,

ich habe nun eine Weile gegoogelt und nirgends Brauchbares gefunden. Der Wikipedia-Artikel beantwortet mir meine Frage auch nicht. Ich bin wie folgt auf das Thema gekommen: habe bei einem bestehenden Rechner, der mit 4x 1GB bestückt war, 2 dr 1GB Riegel gegen 2 2GB Riegel ausgetauscht. D.h. in Summe müssten es 6GB sein (2 + 2 + 1 + 1). Es werden aber in Windows 7 und im BIOS nur 3 GB angezeigt und die Anzeige wechselt von Singel (4 Riegel zu je 1GB) auf "Dual Channel / Asym."

Asymetrisch passt, wei unterschiedliche Riegel. Nun meine ich gelernt zu haben, dass man 1. bei Dual Channel den Farben entsprechend stecken muss (also hier 2GB, 1GB, 2GB, 1GB) und dass dann aus 6GB 3GB werden, welche aber schneller angesprochen werden als Single 6GB.

Wenn dem so ist und ich will mehr als 3GB, dann muss ich doch 2x 4GB zu den 1x 1GB einbauen und hätte dann 5GB. Stimmt das?

Ich kenne es halt einfach so: wenn ich zu 2GB 4GB dazupacke, dann habe ich 6GB. Dual Channel und Single lernte ich jetzt erst, nachdem ich das Problem hatte, dass der Rechner 3GB statt 6GB anzeigte.

Danke und Grüße
Marc

Alpha13 App

„Dual Channel vs. Single Channel“

Optionen

Das hat mit Dual Channel vs. Single Channel aber auch absolut nix zu tun!

Mainboard?

Neuestes Bios ist drauf?

W7 64Bit?

Ärger bei Mischbestückung mit RAM-Modulen ist allgemein absolut nix besonderes und bei alten Mainboards ist oft bei 4GB RAM (oder sogar früher) absolut Ende im Gelände angesagt!

App Alpha13

„Das hat mit Dual Channel vs. Single Channel aber auch ...“

Optionen

Danke für die Antwort. Da es nicht mein Rechnr ist, kann ich solche Fragen wenn dann eher scleppend beantworten. Es ist aber Win 7 32bit, kein neues BIOS Update drauf und das Mainboard ist laut SiSoft Sandra NEC-GA8|915PDM. Wasm ich aber wundert, ich habe Gigabyte als Aufschrift gesehen. NEC kenne ich nur als Chiphersteller, Gigabyte als MB-Hersteller.

RAM Module:
1: Corsair 2GB DIMM, PC2-6400, DDR2 800
2: Kingston 1GB DIMM, PC2-6400, DDR2 800
3: Corsair 2GB DIMM, PC2-6400, DDR2 800
4: Kingston 1GB DIMM, PC2-6400, DDR2 800

Aber verstehe ich das richtig, dass egal ob Dual oder Singlebetrieb, 8GB sind 8GB. Und nicht etwa plötzlich 4GB die doppelt so schnell arbeiten? Hätte mich auch gewundert.

Gut, wenn mit 4GB Schluß ist, ist sowieso Ende. Aber dann hätte ich gerne wenigstens 4GB angezeigt, und die anderen 2 je 1GB Riegel verkauft.

Max Payne App

„Danke für die Antwort. Da es nicht mein Rechnr ist, kann ...“

Optionen

Kannst Du mal mit HWiNFO32 nach der exakten Bezeichnung des Boards schauen? Sandra ist afaik lange nicht mehr aktualisiert worden.

Wenn das Board einen Intel 915 Chipsatz hat, kann es sein, dass bei 4 GB Schluss ist, obwohl der Chipsatz selbst theoretisch 8 GB verträgt. Außerdem kommt es darauf an, wie die Speichermodule organisiert sind (Speicherdichte). Doppelseitige Module mit x16-Organisation werden nicht unterstützt.

App Max Payne

„Kannst Du mal mit HWiNFO32 nach der exakten Bezeichnung des ...“

Optionen

Auf dem Board steht:

GIGABYTE  GA-8I915PMD

Das sieht mal schwer nach 915 Chipsatz aus :-(

Kannst Du mir bitte noch sagen, woran ich ein X16 Modul erkenne? Grundsätzlich doppelseitige? Oder erkennt man das anders?

Danke & Grüße

Max Payne App

„Auf dem Board steht: GIGABYTE GA-8I915PMD Das sieht mal ...“

Optionen
App Max Payne

„Lies mal hier unter Rank : ...“

Optionen

Danke für den Link. Ich muss mir die Module jetzt nochmal genau anschauen und hoffe, diese dan einorden zu können.

Alpha13 App

„Auf dem Board steht: GIGABYTE GA-8I915PMD Das sieht mal ...“

Optionen

Intel 915P um genau zu sein!

http://de.wikipedia.org/wiki/Intel-Chips%C3%A4tze#Pentium_4.2FPentium_D.2FPentium_EE_Chips.C3.A4tze

Und bei dem rund 10 Jahre alten OEM Board ist definitiv und absolut bei 4GB RAM Schluß mit lustig und da kann man machen nix!!!

Alpha13 Max Payne

„Kannst Du mal mit HWiNFO32 nach der exakten Bezeichnung des ...“

Optionen

"obwohl der Chipsatz selbst theoretisch 8 GB verträgt"

In Taka Tuka Land vielleicht, absolut kein Intel 915er Chipsatz kommt in der realen Welt mit mehr als 4GB RAM klar!!!

Max Payne Alpha13

„obwohl der Chipsatz selbst theoretisch 8 GB verträgt In ...“

Optionen
In Taka Tuka Land vielleicht

Nö, nach den Spezifikationen von Intel. http://ark.intel.com/products/27733/Intel-915G-Graphics-and-Memory-Controller

In der Praxis habe ich aber auch noch keinen 915er mit mehr als 4 GB RAM erlebt.

Alpha13 Max Payne

„Nö, nach den Spezifikationen von Intel. ...“

Optionen

The 32-bit host addressing is supported, and up to 4 GB of the processor’s memory address space is decoded.

The 915G/915GV/910GL Express chipset GMCH memory interface can support up to four double-sided DIMMS for a maximum of 4 GB of system memory.

http://www.intel.com/design/chipsets/applnots/30167103.pdf

Da bist du dann nem Fehler auf der HP aufgessen und man schaut da besser bei WiKi nach.

Übrigens AFAIK kein weit über 10 Jahre Chipsatz kann mit mehr als 4GB RAM umgehen, Server Chipsätze sind da natürlich außen vor!

DDR :

  1. 2 DDR DIMM memory slots (supports up to 2GB memory)
  2. Supports 2.5V DDR DIMM
  3. Supports dual channel DDR 400/333 DIMM

DDR II :

  1. 2 DDR II DIMM memory slots (supports up to 2GB memory)
  2. Supports 1.8V DDR II DIMM
  3. Supports dual channel DDR II 533/400 DIMM

http://www.gigabyte.de/products/product-page.aspx?pid=1801#sp

Gibt abschließend, folgerichtig und korrekt GA bei nem 915P Board mit jeweils 2 Slots auch an!

http://www.gigabyte.de/products/product-page.aspx?pid=1796#sp

Max Payne Alpha13

„The 32-bit host addressing is supported, and up to 4 GB of ...“

Optionen

OK, danke. Das kommt davon, wenn man sich auf die Angaben des Herstellers verlässt... ;-)

Alpha13 App

„Danke für die Antwort. Da es nicht mein Rechnr ist, kann ...“

Optionen

Das ist ein OEM Board, von Gigabyte nur für NEC hergestellt!

http://de.wikipedia.org/wiki/Erstausr%C3%BCster

Und NEC war auch ein PC-Hersteller!

http://de.wikipedia.org/wiki/NEC_Corporation

Und bei 4GB ist da definitiv Schluß und da läßt man die 4 x 1GB drin und absolut aus die Maus!

Und 4GB RAM reichen übrigens fast immer aus, außer man macht z.B. was mit mehreren VMs...

App Alpha13

„Das ist ein OEM Board, von Gigabyte nur für NEC ...“

Optionen

Dann ist das "Projekt" erstmal gestoppt. Da erstens der Chipsatz nicht mehr als 4GB verkraftet und das 32Bit Windows auch unter 4GB Schluss macht.

Leistungsseitig würde es sich meiner Vermutung nach sicherlich auszahlen, da momentan nichtmal mehr Videos abgespielt werden können. Dieser Diashow wollte ich entgegenwirken, weil 3-4GB unter Win 7 schon recht mager sind.

Aber in dem System ist mal Zeit für einen kleinen i3.


Danke für die Unterstützung!

Alpha13 App

„Dann ist das Projekt erstmal gestoppt. Da erstens der ...“

Optionen

"weil 3-4GB unter Win 7 schon recht mager sind"

Da bist du aber auch sowas von auf dem Holzweg, außer du arbeitest mit mehreren VMs oder hast 50+ Tabs im Browser offen...

Die RAM-Auslastung ist bei W7 normalerweise immer unter 3GB und Taskmanager anschauen bildet ungemein.

Deshalb reichen da 4GB normalerweise absolut dicke und 8GB bringen eher bis absolut nix!

Die SSD war bei dem wirklich alten Hobel schon das Optimum!

Windows wurde da auf der SSD schon neu installiert?

Sonst ist da ne SSD aber auch sowas von sinnfrei!

"da momentan nichtmal mehr Videos abgespielt werden können."

Das hat mit dem RAM aber absolut und definitiv nix zu tun, mit nem verhuntztem Windows, Treibern und der Grafikkarte aber sehr wohl!

Grafikkarte?

Dieser Intel Chipsatztreiber 9.4.0.1027 sollte da drauf:

http://www.computerbase.de/downloads/treiber/mainboards/intel-chipsatztreiber/

luttyy App

„Dual Channel vs. Single Channel“

Optionen

Das kann bei Mischbestückung schon passieren.

Du müsstest 2 Pärchen dieser Art kaufen... (DDR2 oder DD3 Beispiel)

http://www.amazon.de/Corsair-2x2GB-Desktop-Arbeitsspeicher-CMV4GX3M2A1333C9/dp/B002TISFCG/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1424102540&sr=8-1&keywords=DDR3+4x2

Gruß

Alpha13 luttyy

„Das kann bei Mischbestückung schon passieren. Du müsstest ...“

Optionen

Bei nem Board, bei dem bei 4GB Schluß mit lustig ist, hilft Ihm das jenau nix.

Und da spricht einiges dafür, das dem so ist...

luttyy Alpha13

„Bei nem Board, bei dem bei 4GB Schluß mit lustig ist, hilft ...“

Optionen

Das ist allerdings dann richtig...

App Alpha13

„Bei nem Board, bei dem bei 4GB Schluß mit lustig ist, hilft ...“

Optionen

Kannst Du anhand der Infos identifizieren ob es eines dieser limitierten Boards ist?

Das Aufrüsten hier ist nicht nur weil man mal wieder wa Schnelleres will. Es ist der PC meines Vaters und wenn ich dem zusammengeschnittene Videos von mir, meinem Sohn usw. gebe, kann er die nicht abspielen. Egal welcher Codec, der PC schafft es nicht mehr, die Videos darzustellen. Alles verkommt zu einer Bilderserie. Daher wollten wir erstmal kostengünstig den RAM aufrüsten. Eine SSD hat er seit letztem WE verbaut. Aber es läuft dann wohl auf einen größeren Umbau hinaus. Board, Prozessor, RAM und CPU....

Alpha13 App

„Kannst Du anhand der Infos identifizieren ob es eines dieser ...“

Optionen

http://de.wikipedia.org/wiki/Intel-Chips%C3%A4tze#Southbridges_der_900er_und_3er.2F4er_Chips.C3.A4tze

Bei nem uralten Board mit nur SATA1 = 1,5 Gbit/s Controller =  ICH6 Southbridge macht ne SSD wenig bis keinen Sinn, da ist AFAIK bei rund 140MB/s Schluß mit lustig, nur die viel kürzeren Zugriffzeiten als bei ner HDD reißen es etwas wieder raus...

"Aber es läuft dann wohl auf einen größeren Umbau hinaus. Board, Prozessor, RAM und CPU...."

Jenau so ist das und aus nem uralten Gaul kann man halt kein Rennpferd machen!

App luttyy

„Das kann bei Mischbestückung schon passieren. Du müsstest ...“

Optionen

Hi Luttyy,

eins über Dir habe ich ein paar Infos mehr gepostet. Eigentlich habe ich die richtigen Riegel und richtig eingebaut, oder? Also danke für den Link, aber ich habe meinem Verständnis nach, nichts falsches gekauft, oder? Danke!

dalai App

„Dual Channel vs. Single Channel“

Optionen

Die Diskussion darüber, was der Chipsatz kann, ist unwichtig, wenn ein 32 Bit OS installiert ist, das eh nur maximal 4 GiB adressieren kann - zumal in der Praxis häufig bei 3 bis 3,5 GiB Schluss ist. Das OS ändert man ja auch nicht "mal eben schnell".

MfG Dalai

App dalai

„Die Diskussion darüber, was der Chipsatz kann, ist ...“

Optionen

Danke, habe also gelernt, dass der 915er Chipsatz nur 4GB "kann" und Win 7 32bit auch mit unter 4GB voll ausgelastet ist. Schade....