Archiv Prozessoren 8.660 Themen, 54.742 Beiträge

Prozessoren und Dell...

minbari / 12 Antworten / Baumansicht Nickles

Moin,

heute habe ich mal wieder was erlebt, was mich sprachlos machte...

Ich baue seit mindestens 20 Jahren Rechner zusammen und auseinander, eigentlich immer mit Erfolg.
Gerade habe ich mir einen alten Dell gekauft, quasi als Notfallrechner in Reserve. Einen Optiplex GX280.
Dieser hat einen Celeron-Prozessor mit 2,8 Ghz. Da ich Celeron nicht so mag, und da Pentium 4 Prozessoren auch nichts mehr kosten, habe ich einen P4 3 Ghz ersteigert.
Als ich diesen heute einbauen wollte, fiel mir die Kinnlade herunter.... bei Dell hat der Prozessor keine Pins, sondern das Mainboard !!!???!!!
Wer hat sich denn diesen Mist ausgedacht?? Quasi - "ich versau Dir mal das Aufrüsten" ???

Meine Güte, habt Ihr so was schon erlebt???

MfG minbari

Alpha13 minbari

„Prozessoren und Dell...“

Optionen

http://de.wikipedia.org/wiki/Sockel_775

http://de.wikipedia.org/wiki/Sockel_478

Dann hast du noch nie nen Sockel 775 gesehen und der ist fast 8 Jahre alt!!!

Ein bißchen Ahnung muß man halt schon haben!!!

Übrigens steht Socket 775, selbst auf nem Dell Board, normalerweise unüberlesbar drauf!

Die Tomaten lassen grüßen!!!

Wenn man aufrüsten will befragt man erstmal Aida64 oder ein Forum, wenn man wie du keinen blassen Schimmer hat...

Olaf19 Alpha13

„http://de.wikipedia.org/wiki/Sockel_775 http://de.wikipedia.org/wiki/Sockel_478...“

Optionen
Übrigens steht Socket 775, selbst auf nem Dell Board, normalerweise unüberlesbar drauf! Die Tomaten lassen grüßen!!!

Wenn er tatsächlich noch nie einen 775 hatte und die angesprochene Besonderheit dieses Sockels nicht kennt, dann hätte ihn das Lesen der Aufschrift auch nicht vor dem Reinfall bewahrt -- insofern ist der Tomaten-auf-den-Augen-Hinweis überflüssig wie ein Kropf.

Kein bisschen Ahnung - nur weil er noch nie einen 775er Sockel hatte? Muss man dieser harmlosen kleinen Bildungslücke gleich mit einer geballten Ladung Arroganz begegnen?

Fachlich sind deine Beiträge wirklich erste Sahne, aber ein klein wenig Sozialkompetenz kann auch nicht schaden.

HTH
Olaf
luttyy minbari

„Prozessoren und Dell...“

Optionen

Zumindest macht man die Kiste vorher auf und zerrt den alten Prozzi runter!

Dann braucht es nicht solche Vorwürfe...

Knoeppken luttyy

„Zumindest macht man die Kiste vorher auf und zerrt den alten Prozzi runter! Dann...“

Optionen

Etwas schmunzeln musste ich schon, als ich es las, denn ich schaute damals auch doof bei meinem ersten 775- Sockel- Board und dass der Prozessor nackt war, gegenüber den älteren P4- Igeln, die man ja viele Jahre verbaute.
Natürlich hatte ich alles vorher schon erlesen, aber der erste direkte Kontakt ist immer etwas Besonderes. ;-)

Übrigens ist aus meiner Erfahrung, der Optiplex GX280 eine Elko- Backmaschine.

Gruß
knoeppken

TAsitO Knoeppken

„Etwas schmunzeln musste ich schon, als ich es las, denn ich schaute damals auch...“

Optionen

Hallo .
Wie ist es mit dem da - Dell Optiplex 740 ?
Auch eine Elko - Backmaschine ? ?
Dann sollte man den nicht kaufen ?
Bestückt mit AMD Athlon 64 X2 DC 5000+ .
Danke

Knoeppken TAsitO

„Hallo . Wie ist es mit dem da - Dell Optiplex 740 ? Auch eine Elko -...“

Optionen
Wie ist es mit dem da - Dell Optiplex 740 ?

Hallo,

den hatte ich noch nicht vor der Brust oder kann mich nicht mehr daran erinnern,an den Optiplex GX280 allerdings schon. Der stand früher in vielen Büros oder auch Schulen
und hatte eine schlechte Durchlüftung. Teilweise lagen die Mainboardtemperaturen bei 50 °C (oder höher) und wenn das Mainboard starb, dann waren es auch immer die Elkos.

Der Dell Optiplex 740 scheint dieses Problem nicht zu haben, da er eine bessere Durchlüftung hat, jedenfalls was ich heute so in den Testberichten las.

Gruß
knoeppken
TAsitO Knoeppken

„ Hallo, den hatte ich noch nicht vor der Brust oder kann mich nicht mehr daran...“

Optionen

Vielen Dank !

cetdsl minbari

„Prozessoren und Dell...“

Optionen

Na ja bist doch schon Lange genug bei Nickles, Hattest du Keine Zeit zu Fragen?.

Hoffentlich hast du nicht zu viel Bezahlt!.

minbari

Nachtrag zu: „Prozessoren und Dell...“

Optionen

Na das ist ja der Hammer.... ;-)

Ich muß zugeben, ich habe in den letzten 20 Jahren nur AMD verbaut. Da kamen Prozessoren ohne Pins
nie vor... *smile*

Allerdings hat mich der Lieferschein des Dells auf die falsche Fährte gelockt.
Dort steht nämlich, dass ein Celeron D 335 verbaut ist. Das wäre dann ein Sockel 478 gewesen.
Der hier verbaute muß dann definitiv eine andere CPU sein.

@Alpha13: Danke für Deine lieben Hinweise, sachliche Ratschläge hätten auch gereicht...

@luttyy: Du reisst den alten Prozzi vorher runter?? ;-)

@cetdsl: 22,49 €

Und die Kiste wird rennen, schwör ich Euch! ;-))

Danke für die Hilfe!!!

MfG minbari



luttyy minbari

„Na das ist ja der Hammer.... - Ich muß zugeben, ich habe in den letzten 20...“

Optionen

Schon von Berufs wegen....

Gruß

ABatC minbari

„Na das ist ja der Hammer.... - Ich muß zugeben, ich habe in den letzten 20...“

Optionen
Allerdings hat mich der Lieferschein des Dells auf die falsche Fährte gelockt.
Dort steht nämlich, dass ein Celeron D 335 verbaut ist. Das wäre dann ein Sockel 478 gewesen.
Der hier verbaute muß dann definitiv eine andere CPU sein.


Nein. Es gibt den D335 für den Sockel 478 (SL8HM, SL7NW, SL7VZ, SL7TJ, SL7DM, SL7L2, SL7C7) als auch für den Sockel 775 (SL7TW). Der Lieferschein dürfte also korrekt sein....man sollte halt wirklich vorher nachschauen.
luttyy ABatC

„ Nein. Es gibt den D335 für den Sockel 478 SL8HM, SL7NW, SL7VZ, SL7TJ, SL7DM,...“

Optionen

Sag ich doch..;-)