Archiv RAM - Module, Marken, Murks 4.582 Themen, 22.751 Beiträge

RAM für Cubase 1GB oder 1,5

catana / 2 Antworten / Baumansicht Nickles

hallo!
ich habe einen corsair 512 MB 400 CL 2,5 arbeitsspeicher in einem Gigabyte k8 und möchte das system für cubase aufrüsten.
ist es sinnvoll einen zusätzlichen 1024 MB speicher von corsair einzubauen der nur CL 3 hat oder genügt ein identischer 512 MB speicher und somit 1024 MB? laufen so unterschiedliche speicher überhaupt gut zusammen?
das system hätte dann 1,5 GB und wäre besser nachzurüsten als zwei 512 MB Riegel, die ich beim eventuellen späteren nachrüsten herausnehmen müsste?
welche marke ist bei einem solo speicher mit 1024 MB zu empfehlen?

danke

life sucks catana

„RAM für Cubase 1GB oder 1,5“

Optionen

"in einem gigabyte K8" ... sockel 754 oder 939?
der 939er kommt mit 3 modulen nur ganz mies klar. dual-channel verlierst du auf jeden fall, ebenso 1T command ... wenn, ja wenn das sys überhaupt stabil läuft (mein board startet mit 3 riegeln nicht mal)
beim S754 geht dir mit 99%iger sicherheit Q'n'C flöten, 1T wird auch nicht gehen ... schaut net gut aus, oder?
natürlich freut sich cubase über 1024MB mehr, aber bei kleinen projekten macht sich das kaum bemerkbar. schau bei voll-last in den taskmanager und behalt die pagefile im auge (falls sie nicht fix ist), dann haste nen ungefähren anhaltspunkt.

es ist generell auf A64 sinnvoll, auf so wenig module wie möglich zu setzen. vll. reichen bei dir ja sogar weitere 512MB (die preiswerte version), andernfalls greif gleich zu 2GB (so denn in kürze kein umbau auf core/am2 ansteht), kits sind aktuell noch recht preiswert, gute teile von MDT, G.Skill und co gibts ab 140€ ... ist natürlich auch nicht wenig geld, erspart aber ne menge ärger (und auch so freut sich windoof darüber)

catana life sucks

„ in einem gigabyte K8 ... sockel 754 oder 939? der 939er kommt mit 3 modulen nur...“

Optionen

hi und danke!

es ist ein k8vm800m sempron 2800+64 - also micro mit nur zwei bänken (754). ich könnte mir vorstellen, dass 1 GB insgesamt reichen und so würde ich gerne für nur 50 euro den gleichen riegel noch mal daneben setzen. (corsair 512 400 2,5)
woran erkenne ich eigentlich ob es ein single-sided oder double-sided ram ist? das wüßt ich gerne mal, da das board bei zwei double-sided auf 333 runtergeht (handbuch), was ich nicht möchte.
der 1024 400 3 kostet 95 (amazon) und dann hätte ich eben zwei unterschiedliche größen und cl. vielleicht könnte ich den 512er dann verkaufen und später mal auf 2GB hochrüsten. nun. gigabyte habe ich schon kontaktiert und warte auf antwort. das beste wäre (ohne auf´s geld zu schielen) eigentlich ein single-sided 1024 und wie gesagt den 512 raus. der corsair lief bisher absolut stabil. ich frage mich auch ob ein wirklicher unterschied zwischen cl 2,5 und 3 bemerkbar oder ist das eher wichtig für spieler?
gruss