Archiv RAM - Module, Marken, Murks 4.582 Themen, 22.751 Beiträge

Windows 2000 mit mehr als 128 MB RAM

Rene Tobies / 4 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo, ich habe vor bei den momentanen Speicherpreisen, meinen Rechner von 128 MB auf 256 MB RAM aufzustocken. Frage: Hat ein größerer RamSpeicher merkliche Vorteile unter Windows 2000? Hat vielleicht jemand Erfahrungen. Denn soviel ich weiss, macht es unter Win 98 keinen Sinn über die 128 MB Grenze zu gehen. Gruss Rene

(Anonym) Rene Tobies

„Windows 2000 mit mehr als 128 MB RAM“

Optionen

Ja, es macht auf jeden Fall Sinn. Und es macht auch unter win8 Sinn, über 128MB zu gehen; lass dir von den Idioten (Idiot kommt aus dem griechischen und bezeichnet eine Gruppe seltsamer Leute, ist also keine direkte Beleidigung), die was anderes erzählen, nichts weismachen

(Anonym)

Nachtrag zu: „Ja, es macht auf jeden Fall Sinn. Und es macht auch unter win8 Sinn, über 128MB...“

Optionen

Was mich immer wieder fasziniert...wofür...( ) welchen Sinn denn?
Spielen, surfen, Briefe schreiben mit Word...und dafür 256 RAM ???

-mika- Rene Tobies

„Windows 2000 mit mehr als 128 MB RAM“

Optionen

macht immer Sinn denn je mehr Programme nebenher laufen desto weniger Ram ist verfügbar so ist z.B, bei mir nur noch 128MB von 256MB belegt den Rest nehmen sich die Progs in der Taskleiste

Golem Rene Tobies

„Windows 2000 mit mehr als 128 MB RAM“

Optionen

So ist es!
Man spürt beim Aufrüsten von 128 auf 256 oder gar 512 nicht mehr DEN Leistungskick wie zb von 64 auf 128...
aber insgesamt läuft der Rechner schon flüssiger,wenn du den Rechner allerdings gut einrichtest (kein Proggis etc. im Hintergrund)dann reichen auch 128 völlig...

Viel Spaß beim aufrüsten

Golem