Archiv Prozessoren 8.660 Themen, 54.742 Beiträge

Warum wird der Athlon XP 3200 + so hoch gehandelt ?

torritt / 20 Antworten / Baumansicht Nickles

Moin,

mich wundert, dass ein gebrauchter Prozzi dieser Leistungsklasse immer noch knapp 100 € auf dem Gebrauchtmarkt ( ebay ) erzielt.
Klar , es ist der schnellste So. A 32 Bit Prozessor der Athlon XP Klasse und taugt noch relativ gut zum Spielen, aber er hat kaum OC Potential und will auch gut gekühlt sein, zumal es aktuell und preiswert viel Besseres gibt.
Was also macht ihn so interessant ?

DerWahni torritt

„Warum wird der Athlon XP 3200 + so hoch gehandelt ?“

Optionen

Diese CPU ist nunmal formal die schnellste die man auf nem Sockel A System betreiben kann und somit wird sie völlig überteuert. Ich hatte auch überlegt ob ich meinen XP1800 gegen sone CPU aufrüste, aber bei den Preisen kann man auch gleich richtig aufrüsten.
Übrigens dieses Phänomen existiert z.B. auch bei den Pentium 3 Cumines mit hohen Taktraten.
MfG, DERWAHNI

Odi24 torritt

„Warum wird der Athlon XP 3200 + so hoch gehandelt ?“

Optionen

Bevor Du Dir für 100,-€ den S. A kaufst, kannt Du echt besser gleich auf 939 umrüsten. AM2 ist zwar jetzt in, aber die 939er Preise sind absolut im Keller. Z. Bsp. bekommt man `nen 3800+ für ca. 100,- €.

bimex1 torritt

„Warum wird der Athlon XP 3200 + so hoch gehandelt ?“

Optionen

Dieses 3-2-1-...Meins... Angebot läuft noch rund 16 Stunden, ZALMAN Kühler inbegriffen, Gebot steht derzeit bei €66...

torritt bimex1

„Dieses 3-2-1-...Meins... Angebot läuft noch rund 16 Stunden, ZALMAN Kühler...“

Optionen

Nee, ich brauch den nicht, hab ja selber Einen..............
Ist bloß irre, dass die Leute soviel Kohle zahlen.

mr.monkey bimex1

„Dieses 3-2-1-...Meins... Angebot läuft noch rund 16 Stunden, ZALMAN Kühler...“

Optionen

Das A7n8X ist für 76 € weggegangen, der 3200+ mit Kühler für 121, die 9800pro mit Zalman für 71...
Eine Erklärung dafür gibt es nicht, außer der, daß man bei Ebay auch einen gedrehten Popel noch an den Dau bringt.
mfg

jueki mr.monkey

„Das A7n8X ist für 76 € weggegangen, der 3200 mit Kühler für 121, die...“

Optionen

Einer dieser DAUs war ich. Ich hab mir bei eBay ein A7N8X-E deLuxe gekauft...
Für mehr als 76 Euro.
Weil es das Beste mir bekannte Mainboard von ASUS ist. Und leider nicht mehr produziert wird.
Jürgen

mr.monkey jueki

„Einer dieser DAUs war ich. Ich hab mir bei eBay ein A7N8X-E deLuxe gekauft......“

Optionen

Ich war auch mal stolzer Besitzer eines A7n8X, absolut top das Teil (va die alten Revisionen mit 5bit FID).
Zweifelsfrei eines der besten nf2-Boards überhaupt.

Aber mittlerweile (2. Jahreshälfte 2006) noch über 70€ für das Board zu bezahlen, ist einfach quatsch.
Wer unbedingt ein neues Board für Sockel A braucht, kriegt das neu ab 30€.
Für 100 Euro kriegt man nen A64 mit Board (S939).
Und das in allen Varianten, egal ob AGP, PCIe, SLI oder nicht, 2, 3 oder 4mal PCI.
Soviel zum 3200+, der für 121 mit Kühler weggegangen ist.
Und die Graka, eine 9800pro für 71€, ist langsamer als ne öde 6600GT, die neu ab 80€ (AGP 90€) über die Theke geht.
Wer die Karte aus Lautstärkegründen gekauft hat, kriegt für weniger Geld auch eine neue passiv gekühlte Karte.

Ich finds ja nicht schlimm, die Frage war ja nach einem Grund :)
Im Gegenteil, ich freue mich regelmäßig über die hohen VK-Preise, die ich bei Ebay mit meiner alten HW erziele :P

mfg

DarkForce torritt

„Warum wird der Athlon XP 3200 + so hoch gehandelt ?“

Optionen

Hi torrit !

>>> Was also macht ihn so interessant ?

1. Nun, so ein Prozzie ist halt der Schnellste seiner Art, den man auf dem vorhandenen Mainboard noch einsetzen kann.

2. Du behauptest, daß 'es aktuell und preiswert viel Besseres gibt' , aber gilt das jetzt nur für die Prozzies oder meinst Du das komplette Umfeld der CPU mit eingeschlossen ???

Ich glaube kaum, daß Du dies noch mit einbedacht hast, denn :

- für solche 'schneller/neuer/flotter/kühler/besser ÜberTaCKtbar-CPUs' benötigst Du nämlich auch ein anderes Mainboard, und wenn es ganz neu / gut und schön werden soll, gleich auch noch eine VGA im neuen GraKa-Standard PCI-express oder DDR2-RAM. Rechnet man diese Aspekte mit ein, dann ist ein 'guter, alter, passender Prozzi' immer noch die billigere Wahl...

- Und selbst wenn die Neue CPU + Mainboard-Komponente die günstigere Lösung wäre, dann müßte der User erstmal davon überzeugt werden... Der normale Anwender scheut den Tausch eines Mainboards wie der Teufel das weihwasser, denn abgesehen von der Schrauberei müßte sonst nämlich auch das Windows mit allen Anwendungen neu installieret werden, diesen Stress tut sich kaum einer freiwillig an, deswegen wird ein 'guter, alter Prozzie' für teuer Geld eingekauft und die Kiste damit aufgerüstet, getreu nach dem Motto :
"Hauptsache, der PC ist schneller UND ich muß das Windows nicht neu installieren... "


MfG
DarkForce

torritt DarkForce

„Hi torrit ! Was also macht ihn so interessant ? 1. Nun, so ein Prozzie ist halt...“

Optionen

Da könntest Du Recht haben.

Allerdings würde ich vom logischen Verstand so rangehen.
Man nehme einen neuen AMD 64 3200 + Venice boxed und ein Asrock 939 Dual SATA 2 ( jetzt mal völlig wertfrei ) und hat schon @ default für dieselben 100 € ein System, was wesentlich schneller ist.

Über die OC - Möglichkeit eines Venice muss man wohl nicht weiter reden...........

Weiterer Vorteil: Die alte AGP Karte funzt weiter, bei Bedarf PCI-Express möglich.
Nächster Vorteil: Da passt sogar ein AMD 64 FX drauf, wenn man das später möchte.

Einziger Nachteil: Neuinstallation und möglich zu schwaches altes NT

FDM torritt

„Warum wird der Athlon XP 3200 + so hoch gehandelt ?“

Optionen

Er hat 400 MHz Frontsidebus, den hat sonst (fast?) keiner, auch 512 KB Level2-Cache sind selten.

Eine weitere Vermutung wäre, dass sich viele ein 400 FSB-fähiges Board gekauft haben und einen Prozessor mit 400 MHZ FSB wollen, doch es jetzt mehr Boards als Prozessoren davon gibt und der Preis deshalb nicht fällt.

rill torritt

„Warum wird der Athlon XP 3200 + so hoch gehandelt ?“

Optionen

Ich denke, vielen Usern geht es genauso wie mir ... die ganzen neuen Motherboards gefallen mir definitiv nicht! Ich brauche - ich will - keine SLI-Boards! Ich will mindestens 4 PCI-, besser 5 PCI-Plätze! Ich will meine guten AGP-Grafikkarten (Matrox) weiterverwenden! Ich brauche kein PCI-e!

Deshalb weigere ich mich zum gegenwärtigen Zeitpunkt (und auf unabsehbare Zeit), meine Hardware aufzurüsten - was ich normalerweise schon längst getan hätte!

Ich nehme an, daß auch aus diesen genannten Gründen viele Leute (so wie ich) der "veralteten" Technik die Treue halten und deshalb Sockel A CPUs und auch Motherboards so hoch bei eBay bzw. 2. Hand gehandelt werden. Die Preise für Motherboards wären vermutlich noch (deutlich) höher, wenn die 2. Hand CPUs nicht so unverschämt teuer wären ...


rill

khorne1 rill

„Gründe ...“

Optionen

@Rill
Die alten 939 AGP Boards,ohne SLI,mit AGP und PCI Slots,die AGP 939er haben kein PCIe nicht mal 1x.

RW1 torritt

„Warum wird der Athlon XP 3200 + so hoch gehandelt ?“

Optionen

Weil ich mir eine Zusatzheizung in meinem Zimmer sparen kann! ;-)

Nee mal im Ernst. Auch ich betreibe noch immer dieses Teil mit meinem ASUS-Board und wüsste keinen guten Grund warum ich mir ein neuses System aufbauen sollte. Der Prozzi ist in Verbindung mit eine 6600GT nach wie vor für alle Spiele geeignet (mit kleinen Einschränkungen natürlich). Auch Videoschnitt und solche Sachen funktionieren in akzeptablen Zeitaufwand.

Wenn Du also ein "altes" Sockel A System hast und brauchst nur mehr Leistung schnapp Dir nen 3200er (falls Du noch einen bekommst)!

jueki torritt

„Warum wird der Athlon XP 3200 + so hoch gehandelt ?“

Optionen

Dieser Prozessor mit einem FSB von 200, den dazu passenden, ebenso schnellen RAMs in genügender Größe und dem Mainboard ASUS A7N8X-E deLuxe dürfte so ziemlich das Schnellste und optimalste sein, was es bislang in der 32bit- Technologie gibt.
Mir ist nichts von Intel bekannt, was diese Werte entscheidend übertreffen kann.
Ich muß allerdings sagen, das ich im Bezug auf Spiele keine Aussagen zu der Performance machen kann. (Mahjongg oder Spider Solitär zählen wohl da nicht)
Aber bei Berechnungen, wie Bruteforce oder auch aufwändigen Videoarbeiten dürfte es wohl nichts Besseres geben.
Wie schon gesagt - auch nicht von Intel.
Jürgen

PS: Die einen, ich zum Beispiel, geben eben Geld dafür aus - die anderen beleuchten sich ihre Kabel im Inneren des PC im Plexiglasgehäuse des PC. Und wieder andere rüsten ihr Fahrrad mit einer 126- Gang- Schaltung aus. Und finden das in Ordnung.
Was soll also die obige Diskussion über Preise?

bimex1 jueki

„Dieser Prozessor mit einem FSB von 200, den dazu passenden, ebenso schnellen...“

Optionen

@Jüki - Lass´ uns doch einmal über Preise sprechen, in der 3-2-1-MEINS Web-Schublade liegt hier ein ATHLON XP 3200+ basierendes Komplett-System (Neuware) samt 17 Zoll TFT für runde 476 Euronen plus 20 Euronen Versandkosten fertig zum Kauf ..., kein Basteln, kein Fummeln, alles komplett, einen 1 GB USB-Stick (USB 2.0) gibbet´s bei Kauf GRATIS dazu..., zudem warten (wie weiter unten zu lesen) die GEMONEY Banker geradezu förmlich darauf, das komplette Teil auch noch meinetwegen für 24-monatige Ratenzahlung zu finanzieren (25 Euronen monatliche Rate ???), da kann man doch eigentlich gar nicht meckern... bzw. irgendetwas falsch machen, wenn man keinen GAMER PC erwartet (wg. Shared Memory GraKa)...

jueki bimex1

„@Jüki - Lass uns doch einmal über Preise sprechen, in der 3-2-1-MEINS...“

Optionen
DAS Angebot scheint wirklich gut zu sein, Tatsache. Aber -was will man mit dem ganzen Zubehör, wenn man nur das Mainboard benötigt? Habs ja nicht aus Sammelleidenschaft gekauft.
Meines war ausgestiegen - und es gab nichts mehr. Hatte sogar hier im Forum nachgefragt, auch unsere Händlet (luttyy und Indronil) hatten nichts.
War eben eBay meine einzige Lösung.
Jürgen
bimex1 jueki

„DAS Angebot scheint wirklich gut zu sein, Tatsache. Aber -was will man mit dem...“

Optionen

@Jüki - "...War eben eBay meine einzige Lösung...." trifft hier voll des Pudels Kern, meine den 3-2-1-MEINS Slogan ..., wollte ja auch in punkto ÜBERSCHRIFT nur andeuten, dass es eine Überlegung wert ist, ob man für rund 100 Euronen einen gebrauchten ATHLON XP 3200+ kauft oder gar die Überlegung anstellt, so ein "Fertig-Haus" günstig zu erwerben und die restlichen bzw. überflüssigen Komponenten seines alten und/oder des neuen Systems via 3-2-1-MEINS Plattform dem Rest der Welt anbietet ... (meint der Schreiber dieser Zeilen gar ein GEMONEY finanziertes Tauschring-Prinzip für Clevere ???)...

Wie auch immer, denke, der Anbieter meint hier einen ATHLON 64 3200+, denn m.W.n. müsste ein 64-Bit Athlon XP mit Barton-Kern erst noch erfunden werden ...

torritt bimex1

„@Jüki - ...War eben eBay meine einzige Lösung.... trifft hier voll des Pudels...“

Optionen

Jungs, wenn Ihr so weiter über die zu erzielenden und tatsächlich gezahlten Preise fabuliert, reisse ich gleich meinen alten XP 3200 + nebst Silent Boost und mein Asus A7N8X raus und ab dafür bei Ebay..............
Dafür hab ich dann fast nen neuen X 2 4200+ für lau...............

Nachtwanderer torritt

„Jungs, wenn Ihr so weiter über die zu erzielenden und tatsächlich gezahlten...“

Optionen

Na wenn du 80€ fürs Board und 120€ für den 3200+ plus Kühler bekommen würdest, würde ich mir das auch überlegen. Dafür kriegst du ein X2 3800+ plus ein älteres Board mit AGP, oder auf der anderen Seite schon fast ein Core 2 Duo E6300 mit einem ASRock 775Dual-VSTA Board.

gelöscht_129835 torritt

„Warum wird der Athlon XP 3200 + so hoch gehandelt ?“

Optionen

Ebay ist ganz einfach sowas wie die freie Marktwirtschaft.
Die Nachfrage regelt den Preis. Und da, wie von den anderen bereits beschrieben, aus verschiedenen Gründen, die Nachfrage im Moment deutlich höher ist als das Angebot, steigt halt der Preis.
Vergleichbares passiert ja auch gerade mit den Athlon XP Palominos. Da ist es ja das gleiche, das die Leute mit KT133A Board noch schnell das schnellstmögliche draufpacken wollen, bevor es dann noch nicht mal mehr auf dem Gebrauchtmarkt einen Palo gibt ( die mit Funktionsgarantie werden ja sogar in ebay schon selten ).