Archiv Prozessoren 8.660 Themen, 54.742 Beiträge

AMD Athlon 1200 (12x100) - Umrüstung K7VZA 1.0 --> 3.0

wheelie / 8 Antworten / Baumansicht Nickles

Hallo Forengemeinde,
ich habe einen AMD Athlon 1200 T-Bird (12x100) auf einem K7VZA laufen.
Auf dem Board (rev. 1.0) habe die Stromversorgungselkos dicke Backen, darum habe ich mir günstig ein K7VZA Rev. 3.0 (KT133A) gekauft (dann kann ich in Ruhe die Elkos tauschen). Das neue Board läuft ohne Probleme.

Nun zu meiner Frage:
Das neue Board unterstützt einen FSB133, kann ich hier einfach auf 12x133MHz gehen (über die Jumper auf dem Board) oder macht da die CPU nicht mit ??? Kann dabei was kaputt gehen wenn ich das testweise umstelle ??? Die Speichermodule sind lt. CPU-Z / Aufdruck PC133 !
Grüße,
Wheelie

Gerd6 wheelie

„AMD Athlon 1200 (12x100) - Umrüstung K7VZA 1.0 --> 3.0“

Optionen

grds. heisst es ja, probieren geht über ......, aber hier würde ich davon abraten.
Eine Steigerung des CPU-(FSB) um 33% von 100 auf 133 dürfte deutlich zuviel sein.
Man kann sich langsam herantasten, wenn ein Board oder Bios den FSB in 1-er Schritten einstellen lässt, aber
wenn es nur die Schritte 100/133/(166/200) gibt, klappt das wohl nicht. Zudem wäre bei so einer massiven Erhöhung eine Vcore
Anhebung und wegen der höheren Verlustleistung (Abwärme) eine High-Tech-Kühlung erforderlich.
Also, wenn Du nicht in den Genuss meiner Sig-Warnung kommen willst, lass das lieber.

hth...Gerd



Der PC-Minister warnt: OC schädigt Rechner und Herz und kann zum vorzeitigen Exitus führen.
triker Gerd6

„AMD Athlon 1200 (12x100) - Umrüstung K7VZA 1.0 --> 3.0“

Optionen

habe noch einen C-Athlon 1200.
Der läuft ohne probleme mit 10x133.
versuchs mal....
triker

H@rm wheelie

„AMD Athlon 1200 (12x100) - Umrüstung K7VZA 1.0 --> 3.0“

Optionen

Welche Elkos willst du tauschen,wenn das board läuft?
CPU macht den FSB garantiert nicht mit.Aber es sollte auch nichts kaputt gehen.Die Kiste bootet nur nicht
mit dieser Einstellung

wheelie H@rm

„Welche Elkos willst du tauschen,wenn das board läuft? CPU macht den FSB...“

Optionen

Hi,
ich habe die Jumper umgesetzt, der PC läuft nicht an.
OC kann ich bei dem Prozessor wohl nicht machen, der wird ohnehin ziemlich heiß.
Der PC ist vorher nach ein paar Minuten Betrieb laufend "hängengeblieben", mit dem neuen Austausch-Board läuft er (bis jetzt) problemlos durch.
Ich habe noch einen 900er Duron übrig, vielleicht kann ich den in das alte Board bauen wenn die Elkos getauscht sind.
Grüße,
Wheelie

Horzt wheelie

„AMD Athlon 1200 (12x100) - Umrüstung K7VZA 1.0 --> 3.0“

Optionen

hi,
da dein speicher auch 133mhz kann, dann versuch doch mal ohne zu übertakten auf die 1200 mhz zu kommen! stell im bios 9x133 (=1200) ein, dann sollte es laufen!
schließlich sind die 1200'er b-athlons unlocked!
mfG
Horzt


wheelie Horzt

„hi, da dein speicher auch 133mhz kann, dann versuch doch mal ohne zu übertakten...“

Optionen

Hi,
das alte Board hat einen KT133 Chipsatz, deshalb denke ich es ist ein "B" Athlon der nur den 100er FSB kann.
Ich habe mal die Bios-Einstellungen durchgesehen, leider keine Möglichkeit gefunden den Mulit per Hand einzustellen.
Scheinbar muss ich einen AthlonXP einbauen wenn ich mehr Leistung haben will..
Grüße,
Wheelie

Horzt wheelie

„Hi, das alte Board hat einen KT133 Chipsatz, deshalb denke ich es ist ein B...“

Optionen

hallo nochma,
... aber oben hast du geschrieben, daß es sich um eine kt133A handelt!

ob A oder nicht, kann dir aida oder everest genau sagen!

Das umschalten von 100->133 geschieht -zumindest bei meinem a7v- nicht im bios, sondern dazu muß auf dem board ein jumper gestckt werden.(oder waren's dipschalter). die tabelle ist im handbuch, als auch auf dem board selbst aufgedruckt! (evtl. auch die multi-settings!)

horzt

wheelie Horzt

„hallo nochma, ... aber oben hast du geschrieben, daß es sich um eine kt133A...“

Optionen

Hi horzt,
altes Board - K7VZA 1.0 - KT133
neues Board - K7VZA 3.0 - KT133A

Hier die Daten von AIDA (neues Board):
CPU-Eigenschaften:
CPU Typ AMD Athlon-PECM, 1200 MHz (6 x 200)
CPU Bezeichnung Thunderbird
CPU Stepping A4/A5/A6/A7
L1 Code Cache 64 KB
L1 Datencache 64 KB
L2 Cache 256 KB (On-Die, Full-Speed)

CPU Technische Informationen:
Gehäusetyp 453 Pin PGA / 242 Contact Slot A Cartridge
Gehäusegröße 4.95 cm x 4.95 cm / 13.99 cm x 6.27 cm x 1.64 cm
Transistoren 37 Mio.
Fertigungstechnologie 6Mi, 0.18 um, CMOS
Gehäusefläche 120 mm2
Core Spannung 1.75 V
I/O Spannung 1.6 V
Typische Leistung 34 - 65 W (Abhängig von der Taktung)
Maximale Leistung 38 - 72 W (Abhängig von der Taktung)

Motherboard Eigenschaften:
Motherboard ID 03/15/2002-8363-686-K7VZAC-00
Motherboard Name ECS K7VZA

Front Side Bus Eigenschaften:
Bustyp DEC Alpha EV6
Busbreite 64 Bit
Tatsächlicher Takt 100 MHz (DDR)
Effektiver Takt 200 MHz
Bandbreite 1600 MB/s

Speicherbus-Eigenschaften:
Bustyp SDR SDRAM
Busbreite 64 Bit
Tatsächlicher Takt 133 MHz
Effektiver Takt 133 MHz
Bandbreite 1067 MB/s

Chipsatzbus-Eigenschaften:
Bustyp PCI
Busbreite 32 Bit
Tatsächlicher Takt 33 MHz
Effektiver Takt 33 MHz
Bandbreite 133 MB/s

Motherboard Technische Information:
CPU Sockel/Steckplätze 1
Erweiterungssteckplätze 5 PCI, 1 AGP, 1 AMR
RAM Steckplätze 3 DIMM
Integrierte Geräte Audio
Bauform (Form Factor) ATX
Motherboardgröße 220 mm x 300 mm
Motherboard Chipsatz KT133(A)

Grüße,
Wheelie