Archiv RAM - Module, Marken, Murks 4.582 Themen, 22.751 Beiträge

Was ist der Unterschied zwischen DDR DIMM und DDR-RAM?

-CH- / 6 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo

Ich habe folgende Frage:
Was ist der Unterschied zwischen DDR DIMM und DDR-RAM?

Denn ich habe in meinem Rechner einen 512 DDR DIMM PC2700/333 MHz Speicher und wollte mir jetzt zusätzlich einen 512 MB DDR-RAM PC3200/400 MHz einbauen. Funktionieren die beiden zusammen? Das der schnellere Speicher durch den anderen ausgebremmst wird ist mir klar, aber den schnelleren bekomme ich für den gleichen Preis wie den langsameren.

Danke CH

Olaf19 -CH-

„Was ist der Unterschied zwischen DDR DIMM und DDR-RAM?“

Optionen

Hi -CH-,

um die Verwirrung endgültig zu komplettieren: Es gibt auch noch DDR-SD-RAM (=> ja wat denn nu? DDR- oder SD-?? ;-))). Des Rätsels Lösung: Alles halb so wild und gar nicht kompliziert - hier z.B. wird das ganz gut erklärt. Siehe auch den weiterführenden FAQ-Link auf der Seite unten.

Ich würde auch den PC 3200 / 400 kaufen, weil er einfach "zukunftssicherer" ist... dass die langsameren Module genau so teuer sind, ist eigentlich normal: Die laufen aus, werden also knapp am Markt, und das treibt den Preis - auch wenn die Gegenleistung eigentlich nicht mehr stimmt.

CU
Olaf

-CH- Olaf19

„Was ist der Unterschied zwischen DDR DIMM und DDR-RAM?“

Optionen

Danke Olaf,
nur der Link funktioniert bei mir nicht :(

Kann ich also die ganzen verschieden DDR-Speicher "Arten" (DIMM, RAM, SD-RAM) mixen ohne große Probleme?


Mein System:

Mainboard: MSI KT4V
Prozessor: AMD 2800+
Grafikkarte: Geforce FX 5900 XT
Speicher: 512 MB DDR DIMM PC2700/333MHz
Festplatten: 80 GB + 250 GB
System: Windows XP 2SP


Danke CH

Olaf19 -CH-

„Was ist der Unterschied zwischen DDR DIMM und DDR-RAM?“

Optionen

http://de.wikipedia.org/wiki/Dual_Inline_Memory_Module (diesmal ohne HTML, dann klappt es wenigstens...)

Speicherarten mixen kannst du auf keinen Fall. Ich wollte nur darauf hinaus, dass die Händlerangaben oft unterschiedlich klingen, obwohl das gleiche gemeint ist. Wenn man z.B. von DDR-RAM spricht, ist ausschließlich DDR-_SD_RAM damit gemeint. Ein Mix mit "gewöhnlichem" SD-RAM ist keinesfalls möglich, wohl aber verschiedene Arten DDR-RAM untereinander, also z.B. PC 2700 mit PC 3200... immer vorausgesetzt, du setzt auf gute Markenqualität - bei Noname-RAMs kommt es leicht zu Unverträglichkeiten, wenn du verschiedenartige Module kombinierst.

Ist wirklich viel unkomplizierter als es klingt - schau dir einfach den Wikipedia-Artikel zum Thema DIMM an.

CU
Olaf

-CH- Olaf19

„Sorry - 2. Versuch:“

Optionen

Danke Olaf

Auch wenn das nicht mehr ganz zu der Überschrift des Threads passt, stelle ich die frage noch:

Wie ist das mit dem FSB von Prozessor und Speicher, wenn ich den anderen Speicher dazu baue. Der AMD Sempron 2800+ hat 166 MHz FSB.
Wie lohnt sich das mit dem zweiten Speicher?

Danke CH

Olaf19 -CH-

„Und Wie lohnt sich das mit dem FSB?“

Optionen

Ist kein Problem - das läuft auch asynchron. Theoretisch wäre es am besten, der Speichertakt liefe im Rhythmus eines ganzzahligen Vielfachen des FSB... aber die Unterschiede in der Performance sind wohl eher ein Fall fürs Messlabor! *g*

CU
Olaf

-CH- Olaf19

„Und Wie lohnt sich das mit dem FSB?“

Optionen

ok vielen dank
Christoph